Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Physik, Naturwissenschaften, Mathematik Verletzung der SRT Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Markus
User gesperrt!


Dabei seit: 29.11.2007
Beiträge: 72

Re: Verletzung der SRT Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Nun vielleicht sollte ich nochmal klarstellen, was hier genau passieren soll, denn offensichtlich ist das noch nicht richtig angekommen. In der Superstringtheorie gibt es f?r uns nicht sichtbare zusammengerollte Dimensionen. Bei der Energie von 14TeV sollten die aber daf?r sorgen, das bereits bei dieser Energie die genannten Schwarzen L?cher entstehen k?nnen. Die notwendige Energie aus der Relativit?tstheorie f?r die Enstehung von schwarzen L?chern ist bei diesen kleinen Volumen astronomisch viel h?her und in absehbarer Zeit von Beschleunigern sowieso nicht zu erreichen.

Die kritischen Ans?tze sagen aber fast alle einstimmig:

- Es gibt keine Zeitdilation
- Es gibt keine Raumkr?mmung
- Es gibt keine relativistischen Massen

etc..

Daraus kann man doch schlie?en, dass es aus den kritischen Ans?tzen heraus keine schwarzen L?cher geben kann, geschweige denn im Labor erzeugte oder gar sowas wie zusammengerollte Dimensionen.

Oder handelt es sich bei der Kritikerbewegung lediglich um eine Art Verschw?rungstheorie, die sich nur an alten Experimenten hochziehen und dann sagen nach den Motto: Das und das Ergeniss h?tt sich danach sowieso ergeben, das haben wir immer schon gewusst.

Dieses Experiment hat noch nicht stattgefunden und die Frage ist klar.

Zitat:

Chatdrache schrieb am 03.12.2007 13:46 Uhr:
Frage an alle Vertreter alternativer Modelle: Was passiert bei Energien von 14TeV?


Im nachhinein was zu sagen, ala ist falsch und die b?se Physikmafia unterdr?ckt uns ja so doll, das leistet sich jede Religion und jede Art von Sekte in ?hnlicher Form. Ja man kann sogar mit dieser Methodig nachweisen, das es die Stadt Bielefeld nicht gibt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bielefeldverschw%C3%B6rung
Naturwissenschaft ist das aber ganz sicher nicht.

Liebe Gr??e
Markus

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Markus am 05.12.2007 17:19.

05.12.2007 17:14 Markus ist offline Email an Markus senden Beiträge von Markus suchen Nehmen Sie Markus in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Verletzung der SRT Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Markus schrieb am 05.12.2007 16:14 Uhr:

Hallo

Nun vielleicht sollte ich nochmal klarstellen, was hier genau passieren soll, denn offensichtlich ist das noch nicht richtig angekommen. In der Superstringtheorie gibt es f?r uns nicht sichtbare zusammengerollte Dimensionen. Bei der Energie von 14TeV sollten die aber daf?r sorgen, das bereits bei dieser Energie die genannten Schwarzen L?cher entstehen k?nnen. Die notwendige Energie aus der Relativit?tstheorie f?r die Enstehung von schwarzen L?chern ist bei diesen kleinen Volumen astronomisch viel h?her und in absehbarer Zeit von Beschleunigern sowieso nicht zu erreichen.

Die kritischen Ans?tze sagen aber fast alle einstimmig:

- Es gibt keine Zeitdilation
- Es gibt keine Raumkr?mmung
- Es gibt keine relativistischen Massen

etc..

Daraus kann man doch schlie?en, dass es aus den kritischen Ans?tzen heraus keine schwarzen L?cher geben kann, geschweige denn im Labor erzeugte oder gar sowas wie zusammengerollte Dimensionen.

Oder handelt es sich bei der Kritikerbewegung lediglich um eine Art Verschw?rungstheorie, die sich nur an alten Experimenten hochziehen und dann sagen nach den Motto: Das und das Ergeniss h?tt sich danach sowieso ergeben, das haben wir immer schon gewusst.

Dieses Experiment hat noch nicht stattgefunden und die Frage ist klar.

Zitat:

Chatdrache schrieb am 03.12.2007 13:46 Uhr:
Frage an alle Vertreter alternativer Modelle: Was passiert bei Energien von 14TeV?


Im nachhinein was zu sagen, ala ist falsch und die b?se Physikmafia unterdr?ckt uns ja so doll, das leistet sich jede Religion und jede Art von Sekte in ?hnlicher Form. Ja man kann sogar mit dieser Methodig nachweisen, das es die Stadt Bielefeld nicht gibt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bielefeldverschw%C3%B6rung
Naturwissenschaft ist das aber ganz sicher nicht.

Liebe Gr??e
Markus




Reiner Spam-Beitrag.

Hier bitte nicht. Oder ist es bei Dir noch nicht angekommen?

Ich werde zuk?nftig solches nichtssagendes Blabla und solche Versuche biedere Polemik vorzutragen kommentarlos l?schen. W?rde keiner damit was vers?umen.
Klaro, Markus oder wie Du hei?t?

Jocelyne Lopez

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 05.12.2007 17:56.

05.12.2007 17:44 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Markus
User gesperrt!


Dabei seit: 29.11.2007
Beiträge: 72

Re: Verletzung der SRT Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 05.12.2007 16:44 Uhr:
Klaro, Markus oder wie Du hei?t?

Jocelyne Lopez


Guten Tag Frau Lopez

Nein das ist mir nicht ganz klar. Ich bin hier neu gelandetet und dachte hier gelten die ?blichen Regeln wie in allen anderen Foren auch. Das ist offensichtlich nicht so. Ich habe niemanden beleidigt, noch mein Posting einfach neu reinkopiert (Das wird in den meisten anderen Foren als Spam bezeichnet). Ich habe lediglich die meine, sowie Chatdraches Fragestellungen auch Laienverst?ndlich kundgetan, sowie meine Schlussfolgerungen aus der nicht vorhandenen Resonanz offengelegt.

Wenn sie Spam dar?ber definieren, das ich offenkundig einen g?nzlich anderen Standpunkt vertrete, als sie und das in diesem Forum verboten ist, dann sagen sie es bitte gleich. In diesem Fall sehe ich n?mlich keinen Sinn weitere Aktivit?t in diesem Forum, weil dies sowieso zu einer Sperrung hinauslaufen w?rde.

Ich w?rde sie daher h?flichst bitten, einen Link zu den Forumsregeln zu setzen, die konnte ich leider nicht finden.

Bitte entschuldigen sie, wenn ich unbemerkt jemand pers?nlich angegriffen habe.

PS: In anderen Foren ist es auch ?blich so etwas in einen anderen Thread zu schreiben, da solche Debatten in den jeweiligen Threads v?llig off-Topic sind und um eine faire Diskussion ?ber die moderativen Ma?nahmen zu erm?glichen.

Edit: Sie sagen, mein Posting w?re Inhaltsleer, wenn ihnen der Inhalt nicht klar ist, dann stellen sie doch einfach konkrete Fragen dazu. Ich werde dann dazu gerne noch ausf?hrlichere Erkl?rungen hinzuf?gen.

Liebe Gr??e
Markus

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Markus am 05.12.2007 19:12.

05.12.2007 18:54 Markus ist offline Email an Markus senden Beiträge von Markus suchen Nehmen Sie Markus in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Verletzung der SRT Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Markus schrieb am 05.12.2007 17:54 Uhr:


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 05.12.2007 16:44 Uhr:
Klaro, Markus oder wie Du hei?t?

Jocelyne Lopez


Guten Tag Frau Lopez

Nein das ist mir nicht ganz klar. Ich bin hier neu gelandetet und dachte hier gelten die ?blichen Regeln wie in allen anderen Foren auch.




Nein, das ist eben hier nicht wie in "allen anderen Foren auch". Und es soll es auch nicht werden. Auf gar keinen Fall.

Du solltest im Forum bitte st?bern und den Kontext der Entstehung und der Entwicklung unseres Forums kennenlernen und ber?cksichtigen. Darum habe ich Dich auch wiederholt als Neueinsteiger gebeten. Dann wei?t Du Bescheid - vorausgesetzt Du willst es wissen, was allerdings nicht zu erkennen ist.

Dies ist ein Forum f?r Kritiker der Relativit?tstheorie und der etablierten Physik und f?r Leser oder Teilnehmer, die Einw?nde ?ber diese Theorie vortragen m?chten oder Interesse haben, sich vielseitig zu informieren und die etablierte Physik unter zumutbaren und fairen Bedingungen zu hinterfragen, was "in allen anderen Foren" nicht m?glich ist. Wenn Du kein Interesse daran hast - das ist Dein gutes Recht - ist es aber kein Forum f?r Dich. Solche Polemiken und Provokationen ? la "Verschw?rungstheorie", "Bielefeld existiert nicht" oder "die Erde ist eine Scheibe" oder ?hnliche Plattit?den und Maschen haben wir hier schon zu Gen?ge gehabt. Es mu? wirklich nicht jedes Mal bei jedem "Neueinsteiger" ? la Markus wiederholt werden.

Nein, dies ist nicht ein Forum "wie allen anderen auch" und soll es nicht werden. Ber?cksichtige den Gesamtkontext, halte Dich bitte an die Anweisungen und meide jegliche Polemik und jegliche Provokationen gegen den Kritikern der Relativit?tstheorie in diesem Forum, ob pauschal oder einzeln. Daf?r gibt es genug andere Foren. Hast Du sie etwas nicht gefunden? Na.



Zitat:

Markus schrieb am 05.12.2007 17:54 Uhr:

Wenn sie Spam dar?ber definieren, das ich offenkundig einen g?nzlich anderen Standpunkt vertrete, als sie und das in diesem Forum verboten ist, dann sagen sie es bitte gleich. In diesem Fall sehe ich n?mlich keinen Sinn weitere Aktivit?t in diesem Forum, weil dies sowieso zu einer Sperrung hinauslaufen w?rde.



Sollst Du selber entscheiden. Wenn Du es m?chtest, sperre ich Deine Registrierung, kein Problem. Sag Bescheid.



Zitat:

Markus schrieb am 05.12.2007 17:54 Uhr:


PS: In anderen Foren ist es auch ?blich so etwas in einen anderen Thread zu schreiben, da solche Debatten in den jeweiligen Threads v?llig off-Topic sind und um eine faire Diskussion ?ber die moderativen Ma?nahmen zu erm?glichen.



Was in "anderen Foren" ?blich ist oder auch nicht ist hier nicht relevant. Siehe oben.

Nimm bitte unbedingt Abstand von jeglicher Einmischung in der Moderation. Sie wird zeitnah und einzeln zwischen dem Forumsbetreiber Herrn Friebe und mir abgestimmt. Deine Ratschl?ge dar?ber haben wir auch nicht n?tig. Etwas aber zu Deiner pers?nlichen Information: Wenn wir nicht in dem bekannten Kontext solche Moderation konsequent durchgehalten h?tten, h?tte unser Forum kein Monat ?berlebt und w?re eine M?llhalde oder eine Trollwiese geworden, wie "in allen anderen Foren auch" bei dieser Thematik. Halte Dich also bitte unbedingt zur?ck aus der Moderation, wir haben Deine Ratschl?ge nicht n?tig, verlasse Dich auf unsere Erfahrung. Oder versuche selbst ein Forum ?ber die Kritik der etablierten Physik oder der Relativit?tstheorie zu gr?nden, zu moderieren und versuche auch drei Jahre durchzuhalten. Viel Spa? und viel Erfolg.

Viele Gr??e
Jocelyne Lopez

05.12.2007 23:40 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Markus
User gesperrt!


Dabei seit: 29.11.2007
Beiträge: 72

Re: Verletzung der SRT Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 05.12.2007 22:40 Uhr:
Sollst Du selber entscheiden. Wenn Du es m?chtest, sperre ich Deine Registrierung, kein Problem. Sag Bescheid.


Meine Entscheidung h?ngt ganz klar von ihnen und Herr Friebe ab:

K?nnen sie eine offene und sachliche Diskussionen, die auch Kritik ?ber ihre Arbeiten vertragen:
Lassen sie meine Registrierung bestehen.

M?chte sie andere Meinungen zensieren und Gedanken verbieten:
Sperren sie meine Registrierung

Sie sind die Moderatorin, sie kennen meinen Standpunkt, handeln sie dannach.

Liebe Gr??e
Markus

05.12.2007 23:56 Markus ist offline Email an Markus senden Beiträge von Markus suchen Nehmen Sie Markus in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Verletzung der SRT Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Markus schrieb am 05.12.2007 22:56 Uhr:


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 05.12.2007 22:40 Uhr:
Sollst Du selber entscheiden. Wenn Du es m?chtest, sperre ich Deine Registrierung, kein Problem. Sag Bescheid.



Meine Entscheidung h?ngt ganz klar von ihnen und Herr Friebe ab:

K?nnen sie eine offene und sachliche Diskussionen, die auch Kritik ?ber ihre Arbeiten vertragen:
Lassen sie meine Registrierung bestehen.

M?chte sie andere Meinungen zensieren und Gedanken verbieten:
Sperren sie meine Registrierung

Sie sind die Moderatorin, sie kennen meinen Standpunkt, handeln sie dannach.






Hier werden keine Meinungen zensiert, sondern Spam, Polemik, Destruktivit?t und Provokationen verhindert.

Halte Dich an die Anweisungen und an die Rahmenbedingungen, und Du darfst Dich wie andere Teilnehmer hier an der Hinterfragung der Relativit?tstheorie und der etablierten Physik beteiligen. Wenn Du aber bei der Relativit?tstheorie nichts einzuwenden und nichts zu hinterfragen hast, wenn lediglich die "Kritik der Kritiker" Dich motiviert, und wenn die umfassenden fachlichen und sachlichen Informationen in unserem Forum Dich nicht interessieren, dann sage ich es noch einmal: Dies ist kein Forum f?r Dich. Das musst Du ja selbst einsehen k?nnen. Die Schulphysik und die Lehrmeinungen stehen ja in allen B?chern, sei gl?cklich damit, und fr?ne sie bitte woanders. Daf?r gibt es unz?hligen Foren.

Ich werde also solche Spam- und Provokationsbeitr?ge wie Deine obigen Kommentare zuk?nftig kommentarlos l?schen und bei Wiederholung Verwarnungen oder Sperrung vornehmen, ohne lange zu z?gern. Ist das jetzt klarer?

Jocelyne Lopez

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 06.12.2007 00:41.

06.12.2007 00:40 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Werner-2
User gesperrt!


Dabei seit: 06.12.2007
Beiträge: 44

Re: Verletzung der SRT Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Chatdrache schrieb am 03.12.2007 14:46 Uhr:
Dito. An die Rohdaten sollte man ja bald kommen (Naja, eigentlich sollte der LHC ja sch?n l?ngst in Betrieb sein^^), um das nachpr?fen zu k?nnen.
Frage an alle Vertreter alternativer Modelle: Was passiert bei Energien von 14TeV?



Ich will deine Begeisterung ja nicht bremsen, aber die echten Rohdaten werden wohl kaum ?ffentlich zu g?nglich sein, denn das LHC wird nach g?ngigen Sch?tzungen ca. 15Petabyte Daten pro Jahr erzeugen. Das sind pro Tag so runde 40Terabyte. Ich denke niemand hat die Infrastruktur um sowas auf einem Web- oder Ftpserver zu hosten.

06.12.2007 11:24 Werner-2 ist offline Email an Werner-2 senden Beiträge von Werner-2 suchen Nehmen Sie Werner-2 in Ihre Freundesliste auf
Chatdrache
Mitglied


Dabei seit: 14.10.2007
Beiträge: 27

Re: Verletzung der SRT Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Werner-2 schrieb am 06.12.2007 10:24 Uhr:
Ich will deine Begeisterung ja nicht bremsen, aber die echten Rohdaten werden wohl kaum ?ffentlich zu g?nglich sein, denn das LHC wird nach g?ngigen Sch?tzungen ca. 15Petabyte Daten pro Jahr erzeugen. Das sind pro Tag so runde 40Terabyte. Ich denke niemand hat die Infrastruktur um sowas auf einem Web- oder Ftpserver zu hosten.



Naja, so schwer ists auch nicht, ich frag nen paar Bekannte ob ich Zugang bekommen kann, sprich nen Account, und hole mir die Daten, die mich interessieren. Das werden wohl kaum zig Terabyte sein sondern nur die Daten von bestimmten Ereignissen, denn ich gehe nicht davon aus, dass die erhofften Ereignisse, die helfen die Theorien zu verfeinern, verbessern oder zu verwerfen, allzu h?ufig vorkommen. Und z.B. 100 Ereignisse passen bequem auf eine CD, hab die n?mlich hier, allerdings noch vom LEP.

LG
Drachi

06.12.2007 12:54 Chatdrache ist offline Email an Chatdrache senden Beiträge von Chatdrache suchen Nehmen Sie Chatdrache in Ihre Freundesliste auf
Werner-2
User gesperrt!


Dabei seit: 06.12.2007
Beiträge: 44

Re: Verletzung der SRT Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich weiss nicht genau, wie die das Ganze geplant ist, aber werden die gefilterten Daten zentral beim CERN verwaltet, oder machen das die beteiligten Rechenzentren selber? (Die n?mlich die interessanten Daten aus dem Wust rausfischen...)

06.12.2007 13:01 Werner-2 ist offline Email an Werner-2 senden Beiträge von Werner-2 suchen Nehmen Sie Werner-2 in Ihre Freundesliste auf
Chatdrache
Mitglied


Dabei seit: 14.10.2007
Beiträge: 27

Re: Verletzung der SRT Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Infrastruktur ist geplant als Grid, es werden also alle quasi zusammengeschaltet, und bew?ltigen den Datenwust dann gemeinsam. Demnach werden die Daten dezentral gespeichert, aber alles befindet sich im selben Netz, und da alle Forschungsgruppen zugreifen k?nnen m?ssen, d?rfte man da egal von wo drauf zugreifen, wenn man zu diesem Netz Zugang hat.

LG
Drachi

06.12.2007 13:26 Chatdrache ist offline Email an Chatdrache senden Beiträge von Chatdrache suchen Nehmen Sie Chatdrache in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH