Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Diskussionen ?ber die Kritik der Relativit?tstheorie Alternativen zur Relativit?tstheorie. Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Nunja
Routinier


Dabei seit: 03.12.2005
Beiträge: 383

Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Einige meinen die Alternative zu Einstein w?re eine R?ckkehr zu Gallilei oder Newton. Das ist wahrscheinlich ein Irrtum, da es in der Wissensgenese immer vorw?rts und nie r?ckw?rts geht. Nun gibt es bekanntermassen einiges an alternativen Ans?tzen und Theorien und hier kann man diese nun vorstellen, dokumentieren und nat?rlich diskutieren.

__________________
"Die Tatsache, dass eine Meinung weithin geteilt wird, ist noch lange kein Beweis daf?r, dass sie nicht absolut absurd ist." - Bertrand Russell

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Nunja am 04.01.2006 03:37.

04.01.2006 03:32 Nunja ist offline Email an Nunja senden Beiträge von Nunja suchen Nehmen Sie Nunja in Ihre Freundesliste auf
Josef
User gesperrt!


Dabei seit: 26.11.2005
Beiträge: 294

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Nunja schrieb am 04.01.2006 03:32 Uhr:
Einige meinen die Alternative zu Einstein w?re eine R?ckkehr zu Gallilei oder Newton. ...


Falls du dich auf mich beziehst, ist es nicht ganz korrekt. Denn ich bin der folgenden Meinung:

ERSTMAL dorthin zur?ckkgehen, wo die Theorie und die Realit?t noch eindeutig miteinender ?bereinstimmen (und DAS ist eben bei Newton), und von da aus alle weiteren Annahmen auf ihre Realit?tsbezogenheit (sprich Richtigkeit) nochmal genau ?berpr?fen.

Mir wird keiner jemals weissmachen k?nnen, "Etwas w?re richtig, obwohl es der Realit?t widerspricht" ...

__________________
Tut mir leid, Albert, aber ich werde nicht schwerer, wenn etwas von mir wegfliegt.

...

Wenn die Klugeren nachgeben, machen die Dummeren alles kaputt.

04.01.2006 16:14 Josef ist offline Email an Josef senden Beiträge von Josef suchen Nehmen Sie Josef in Ihre Freundesliste auf
Nunja
Routinier


Dabei seit: 03.12.2005
Beiträge: 383

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Josef schrieb am 04.01.2006 16:14 Uhr:
Falls du dich auf mich beziehst,



Nein, das war ganz allgemein. Ich habe vielmehr einen ?blichen unterstellten Standpunkt der Relativisten aufgenommen. Ich kenne die Ideen und ontologischen Standpunkte der Einzelnen hier garnicht so genau im Detail. Und ein zur?ck auf dem Zeitpfeil halte ich f?r unm?glich. Zeitreisen gibt es hypothetisch nur in der Relativisitk, f?r mich ja auch ein starkes Gegenargument.

__________________
"Die Tatsache, dass eine Meinung weithin geteilt wird, ist noch lange kein Beweis daf?r, dass sie nicht absolut absurd ist." - Bertrand Russell

04.01.2006 17:01 Nunja ist offline Email an Nunja senden Beiträge von Nunja suchen Nehmen Sie Nunja in Ihre Freundesliste auf
Josef
User gesperrt!


Dabei seit: 26.11.2005
Beiträge: 294

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mennooo,

ich meinte nat?rlich "den Stand der Wissenschaft, wo die Theorie und die Realit?t noch eindeutig miteinender ?bereinstimmen" und nicht den Zeitpunkt.

Oder willst du mich nur piesacken?

__________________
Tut mir leid, Albert, aber ich werde nicht schwerer, wenn etwas von mir wegfliegt.

...

Wenn die Klugeren nachgeben, machen die Dummeren alles kaputt.

04.01.2006 18:09 Josef ist offline Email an Josef senden Beiträge von Josef suchen Nehmen Sie Josef in Ihre Freundesliste auf
M_Hammer_Kruse
User gesperrt!


Dabei seit: 31.12.2005
Beiträge: 49

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Josef,
ich entdecke mitunter Widerspr?che, aber weniger in der Physik als in Deinen Aussagen.

Oben in diesem Thread weist Du es zur?ck, da? "die R?ckkehr zu Galilei oder Newton" (O-Ton Nunja, wieso eigentlich oder?) eine Alternative w?re.

Vor einer Woche hast Du das genaue Gegenteil gesagt. Vgl. hier, 28.12.05, 14:42.

Hast Du das so schnell vergessen oder hast Du Deine Meinung dazu ge?ndert?

Gru?, mike

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von M_Hammer_Kruse am 04.01.2006 19:36.

04.01.2006 19:35 M_Hammer_Kruse ist offline Email an M_Hammer_Kruse senden Beiträge von M_Hammer_Kruse suchen Nehmen Sie M_Hammer_Kruse in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Alex schrieb am 04.01.2006 20:09 Uhr:
@M_Hammer_Kruse

Sach ma, in welcher Synagoge hast Du eigentlich Rabulistik studiert?



Was ist "Rabulistik"?

lg
Jocelyne Lopez

04.01.2006 20:37 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
M_Hammer_Kruse
User gesperrt!


Dabei seit: 31.12.2005
Beiträge: 49

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich sehe die letzten Postings jetzt erst.

Alex, ist Dir bekannt, da? Du hier einen Sprachgebrauch pflegst, der Deutschlands dunkelster Vergangenheit entstammt?

Ich hoffe f?r Dich, da? Du das nicht wu?test, und erwarte eine diesbez?gliche Erkl?rung von Dir!

?ber manche Beleidigung, die mir hier bisher entgegengebracht wurde, kann ich stillschweigend hinwegsehen. ?ber diese nicht.

Mit jemandem zu diskutieren, der - ob wissentlich oder nicht - ein Vokabular benutzt, das den Massenmord an Millionen von Menschen begleitet hat, ist unertr?glich. Und zwar aus Ehrfurcht vor den Opfern.

Mike

04.01.2006 21:27 M_Hammer_Kruse ist offline Email an M_Hammer_Kruse senden Beiträge von M_Hammer_Kruse suchen Nehmen Sie M_Hammer_Kruse in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Frage beantworte ich mir selbst, ich habe gerade bei Wikipedia nachgeschlagen:


Zitat:

Rabulistik (von lat: rabire, toben, oder von rabula, marktschreierischer Advokat, in der Umgangssprache im Sinne von ?Wortverdreherei? benutzt) ist im urspr?nglichen und h?ufig noch benutzten Wortsinn eigentlich eine Bezeichnung f?r rechtsverdreherisches und abwegiges Anwalts- bzw. Juristengeschw?tz. Einen Anwalt/Juristen mit entsprechender Auff?hrung nennt man einen Rabulisten. Der Begriff wird als ?gesetzgeberische Rabulistik? im ?bertragenen Sinne auch f?r in sich nicht schl?ssige bzw. ?berfl?ssige Rechtsnormen oder deren Teile verwendet (z.B. die Einbeziehung fahrl?ssigen Verhaltens in die Ordnungswidrigkeitsnormen des ? 81 GWB, welche de facto nur vors?tzlich begangen werden k?nnen).



Und was hat es bitte mit Synagogen zu tun?

Alex, wir sind hier nicht bei Astronomie.de.

In diesem Forum wird keine direkten oder indirekten Anspielungen oder Unterstellungen von Antisemitismus oder Rassismus in Verbindung mit Anh?ngern oder Kritikern der Relativitit?stheorie geduldet..
Derjenige User, der eine Unterstellung in diese Richtung in irgendeiner Form sich erlaubt fliegt hier hochkant raus!

Wir sind hier nicht bei Astronomie.de, besch?mend, einfach besch?mend:

http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbthreads/showflat.php/Cat/0/Number/364114/page/0/fpart/4/vc/1

Jocelyne Lopez

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 04.01.2006 22:28.

04.01.2006 21:38 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

M_Hammer_Kruse schrieb am 04.01.2006 21:27 Uhr:
Ich sehe die letzten Postings jetzt erst.

Alex, ist Dir bekannt, da? Du hier einen Sprachgebrauch pflegst, der Deutschlands dunkelster Vergangenheit entstammt?

Ich hoffe f?r Dich, da? Du das nicht wu?test, und erwarte eine diesbez?gliche Erkl?rung von Dir!

?ber manche Beleidigung, die mir hier bisher entgegengebracht wurde, kann ich stillschweigend hinwegsehen. ?ber diese nicht.

Mit jemandem zu diskutieren, der - ob wissentlich oder nicht - ein Vokabular benutzt, das den Massenmord an Millionen von Menschen begleitet hat, ist unertr?glich. Und zwar aus Ehrfurcht vor den Opfern.

Mike




Jezt h?r mal gut zu, M_Hammer_Kruse, h?r gut zu.


Zitat:

M_Hammer_Kruse hat am 04/01.2006 13:15 bei Astronomie.de geschrieben:

Hallo twr,

Zitat:
--------------------------------------------------------------------------------

Gegenfrage: warum gab es eine "Deutsche Physik"?


--------------------------------------------------------------------------------



Das Buch "100 Autoren gegen Einstein", welches in der Friebeschen Literatursammlung auftaucht, ist ?brigens ein Produkt derselben.

Gru?, mike




Also jetzt h?r mal gut zu, M_Hammer_Kruse, h?r sehr gut zu.

F?r diesen Beitrag bei Astronomie.de und f?r Dein widerliches Mitmachen mit Deinen Kumpeln dort, dieser widerliche Haufen von Verleumdern, w?rest Du hier aus unserem Forum augenblicklich hochkant geflogen.

Diese ist meine letzte Verwarnung an Dich, M_Hammer_Kruse.
Ich habe Deinen verlogenen, hinterlistigen Troll-Spiel und Deine Kumpel von Astronomie.de langsam satt.

Erlaubst Du Dir hier noch die geringste Bemerkung vertrolle ich Dich aus diesem Forum hochkant und entg?ltig. Verstanden? Verstanden, M_Hammer_Kruse?

Und der Forumbetreiber von Astronomie.de wird von unserem Rechtsanwalt h?ren. Der Thread ist gespeichert. Auch verstanden?

Jocelyne Lopez

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 04.01.2006 22:04.

04.01.2006 21:57 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Alex schrieb am 04.01.2006 22:09 Uhr:
@M_Hammer_Kruse

Deiner Logik zwingend entsprechend solltest Du augenblicklich mit jeder ?u?erung hier aufh?ren! Am besten Du schweigst ?berhaupt, da wohl jedes Wort auch damals bereits benutzt wurde!

Was die alleine rund 7 Millionen Deutschen Opfer des 2. Weltkrieges betrifft, stimme ich Dir nat?rlich zu. Auch andere V?lker haben zig Millionen Opfer zu beklagen gehabt (z.B. Russen). Sagte doch schon Churchill (1936?) sinngem??, man m?sse den Deutschen einen Krieg aufzwingen ob sie wollen oder nicht.
Auch in meiner Familie sind viele Opfer zu beklagen. Da d?rfte es doch wohl selbstverst?ndlich sein, da? ich mich vor diesen Opfern beuge.



An Alex und M_Hammer_Kruse:

Weder in diesem Thread noch in diesem Forum d?rfen Kriegsereignisse und Kriegstrag?dien thematisiert werden. Sie haben mit der Kritik der Relativit?tstheorie nichts zu tun.
In diesem Forum nicht!


04.01.2006 22:20 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
M_Hammer_Kruse
User gesperrt!


Dabei seit: 31.12.2005
Beiträge: 49

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Alex, davon habe ich nicht gesprochen.

Du sprichst von Opfern des Krieges. Ich sprach von den Opfern des schlimmsten V?lkermordes, der mir bekannt ist. Die erw?hnst Du mit keinem Wort.

Du hast Dich mit Deiner Wortwahl in eine verbale N?he zu den T?tern gebracht und gleichzeitig die Opfer verh?hnt.

Denn unsere Diskussionen hier sind mit jenem Verbrechen in keiner Hinsicht vergleichbar. Mit dieser ?bertreibung bagatellisierst Du gleichzeitig den V?lkermord der Nazis, indem Du ihn zu so unbedeutenden Dingen wie unseren Diskussionen in Beziehung setzt.

Und genau dazu und zu nichts anderem erwarte ich eine distanzierende Erkl?rung von Dir!

Mike

04.01.2006 22:32 M_Hammer_Kruse ist offline Email an M_Hammer_Kruse senden Beiträge von M_Hammer_Kruse suchen Nehmen Sie M_Hammer_Kruse in Ihre Freundesliste auf
B.Riemann
Mitglied


Dabei seit: 02.01.2006
Beiträge: 30

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Joceline,

ich danke dir aufrichtig f?r dein sofortiges und engagiertes Eingreifen!

Wie du in Bezug auf die Thematisierung des von dir zitierten Celan-Gedichts an anderer Stelle bemerkt haben wirst, bin ich sehr aufmerksam f?r historisch und kulturelle Zusammenh?nge nicht nur der Wissenschaftsgeschichte!

Ohne irgend jemandem etwas unterstellen zu wollen, m?chte ich gerne zu einer Aufkl?rung beitragen. Ich muss an dieser Stelle ausdr?cklich darauf hinweisen, dass die Verwendung der Begriffe 'Rabulistik' und 'Synagoge' mit der ev. assoziierten Verbindung zu einer 'j?dischen Rabulistik' eindeutig vorbelastet ist! Diese Verbindung wurde insb. von Goebbels verwendet, um die diskursive und sprachliche Auseinandersetzung mit Juden zu tabuisieren. Ziel der sprachlichen Verbindung: 'Mit den Juden kann man sich nicht diskursiv auseinandersetzen ohne Schaden zu nehmen.'

Soviel zur Aufkl?rung ?ber den Hintergrund dieser sprachlichen Verbindung. Und insofern sollte auch die Antwort von Mike_Hammer_Kruse unmittelbar nachvollziehbar sein!

Danke nochmal, f?r deine prompte Stellungnahme!

Gru? Riemann

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von B.Riemann am 04.01.2006 22:36.

04.01.2006 22:34 B.Riemann ist offline Email an B.Riemann senden Beiträge von B.Riemann suchen Nehmen Sie B.Riemann in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Es k?nnte sein, dass unser Forum heute Nacht nicht zu erreichen ist.

Das hat mit den obigen Vorkommnissen nichts zu tun, sondern ist technisch bedingt: Die t?gliche Trafficlimit ist bald erreicht.

lg
Jocelyne Lopez

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 04.01.2006 22:54.

04.01.2006 22:46 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Josef
User gesperrt!


Dabei seit: 26.11.2005
Beiträge: 294

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

M_Hammer_Kruse schrieb am 04.01.2006 19:35 Uhr:
Hallo Josef,
ich entdecke mitunter Widerspr?che, aber weniger in der Physik als in Deinen Aussagen.

Oben in diesem Thread weist Du es zur?ck, da? "die R?ckkehr zu Galilei oder Newton" (O-Ton Nunja, wieso eigentlich oder?) eine Alternative w?re.

Vor einer Woche hast Du das genaue Gegenteil gesagt. Vgl. hier, 28.12.05, 14:42.

Hast Du das so schnell vergessen oder hast Du Deine Meinung dazu ge?ndert?

Gru?, mike


Das war tats?chlich eine vors?tzliche und b?swillige Verdrehung meiner Worte, und sogar so unversch?mt, dass ich es als eine Beleidigung auffasse. Und daf?r hat er mMn Sanktionen verdient.

Denn nur ein Paar Beitr?ge davor habe ich unmissverst?ndlich klargestellt, dass "die R?ckkehr zu Galilei oder Newton" nur der erste Schritt meiner Alternative w?re, dass diese R?ckkehr nur zu einer Grundlagen?berpr?fung dienen soll.

__________________
Tut mir leid, Albert, aber ich werde nicht schwerer, wenn etwas von mir wegfliegt.

...

Wenn die Klugeren nachgeben, machen die Dummeren alles kaputt.

05.01.2006 16:27 Josef ist offline Email an Josef senden Beiträge von Josef suchen Nehmen Sie Josef in Ihre Freundesliste auf
B.Riemann
Mitglied


Dabei seit: 02.01.2006
Beiträge: 30

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jocelyne,

ich habe die Sperrung der Schreibrechte f?r die User Alex und M_Hammer_Kruse zur Kenntnis genommen, wie hier beschrieben: http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=47&startid=1#unten

Ist es m?glich, dass bei der Sperrung f?r den User Alex alle seine Posts gel?scht wurden? Ist das ein technischer Fehler? Leider werden dadurch einige Threads kaum noch nachvollziehbar. K?nnen die Posts wieder hergestellt werden? Es w?rde das Verst?ndnis der Diskussionen sehr erleichtern!

Gru? Riemann

06.01.2006 02:26 B.Riemann ist offline Email an B.Riemann senden Beiträge von B.Riemann suchen Nehmen Sie B.Riemann in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

B.Riemann schrieb am 06.01.2006 02:26 Uhr:
Hallo Jocelyne,

ich habe die Sperrung der Schreibrechte f?r die User Alex und M_Hammer_Kruse zur Kenntnis genommen, wie hier beschrieben: http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=47&startid=1#unten

Ist es m?glich, dass bei der Sperrung f?r den User Alex alle seine Posts gel?scht wurden? Ist das ein technischer Fehler? Leider werden dadurch einige Threads kaum noch nachvollziehbar. K?nnen die Posts wieder hergestellt werden? Es w?rde das Verst?ndnis der Diskussionen sehr erleichtern!

Gru? Riemann




Hallo Riemann,

Ich stelle in der Tat fest, dass alle Posting von Alex im Forum nicht mehr vorhanden sind!

Es ist in keinem Fall ein technischer Fehler von mir.
Ich habe in derselbe Weise wie f?r seinen Kontrahent M_Hammer_Kruse lediglich seine Schreibrechte gesperrt. Die Beitr?ge von M_Hammer_Kruse sind auch noch vorhanden.

Ich habe auch nat?rlich die Beitr?ge von Alex nicht manuell gel?scht.

Die M?glichkeit, dass Hacker am Werk waren ist vorhanden, siehe Thread ?ber die Vorf?lle bei Astronomie.de in der Rubrik "Mitteilungen".

Wir werden es untersuchen und versuchen, die Beitr?ge von Alex wieder
herzustellen.

LG
Jocelyne Lopez


------------

PS: Inzwischen hat sich es gekl?rt: Der Teilnehmer Alex hat selber alle seine Beitr?ge gel?scht und m?chte sich im Forum nicht mehr beteiligen.
Ich habe seine Registrierung gel?scht.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 06.01.2006 20:37.

06.01.2006 08:37 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Nunja
Routinier


Dabei seit: 03.12.2005
Beiträge: 383

Re: Alternativen zur Relativit?tstheorie. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

http://www.heim-theory.com/

http://de.wikipedia.org/wiki/Burkhard_Heim

Die Theorie von Bukhard Heim hat auch noch viele Anh?nger und wird als eine der m?glichen Alternativen zu Einsteins RT angesehen. Mir selbst gef?llt diese Therorie aber noch weniger, da man es hier mit 6 Dimensionen und verborgenen Variabeln zu tun bekommt. F?r mich klare Anzeichen einer dahinterliegenden noch st?rker mystisch ausgepr?gten Philosophie.

__________________
"Die Tatsache, dass eine Meinung weithin geteilt wird, ist noch lange kein Beweis daf?r, dass sie nicht absolut absurd ist." - Bertrand Russell

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Nunja am 09.01.2006 15:35.

09.01.2006 15:33 Nunja ist offline Email an Nunja senden Beiträge von Nunja suchen Nehmen Sie Nunja in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH