Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Philosophie, Wissenschaftstheorie Werden wir das Universum jemals verstehen ? Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
TimTim
User gesperrt!


Dabei seit: 19.01.2007
Beiträge: 20

Werden wir das Universum jemals verstehen ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen !

Ich wollte euch mal was fragen... Ich besch?ftige mich seit kurzem mit solchen Fragen wie "Woraus ist die Welt aufgebaut" und "Werden wir unsere Welt jemals vollst?ndig verstehen", vor allem letzteres bereitet mir Probleme. Ich habe gelesen dass die Menschen das Universum niemals vollst?ndig verstehen werden, weil sie ein Teil des Universums sind und sich deswegen nicht "von aussen" betrachten k?nnen.
Ich denke aber, auch wenn man in einer Sache drinsteckt, kann man trotzdem ihr Wesen begreifen, bzw. es durch logische Schlussfolgerungen ableiten.

Was meint ihr dazu ? Ich w?rde mich ?ber zahlreiche Meinungs?usserungen freuen !

Gr?sse von Tim

__________________
Einstein sagt, die Zeit vergeht langsamer, wenn man sich schnell bewegt. Aber seit wann bewegen sich Wartezimmer mit Lichtgeschwindigkeit ??

19.01.2007 17:15 TimTim ist offline Email an TimTim senden Beiträge von TimTim suchen Nehmen Sie TimTim in Ihre Freundesliste auf
Todoroff
User gesperrt!


Dabei seit: 12.03.2007
Beiträge: 19

Re: Werden wir das Universum jemals verstehen ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

TimTim schrieb am 19.01.2007 17:15 Uhr:
Gr?sse von Tim



W??ten wir, wie die Materie (das Weltall) aufgebaut ist, was w??ten wir
dann?

Wir wissen, da? alle Himmelsk?rper Kugeln sind. Um deren Oberfl?che
und Volumen zu berechnen, ist die irrationale Zahl PI (=3,14159...)
unabdingbar. Wir werden nie wissen, wie diese Zahl vollst?ndig lautet.

Wir wissen, da? alle Ordnung der Materie als Basis die Eulersche Zahl e
hat (=2,71828184...). Auch diese irrationale Zahl werden wir nie
vollst?ndig kennen.
So hat Gott in die Zahlenwelt in Unerforschbarkeit der Materie gespiegelt.

Entscheidend ist unser Leben - nicht die Materie. Wir alle sind dazu
"verurteilt", ewig zu leben.

__________________
Vater im Himmel, im Namen meines Herrn und
Bruders Jesus Christus bitte ich, Georg Todoroff,
Dich um die Rettung des Lesenden.

16.03.2007 22:12 Todoroff ist offline Email an Todoroff senden Homepage von Todoroff Beiträge von Todoroff suchen Nehmen Sie Todoroff in Ihre Freundesliste auf
aether
User gesperrt!


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1051

Re: Werden wir das Universum jemals verstehen ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

NICHT "alle Himmelsk?rper sind Kugeln" !

Ich wei? nicht, ob wirklich "alle Ordnung der Materie als Basis die Eulersche Zahl e hat"...

Die Welt mag von Gott erschaffen sein... doch die Zahlenwelt wurde von Menschen erdacht...

Niemand lebt ewig... ausser Gott (vielleicht)...

16.03.2007 22:21 aether ist offline Email an aether senden Beiträge von aether suchen Nehmen Sie aether in Ihre Freundesliste auf
Todoroff
User gesperrt!


Dabei seit: 12.03.2007
Beiträge: 19

Re: Werden wir das Universum jemals verstehen ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

aether schrieb am 16.03.2007 22:21 Uhr:
NICHT "alle Himmelsk?rper sind Kugeln" !
Ich wei? nicht, ob wirklich "alle Ordnung der Materie als Basis die Eulersche Zahl e hat"...
Die Welt mag von Gott erschaffen sein... doch die Zahlenwelt wurde von Menschen erdacht...
Niemand lebt ewig... ausser Gott (vielleicht)...



Das eben ist alles FALSCHER Glaube, weil Sie NICHTS wissen.
WISSEN kann man nur um Wahrheit. GLAUBEN mu? man L?gen
und Irrt?mer, RTh, UTh, ETh!
Die Bibel ist das einzige wissenschaftliche Buch, verfa?t von Gott, und das
ist endlos oft wissenschaftlich bewiesen.

Jeder glaubt das, was er glauben will, solange er nicht wissend ist.

Es gilt nicht, die Welt zu interpretieren (Idealismus)
und auch nicht, sie zu ver?ndern (Materialismus),
sondern sie zu ?berwinden (in der und durch die Wahrheit).

__________________
Vater im Himmel, im Namen meines Herrn und
Bruders Jesus Christus bitte ich, Georg Todoroff,
Dich um die Rettung des Lesenden.

17.03.2007 00:37 Todoroff ist offline Email an Todoroff senden Homepage von Todoroff Beiträge von Todoroff suchen Nehmen Sie Todoroff in Ihre Freundesliste auf
aether
User gesperrt!


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1051

Re: Werden wir das Universum jemals verstehen ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn man nichts wei?, ist Glaube alles ...

Wenn man an nichts glaubt, wei? man gar nichts...

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von aether am 17.03.2007 07:29.

17.03.2007 00:52 aether ist offline Email an aether senden Beiträge von aether suchen Nehmen Sie aether in Ihre Freundesliste auf
nimodo
Mitglied


Dabei seit: 13.01.2006
Beiträge: 49

Re: Werden wir das Universum jemals verstehen ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Obiges von user "Todoroff" ist spam
- nimodo -

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von nimodo am 17.03.2007 07:53.

17.03.2007 01:45 nimodo ist offline Email an nimodo senden Beiträge von nimodo suchen Nehmen Sie nimodo in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Werden wir das Universum jemals verstehen ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

nimodo schrieb am 17.03.2007 01:45 Uhr:

Obiges von user "Todoroff" ist spam
- nimodo -



Ich m?chte Dich ausdr?cklich bitten, Dich unbedingt aus der Moderation rauszuhalten.
Die Moderation machen wir
, wir brauchen Deine Hinweise oder Ratschl?ge hierzu nicht, wir haben zum Gl?ck auch nicht auf Dich gebaut und auf Dich gewartet, um dieses Forum seit fast 1 ? am Leben zu halten und zu entwickeln, wobei es im Kontext der Kritik der Relativit?tstheorie und der etablierten Physik die Zielscheibe von ?u?erst brutalen Angriffen und skrupellosen St?rmaschen von Spammers, Trollen, Mobbers und Stalkers seit seiner Gr?ndung war und immer noch ist, hier und woanders. ?berlasse uns also bitte weiterhin die Moderation und beteilige Dich bitte sachlich und fachlich an die Thematiken. Sonst lass das bitte sein. Danke.

Dass Herr Todoroff tiefe religi?se ?berzeugungen hat ist bekannt und er macht auch kein Geheimnis daraus. Das ist auch sein gutes Recht und dar?ber wollen wir keinen Einflu? nehmen. Hier in unserem Forum ist jedoch keine Rubrik ?ber religi?se Thematiken und Auseinandersetzungen vorgesehen. Diejenigen Teilnehmer, die ein Gespr?ch dar?ber mit Herrn Todoroff suchen, auch aufgrund seinen hier verlinkten Webseiten, m?chten es bitte woanders als hier tun. Es gibt genug Foren, die diese Rubriken vorgesehen haben.

Herr Friebe und ich haben wir uns dar?ber abgestimmt, dass wir grunds?tzlich ?ffentliche Bekenntnisse von Teilnehmern zu religi?sen ?berzeugungen und zum religi?sen Glauben selbstverst?ndlich tolerieren und akzeptieren wollen, das ist ja ein Grundrecht jedes Menschen, sowohl moralisch als auch gesetzlich, jedoch nur wenn sie dezent vorgetragen werden und wenn sie nicht als Aggressivit?t, Feindseligkeit und Bedrohung von anderen Teilnehmern empfunden werden k?nnen, die diesen Glauben nicht teilen. Dies ist nicht zu dulden und dies werden wir hier auch auf gar keinen Fall dulden. Das habe ich Herrn Todoroff auch schon zwei Mal direkt unmissverst?ndlich mitgeteilt. Ich bin ?brigens selbst Atheistin und kann es daher vom Gef?hl her f?r andere nicht-religi?se Teilnehmer einsch?tzen und entsprechend moderieren. Nicht aggressive oder bedrohliche religi?se Botschaften kann und soll jedoch ein nicht-religi?ser Mensch durchaus akzeptieren (oder einfach ?berlesen), ohne sich in seinen eigenen pers?nlichen Auffassungen und befestigter Weltanschauung bedr?ngt oder bedroht zu f?hlen.

Ich bitte daher alle Teilnehmer, die die religi?sen ?berzeugungen von Herrn Todoroff nicht teilen, die Freiheit jedes anderen Teilnehmers auf religi?sen Glauben und auf religi?ses Empfinden zu respektieren und zu tolerieren. Wie gesagt sollen gew?nschte kontroverse Diskussionen dar?ber an anderen Stellen im Internet gesucht werden als in unserem Forum.

Viele Gr??e
Jocelyne Lopez

17.03.2007 10:14 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Marc-Christian
User gesperrt!


Dabei seit: 29.01.2007
Beiträge: 98

Re: Werden wir das Universum jemals verstehen ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Todoroff schrieb am 16.03.2007 22:12 Uhr:
Wir wissen, da? alle Himmelsk?rper Kugeln sind. Um deren Oberfl?che
und Volumen zu berechnen, ist die irrationale Zahl PI (=3,14159...)
unabdingbar. Wir werden nie wissen, wie diese Zahl vollst?ndig lautet.

Wir wissen, da? alle Ordnung der Materie als Basis die Eulersche Zahl e
hat (=2,71828184...). Auch diese irrationale Zahl werden wir nie
vollst?ndig kennen.
So hat Gott in die Zahlenwelt in Unerforschbarkeit der Materie gespiegelt.

Entscheidend ist unser Leben - nicht die Materie. Wir alle sind dazu
"verurteilt", ewig zu leben.



Himmelsk?rper sind nur n?herungsweise Kugeln. Daher ist die genaue Kenntnis der Zahl pi gar nicht wichtig f?r die Berechnung des Volumens eines Himmelsk?rpers.
Auch wenn man pi nicht bis auf die letzte Stelle kennt, kann man trotzdem Gesetze aufstellen, nach der die Natur sich verh?lt. Newton war wirklich nicht in der Lage, genaue Messungen anzustellen, und trotzdem hat er das Gravitationsgesetz aufstellen k?nnen.

Ich pers?nlich glaube, dass die Menschheit irgendwann in sehr ferner Zukunft das Universum verstehen wird. Dazu m?ssen wir jedoch zun?chst die Probleme auf der Erde beseitigen und uns dar?ber klar werden, wer wir sind. Desweiteren werden es nicht die Physiker sein, die die Welt schlussendlich erkl?ren werden, sondern die Hirnforscher. Denn unsere Welt und unser Leben spielt sich letzten Endes nur in unserem Kopf ab; erst wenn die Entstehung von Bewusstsein, die Entstehung von Leben und von Intelligenz gekl?rt ist, werden wir den Sinn unseres Daseins verstehen.

17.03.2007 20:17 Marc-Christian ist offline Email an Marc-Christian senden Beiträge von Marc-Christian suchen Nehmen Sie Marc-Christian in Ihre Freundesliste auf
9-klug
Foren As


Dabei seit: 21.10.2006
Beiträge: 92

Re: Werden wir das Universum jemals verstehen ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Marc-Christian schrieb am 17.03.2007 20:17 Uhr:

Zitat:

Todoroff schrieb am 16.03.2007 22:12 Uhr:
Wir wissen, da? alle Himmelsk?rper Kugeln sind. Um deren Oberfl?che
und Volumen zu berechnen, ist die irrationale Zahl PI (=3,14159...)
unabdingbar. Wir werden nie wissen, wie diese Zahl vollst?ndig lautet.

Wir wissen, da? alle Ordnung der Materie als Basis die Eulersche Zahl e
hat (=2,71828184...). Auch diese irrationale Zahl werden wir nie
vollst?ndig kennen.
So hat Gott in die Zahlenwelt in Unerforschbarkeit der Materie gespiegelt.

Entscheidend ist unser Leben - nicht die Materie. Wir alle sind dazu
"verurteilt", ewig zu leben.



Himmelsk?rper sind nur n?herungsweise Kugeln. Daher ist die genaue Kenntnis der Zahl pi gar nicht wichtig f?r die Berechnung des Volumens eines Himmelsk?rpers.
Auch wenn man pi nicht bis auf die letzte Stelle kennt, kann man trotzdem Gesetze aufstellen, nach der die Natur sich verh?lt. Newton war wirklich nicht in der Lage, genaue Messungen anzustellen, und trotzdem hat er das Gravitationsgesetz aufstellen k?nnen.

Ich pers?nlich glaube, dass die Menschheit irgendwann in sehr ferner Zukunft das Universum verstehen wird. Dazu m?ssen wir jedoch zun?chst die Probleme auf der Erde beseitigen und uns dar?ber klar werden, wer wir sind. Desweiteren werden es nicht die Physiker sein, die die Welt schlussendlich erkl?ren werden, sondern die Hirnforscher. Denn unsere Welt und unser Leben spielt sich letzten Endes nur in unserem Kopf ab; erst wenn die Entstehung von Bewusstsein, die Entstehung von Leben und von Intelligenz gekl?rt ist, werden wir den Sinn unseres Daseins verstehen.




Dass die Menschheit jemals die ganze Wahrheit erf?hrt ist eine Illusion. Egal ob wir die Zahl pi oder e genau kennen oder nicht sie werden immer nur Hilfsmittel zur Beschreibung von Gesetzm??igkeiten bleiben. Wenn ich nun genau sagen soll, wie viele Meter eine Meile genau sind, k?me da nicht auch eine irrationale Zahl raus...
Oder wenn ich eine Elle genau bestimmen will, muss ich doch zwangsl?ufig auf eine irrationale Zahl kommen, da ich an der Urelle messen w?rde...
Wer sagt uns denn, dass der Meter so rational ist. In den Augen des Sch?pfers w?re das ein abstruses Ma?...
Auf Cassini hat man Nachrichten in Bin?rkodes angegeben f?r Au?erirdische, die werden denen genauso abstrus vorkommen, wie wenn wir was von denen kriegen w?rden...

Solange wir nur die Erscheinungen beschreiben, ausdr?cken und umsetzen, werden wir nie auf die wahre Ursache kommen...

Man sollte immer unterscheiden, ob etwas nur Mittel zum Zweck oder neue Erkenntnis ist...
Eigentlich stehen wir noch relativ am Anfang, dass sich das Wissen alle 20 Jahre verdoppelt ist einfach nicht war, wir produzieren nur mehr Material um bekannte und unbekannte Ursachen zu beschreiben...

__________________
Mit freundlichen Gr??en Ricardo Steglich

Wissen ist nicht das bibelartige Lernen von Erkenntnissen, sondern das (Wieder) erfinden von Sachverhalten. So viele K?pfe so viele Meinungen - und das ist auch gut so -

18.03.2007 23:38 9-klug ist offline Email an 9-klug senden Beiträge von 9-klug suchen Nehmen Sie 9-klug in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH