Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Mitteilungen und Ank?ndigungen Unzumutbare Verleumdung des Antisemitismus im MAHAG-Forum Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Unzumutbare Verleumdung des Antisemitismus im MAHAG-Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Heute wurde ich von dem Moderator "Dietmar" aus dem kritischen MAHAG-Forum ausgesperrt, weil ich wegen seinen gravierenden Unterstellungen des Antisemitismus gegen mich und gegen die Forschungsgruppe G.O. Mueller entschieden protestiert habe.

Hier zur Information der Austausch dar?ber, der zu meiner Sperrung gef?hrt hat:


Zitat:

Moderator Dietmar schreibt am 26.6.07:

@Jocelyne Lopez


Zitat:

Zitat Lopez: Ich bitte ausdr?cklich um Umsetzung dieses Vorhaben, die Users umgehend zu sperren, die versuchen, aus dieser Debatte Kapital zu schlagen und mich ins braune Eck zu dr?ngen, wie der anonyme und Mehrfachnick-User ?Sterneguckerin? in seinem Beitrag:



Sind Sie oder GOM die Dachorganisation "aller Kritiker"? Ich hoffe nicht. Ich sag's ja, Sie schaffen es doch immer wieder, GOM und sich selbst mit der Kritik an Sich zu identifizieren. Ich schrieb n?mlich: Sollte jemand versuchen, aus dieser Debatte Kapital zu schlagen und versuchen, alle Kritiker ins braune Eck zu dr?ngen, wird dieser umgehend gesperrt.

Von einer pauschalen Verurteilung von Sternenguckerin gegen?ber allen Kritikern bemerkte ich nichts. Es kommt hier keiner auf die Idee, Harald, Ernst, paradox, mir oder einem anderen Kritiker "Antisemitismus" zu unterstellen. Das Problem ist leider, dass Sie sich selbst (m.E. unabsichtlich) durch Ihre Kommentare "in's braune Eck" dr?ngten, wie hier http://www.mahag.com/FORUM/anti2.htm jeder nachlesen kann.

Aber ich denke nicht, dass sie pers?nlich Antisemitin sind sondern ich erkl?re mir Ihre Handlungsweise mit Ihrer fanatischen Propagierung von GOM, die Sie ?ber solche Sachen "hinwegsehen" lassen. Der Zweck heiligt bei Ihnen die Mittel, nicht wahr? Aber keine Angst, ich werde Sie deswegen nicht sperren.

Ich betrachte diese ganze Diskussion als abgeschlossen und hoffe auch, dass Sternenguckerin oder sonstwer sich nicht zu pauschalen Verurteilungen hinrei?en l?sst, sonst gibt's wieder Probleme hier.

Gr??e
Dietmar





Hier meine Replik an den Moderator Dietmar:

Jocelyne Lopez hat am 26.06.07 geschrieben (gel?scht)


Zitat:

Zitat Moderator Dietmar:

Sind Sie oder GOM die Dachorganisation "aller Kritiker"? Ich hoffe nicht. Ich sag's ja, Sie schaffen es doch immer wieder, GOM und sich selbst mit der Kritik an Sich zu identifizieren. Ich schrieb n?mlich: Sollte jemand versuchen, aus dieser Debatte Kapital zu schlagen und versuchen, alle Kritiker ins braune Eck zu dr?ngen, wird dieser umgehend gesperrt.



Es handelt sich um eine namentlich ausgesprochene gravierende Diffamierung und unzumutbare Verleumdung, um mich ins braune Eck v?llig unhaltbar zu dr?ngen: Ich hei?e Jocelyne Lopez, Herr Moderator Dietmar, und nicht G.O. Mueller. Wo sehen Sie hier den Namen von G.O.Mueller? Wer sprach hier von G.O. Mueller? Sehen Sie schon wei?e M?use? Ich schreibe beim MAHAG-Forum Beitr?ge unter meinem echten b?rgerlichen Namen und ich vertrete im MAHAG-Forum auch meine eigenen Auffassungen. Wenn ich G.O. Mueller zitiere, ist es eindeutig gekennzeichnet. Und ich habe wie jeder User auch Anspruch auf Schutz gegen Verleumdungen, ob Sie meine Auffassungen billigen oder auch nicht, ob sie Sie interessieren oder auch nicht.

Ich bitte Sie also ausdr?cklich, Herr Moderator Dietmar, wenn Sie noch glaubw?rdig hier bei diesem Thema bleiben wollen, die unzumutbaren verleumderischen Aussagen des anonymen und Mehrfachnick ?Sterneguckerin? zu sanktionieren, wie es Ihre Pflicht ist, menschlich, ethisch und gesetzlich.

Hier noch einmal, Herr Moderator Dietmar, falls sie nicht lesen k?nnen:


Zitat:

V?llig ok!
von: sternenguckerin
am: 26.06.2007 14:04:24
Dieser Beitrag ist eine Antwort auf: Keine Lust paradox, 26.06.2007 13:34:39

In einem Forum mit so vielen Teilnehmern kann es der Moderator nie allen recht machen. Bisher hat Dietmar jedoch unterm Strich hier ein ganz gutes H?ndchen gehabt -zumindest um Lichtjahre besser und geschickter als die "Moderation" von Frau Lopez, die sich selbst offensichtlich immer deutlicher zur F?rsprecherin oder zumindest Verteidigerin des braunen Sumpfes macht, wenn es ihren Zielen dienlich ist. Von Frau Lopez zumindest braucht Dietmar nun wahrlich keinen Nachhilfeunterricht!





Zitat:

Zitat Moderator Dietmar:
Von einer pauschalen Verurteilung von Sternenguckerin gegen?ber allen Kritikern bemerkte ich nichts. Es kommt hier keiner auf die Idee, Harald, Ernst, paradox, mir oder einem anderen Kritiker "Antisemitismus" zu unterstellen. Das Problem ist leider, dass Sie sich selbst (m.E. unabsichtlich) durch Ihre Kommentare "in's braune Eck" dr?ngten, wie hier jeder nachlesen kann.



Irgendwann ist Schlu? mit lustig, Herr Moderator Dietmar!!!!

Ich bitte Sie ausdr?cklich, hier meine Aussagen im Klartext reinzukopieren, wo ich ?mich selber durch meine Kommentare ?in?s braune Eck? gedr?ngt habe?!!!

Ich fordere Sie hiermit, hier vor allen Zeugen die Aussagen von mir im Klartext reinzukopieren, wo ich mich ?selbst ins braune Eck gedr?ngt haben sollte". Und zwar sofort. Damit spa?t man nicht, Herr Moderator Dietmar, und damit spa?e ich nicht. Und zwar vor allen Zeugen m?chten Sie hier bitte meine Aussagen reinkopieren, ?wo ich mich ins braune Eck selbst gedr?ngt habe?. Damit sie fairerweise zur Diskussion gestellt werden. Irgendwann ist Schlu? mit lustig, Herr Moderator Dietmar!!



Zitat:

Zitat Moderator Dietmar:

Aber ich denke nicht, dass sie pers?nlich Antisemitin sind sondern ich erkl?re mir Ihre Handlungsweise mit Ihrer fanatischen Propagierung von GOM, die Sie ?ber solche Sachen "hinwegsehen" lassen. Der Zweck heiligt bei Ihnen die Mittel, nicht wahr? Aber keine Angst, ich werde Sie deswegen nicht sperren.



Ich habe keine Angst vor einer Sperrung von Ihnen, Herr Moderator Dietmar, was bilden Sie sich ein? Hiermit disqualifizieren Sie sich durch und durch als Moderator dieses Forums und disqualifizieren Sie dieses kritische Forum, woran ich mich seit Jahren beteilige. Ohne je irgendjemand angegriffen oder beleidigt oder verleumdet zu haben. Ohne je eine einzige antisemitische ?u?erung je selber geschrieben, gedacht, zitiert, kommentiert oder vertreten zu haben. Ohne je solche eine Gesinnung, die ich zutiefst verabscheue, gedacht, verbreitet oder vertreten zu haben.



Zitat:

Zitat Moderator Dietmar:

Ich betrachte diese ganze Diskussion als abgeschlossen und hoffe auch, dass Sternenguckerin oder sonstwer sich nicht zu pauschalen Verurteilungen hinrei?en l?sst, sonst gibt's wieder Probleme hier.



Ich aber betrachte verst?ndlicherweise diese ?ganze Diskussion? nicht als abgeschlossen, da k?nnen Sie aber Gift drauf nehmen, Herr Moderator Dietmar. Damit spa?t man nicht, und damit spa?e ich nicht.

Jocelyne Lopez



Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 27.06.2007 00:20.

26.06.2007 23:18 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Rudolf M?nz
User gesperrt!


Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 107

Re: Unzumutbare Verleumdung des Antisemitismus im MAHAG-Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jocelyne,

ich habe die Diskussion verfolgt und fand es sehr anst?ndig von Ihnen, wie Sie sich gegen die unr?hmliche Sperre des Teilnehmers Alex eingesetzt haben.

Viele Gr??e,
Rudolf M?nz

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Rudolf M?nz am 26.06.2007 23:42.

26.06.2007 23:42 Rudolf M?nz ist offline Email an Rudolf M?nz senden Beiträge von Rudolf M?nz suchen Nehmen Sie Rudolf M?nz in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Unzumutbare Verleumdung des Antisemitismus im MAHAG-Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Rudolf M?nz schrieb am 26.06.2007 22:42 Uhr:
Hallo Jocelyne,

ich habe die Diskussion verfolgt und fand es sehr anst?ndig von Ihnen, wie Sie sich gegen die unr?hmliche Sperre des Teilnehmers Alex eingesetzt haben.



Sie haben wohl die Diskussion doch nicht verfolgt, Herr M?nz.
Und wohl auch nicht den obigen Austausch gelesen.
Sehr bedauerlich.

Ich habe mich n?mlich nicht "gegen die unr?hmliche Sperre des Teilnehmers Alex eingesetzt", sondern habe ich mich gegen die Verdeumdung des Antisemitismus des Teilnehmers "Sterneguckerin" gewehrt, sowie gegen das unzumutbare und heuschlerische Verhalten des "Moderators" Dietmar protestiert, der mich und die Forschungsgruppe G.O. Mueller v?llig unhaltbar und grundlos Antisemitismus unterstellt hat. So etwas lasse ich nicht auf mich sitzen, und solche Verleumdungen sind sowohl menschlich, moralisch und gesetzlich verwerflich. So etwas braucht kein Mensch hinzunehmen.

Lesen Sie also bitte aufmerksamer, wenn Sie schon Kommentare ?ber diese gravierenden Vorf?lle abliefern wollen, Herr M?nz.

mfg
Jocelyne Lopez

27.06.2007 00:00 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Rudolf M?nz
User gesperrt!


Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 107

Re: Unzumutbare Verleumdung des Antisemitismus im MAHAG-Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jocelyne,

ich bezog mich auf den Beitrag "Zensur und falsches Spiel
von: Jocelyne.Lopez am: 26.06.2007 09:37:46" auf dieser Seite http://www.mahag.com/FORUM/anti2.htm

Viele Gr??e,
Rudolf M?nz

27.06.2007 00:37 Rudolf M?nz ist offline Email an Rudolf M?nz senden Beiträge von Rudolf M?nz suchen Nehmen Sie Rudolf M?nz in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Unzumutbare Verleumdung des Antisemitismus im MAHAG-Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Rudolf M?nz schrieb am 26.06.2007 23:37 Uhr:
Hallo Jocelyne,

ich bezog mich auf den Beitrag "Zensur und falsches Spiel
von: Jocelyne.Lopez am: 26.06.2007 09:37:46" auf dieser Seite http://www.mahag.com/FORUM/anti2.htm



Ja, und wie es unschwer zu erkennen ist, habe ich in diesem Beitrag auch nicht "die Sperrung des Users Alex" kommentiert, sondern die un?bersehbaren und auch von allen Zeugen erkannten Provokationen eines notorischen und extremistischen Stalkers im Internet in der Kritikerszene, Michael Hammer-Kruse, der mich auch im MAHAG-Forum ungetadelt nachstellt und beleidigt, sowie die unzumutbare pauschale Unterstellung des Antisemitismus gegen?ber den Kritikern der Relativit?tstheorie seitens des "Moderators" Dietmar in seinem Sperrvermerk:

http://www.mahag.com/FORUM/anti2.htm#8385


Zitat:

Du ruinierst sonst noch das letzte bisschen Ansehen, dass die Kritik vielleicht noch hatte.



Ich bezweifle n?mlich kaum, dass das Ansehen der Kritiker der Relativit?tstheorie in den Augen des "Moderators" Dietmar nie h?her war als "ein letztes bisschen".

Also bitte noch einmal: Lesen Sie die Beitr?ge aufmerksamer, bevor Sie dar?ber Kommentare abliefern und ?ber meine Aussagen fantasieren.

mfg
Jocelyne Lopez

27.06.2007 01:16 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Rudolf M?nz
User gesperrt!


Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 107

Re: Unzumutbare Verleumdung des Antisemitismus im MAHAG-Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dann habe ich das falsch verstanden, die Sperrung des Teilnehmers Alex fanden Sie in Ordnung, nur die Begr?ndung nicht? Ich fand beides schlimm.

27.06.2007 01:24 Rudolf M?nz ist offline Email an Rudolf M?nz senden Beiträge von Rudolf M?nz suchen Nehmen Sie Rudolf M?nz in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Unzumutbare Verleumdung des Antisemitismus im MAHAG-Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Rudolf M?nz schrieb am 27.06.2007 00:24 Uhr:

Dann habe ich das falsch verstanden, die Sperrung des Teilnehmers Alex fanden Sie in Ordnung, nur die Begr?ndung nicht? Ich fand beides schlimm.



Ja, das haben Sie wohl falsch verstanden.

Sowohl der Teilnehmer Alex als auch der Teilnehmer Michael Hammer-Kruse vertreten ein rechtsradikales Gedankengut, der eine als Antisemit, der andere als Sionist. Das ist in der Kritikerszene im Internet bekannt. Auch hier in diesem Forum in der Anfangsphase haben diese beiden Users versucht, ihre extremistische politische Auseinandersetzung vorzutragen. Das haben wir hier schon am Anfang in diesem Forum gleich unterbunden und sanktioniert: Alex hat sich nach einer Teilsperre nach einem Vorfall freiwillig aus dem Forum zur?ckgezogen, Michael Hammer-Kruse ist hier gesperrt.

Schlimm finde ich, dass der Moderator eines kritischen Forums, der diese seit Jahrzehnten allgemein bekannte Lage im Zusammenhang mit der Kritik der Relativit?tstheorie bestens kennt, sich das Thema und der Vorwand des Antisemitismus skrupellos selbst bedient, um ihm pers?nlich unliebsame physikalische Auffassungen aus seinem Forum auszur?umen: Ich beteilige mich seit Jahren sporadisch im Forum von Harald Maurer, der Moderator Dietmar hat nie ein Hehl daraus gemacht, dass er sowohl meine Person als auch die Forschungsgruppe G.O. Mueller nicht sch?tz und sogar nicht ausstehen kann. Das hat er mir oft genug direkt zu verstehen gegeben, das ist indiskutabel, und das dokumentiert er auch reichlich, indem er weder das offensichtliche und teilweise massiver Stalkerverhalten gegen mich und gegen G.O. Mueller von anonymen Users als Moderator gro?z?gig duldet, trotz Beschwerden, um mich aus dem Forum zu vergraulen. Auch hat er nie die pers?nlichen Angriffen, die Beleidigungen und das Ausgrenzungsverhalten gegen mich der beiden Users Alex und Michael Hammer-Kruse in seinem Forum sanktioniert. Die letzte politische Auseinandersetzung zwischen diesen beiden Extremisten, diesmal eindeutig von Michael-Hammer-Kruse gezielt provoziert, hat der Moderator Dietmar zynisch genutzt, mich und G.O. Mueller des Antisemitismus zu unterstellen und eine unbegr?ndete Sperrung von mir vorzunehmen. Damit hat er seinen pers?nlichen Wunsch verwirklichen k?nnen. Ich finde es schlimm, dass ein vermeintlicher Kritiker der Relativit?tstheorie seine Funktion als Moderator eines kritisches Forums aus pers?nlichen Antiphatien missbraucht, um ihm unliebsame physikalische Auffassungen oder gesellschaftliche Aktionen zu sanktionieren.

Grotesk ist dabei, dass der Forumsbetreiber selbst, Harald Maurer, diese Forschungsgruppe und ihre Aktionen in seiner Homepage selbst seit Jahren vorstellt: http://www.mahag.com/allg/mueller.php

Ich lasse nicht die schwerwiegende Verleumdung der antisemitischen Gesinnung und der Vertretung und Verbreitung von antisemitischem und rechtsradikalem Gedankengut lautlos und emotionslos auf mich sitzen. Das mu? kein Mensch hinnehmen.

Hier zum Beispiel eine Liste von Autoren und Kritikern der Relativit?tstheorie, die die Forschungsgruppe G.O. Mueller, ihre Dokumentation und ihre Aktionen vorstellen:

Ekkehard Friebe
http://www.ekkehard-friebe.de/partner.html

Jocelyne Lopez
http://jocelyne-lopez.de/maenner/maerchenhaftes.html

Prof. Umberto Bartocci
http://www.cartesio-episteme.net/fis/mueller.htm

Gertrud Walton
http://www.btinternet.com/~sapere.aude/

Helmut Hille
http://www.helmut-hille.de/raetsel.html

Harald Maurer
http://www.mahag.com/allg/mueller.php

Prof. Gottfried Anger
http://members.aol.com/GottfriedAnger/myhomepage/inverse.doc

Borderlands of Science
http://www.borderlands.de/linklist.php?a=list&c=5&Section=physics

Walter Babin
http://www.wbabin.net/science/mueller.pdf

Deutsche physikalische Gesellschaft
Section Physics Education Didaktik der Physik

http://www.dpg-tagungen.de/program/regensburg/dd.pdf

sowie auch schon 43 Universit?tsbibliotheken, die die Dokumentation von G.O. Mueller katalogisiert haben und den Studenten zur Verf?gung stellen.

Auch steht die Forschungsgruppe G.O. Mueller seit 2001 in pers?nlichem Briefkontakt mit allen Bundestagsabgeordneten des Deutschen Bundestages, insbesondere mit der Bundesministerin f?r Bildung und Forschung, Frau Dr. Annette Schavan.

Viele Gr??e
Jocelyne Lopez

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 27.06.2007 11:35.

27.06.2007 11:23 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Unzumutbare Verleumdung des Antisemitismus im MAHAG-Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Weitere Informationen ?ber meine Sperrung aus dem MAHAG-Forum:

Der ?Moderator? Dietmar ist der Meinung, dass seine folgenden Aussagen eine ?Verteidigung? meiner Person als Userin und eine Verteidigung der Forschungsgruppe G.O. Mueller gegen Verleumdungen und Unterstellungen des Antisemitismus seien:


Zitat:

?Moderator? Dietmar hat am 27.06.07 geschrieben

http://www.mahag.com/FORUM/forum.php?id=8384#8384

Von einer pauschalen Verurteilung von Sternenguckerin gegen?ber allen Kritikern bemerkte ich nichts. Es kommt hier keiner auf die Idee, Harald, Ernst, paradox, mir oder einem anderen Kritiker "Antisemitismus" zu unterstellen. Das Problem ist leider, dass Sie sich selbst (m.E. unabsichtlich) durch Ihre Kommentare "in's braune Eck" dr?ngten, wie hier http://www.mahag.com/FORUM/anti2.htm jeder nachlesen kann.

Aber ich denke nicht, dass sie pers?nlich Antisemitin sind sondern ich erkl?re mir Ihre Handlungsweise mit Ihrer fanatischen Propagierung von GOM, die Sie ?ber solche Sachen "hinwegsehen" lassen. Der Zweck heiligt bei Ihnen die Mittel, nicht wahr? Aber keine Angst, ich werde Sie deswegen nicht sperren.

Frau Lopez kann also offensichtlich nicht lesen. Ich verteidigte sie hier sogar vor dem Vorwurf des Antisemitismus und weise lediglich darauf hin, dass sie sich durch ihre Kommentare (und zwar ihre v?llig ?berzogene Kritik gegen?ber der Sperrung von Alex, wie man http://www.mahag.com/FORUM/anti2.htm#8385 nachlesen kann), unabsichtlich selbst in's "braune Eck" dr?ngt.



Bei so einer ?Verteidigung? eines ?unabsichtlichen Antisemitismus? von mir und von einem (absichtlichen?) Antisemitismus von G.O. Mueller, kann jeder froh sein, wenn er davon verschont bleibt... Als ob ich und G.O. Mueller als erwachsene Menschen nicht genauso so gut wie der Moderator Dietmar wussten, was Antisemitismus, antisemitische ?u?erungen und "fanatische" Verbreitung von antisemitischem Gedankengut sind? Es ist ?berhaupt daran zu zweifeln, dass der Moderator Dietmar ?berhaupt dessen bewusst ist, was er Menschen bei diesem empfindlichen Thema in der ?ffentlichkeit zumutet und antut.

?ber den Erfolg seiner ?absichtlichen Bem?hungen? mich und G.O. Mueller von unserem ?unabsichtlichen/absichtlichen Antisemitismus? zu ?verteidigen? kann er froh und zufrieden sein: Das hat ihm den Grund f?r meine Sperrung geliefert.

Aber auch ohne seine Sperrung w?rde ich mich nach diesen Vorf?llen nicht mehr an einem kritischen Forum beteiligen, wo ein solcher unverantwortlicher Moderator am Werk ist, f?r ?Gerechtigkeit? und Gleichstellung sorgt, und die pers?nliche Integrit?t und die Grundrechte seiner Users in dieser Art sch?tzt und "verteidigt"...

Jocelyne Lopez

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 27.06.2007 16:41.

27.06.2007 14:13 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH