Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Mitteilungen und Ank?ndigungen Bekanntmachung eines weiteren Vortrages Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Ekkehard Friebe Ekkehard Friebe ist männlich
Moderator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 1154

Bekanntmachung eines weiteren Vortrages Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Folgender Vortrag ist f?r Montag den 26. M?rz 2007 um 14:55 Uhr auf der Fr?hjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) vorgesehen:

?Bericht ?ber das Forschungsprojekt G. O. Mueller?
Vortragender: Ekkehard Friebe - Holzwiesenstr. 26, 81737 M?nchen

Kurzfassung:
Das Forschungsprojekt G. O. Mueller ist erstmalig im Jahre 2001 mit einer umfangreichen kritischen Dokumentation unter dem Arbeitstitel: ??ber die absolute Gr??e der speziellen Relativit?tstheorie? an die ?ffentlichkeit getreten. Der Titel ist inzwischen durch folgenden Zusatz erg?nzt worden: ?Ein dokumentarisches Gedankenexperiment ?ber 95 Jahre Kritik (1908-2003) mit Nachweis von 3789 kritischen Arbeiten?. Der Kern dieses Forschungsprojekts ist die Forderung nach einer freien ?ffentlichen Diskussion zur speziellen Relativit?tstheorie. Wenn eine freie Diskussion erst einmal er?ffnet ist, wird ?ber die Kritik auf dem Boden der Physik entschieden werden. Die Vermittlung der Kritik in die ?ffentlichkeit durch das Forschungsprojekt und seine Partner ist ein Angebot zur Information und Auseinandersetzung. Die Dokumentation ist bereits in die Kataloge von etwa 52 wissenschaftlichen Bibliotheken aufgenommen worden.
N?heres hierzu finden Sie unter folgender URL, speziell auf Seite 5, rechts unten:
http://www.dpg-tagung.de/program/regensburg/dd.pdf


Beste Gr??e Ekkehard Friebe

10.02.2007 23:27 Ekkehard Friebe ist offline Email an Ekkehard Friebe senden Homepage von Ekkehard Friebe Beiträge von Ekkehard Friebe suchen Nehmen Sie Ekkehard Friebe in Ihre Freundesliste auf
Ekkehard Friebe Ekkehard Friebe ist männlich
Moderator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 1154

Re: Bekanntmachung eines weiteren Vortrages Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Terminverschiebung!

Ekkehard Friebe
schrieb am 10.02.2007 um 23:27 Uhr:

Zitat:

Folgender Vortrag ist f?r Montag den 26. M?rz 2007 um 14:55 Uhr auf der Fr?hjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) vorgesehen:

?Bericht ?ber das Forschungsprojekt G. O. Mueller?
Vortragender: Ekkehard Friebe - Holzwiesenstr. 26, 81737 M?nchen




Inzwischen ist f?r diesen Vortrag aus programmtechnischen Gr?nden eine terminliche Vorverschiebung um 20 Minuten notwendig geworden, siehe folgende E-Mail-Mitteilung von Frau Professor Rita Wodzinski (Vorsitzende des Fachverbands Didaktik der Physik in der DPG):

> ----- Original Message -----
> From: "Rita Wodzinski" <wodzinski@physik.uni-kassel.de>
> To: <ekkehard@ekkehard-friebe.de>
> Sent: Thursday, February 15, 2007 6:16 PM
> Subject: DPG-Tagung Didaktik
>
> Lieber Herr Friebe,
> aufgrund von Verschiebungen im Programm musste ich Ihren Vortrag um
> einen "Platz" nach vorn verlegen, also von Mo 14:55 Uhr auf
> Mo 14:35 Uhr. Ich hoffe, das bereitet Ihnen keine Unannehmlichkeiten?
> Mit freundlichem Gru?
> Rita Wodzinski

Bitte beachten Sie diese Vorverschiebung um 20 Minuten!
Tagungsort ist Regensburg!, siehe: http://www.dpg-tagungen.de/information.html

Beste Gr??e Ekkehard Friebe

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Ekkehard Friebe am 19.02.2007 12:38.

19.02.2007 12:06 Ekkehard Friebe ist offline Email an Ekkehard Friebe senden Homepage von Ekkehard Friebe Beiträge von Ekkehard Friebe suchen Nehmen Sie Ekkehard Friebe in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Bekanntmachung eines weiteren Vortrages Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Ich m?chte auf einen anderen Vortrag bei der Fr?hjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft in Regenburg am Montag 26. M?rz 2007 aufmerksam machen, der mir auch sehr interessant erscheint:

http://www.dpg-tagungen.de/program/regensburg/dd6.pdf



Kurzfassung:

Relativit?tstheorie und philosophische Gegenargumente ?

? J?rgen Brandes ? Danziger Str. 65 D-76307 Karlsbad

Die Relativit?tstheorie (SRT) ist vielf?ltig experimentell best?tigt, so insbesondere die Zeitdilation. Das nimmt philosophischen Gegenargumenten fast jede Legitimation.

Andererseits, das sog. Gegenwartsargument widerspricht ?berzeugend der Relativit?t der Gleichzeitigkeit: Alles, was Gegenwart ist (egal, wo im Weltall), ist gleichzeitig. "Gegenwart sein" bedeutet stets auch "wirklich sein" und umgekehrt. Irgendein Vorgang in der Gegenwart ist zugleich auch ein wirklicher Vorgang. Dagegen sind Vergangenheit und Zukunft nicht mehr oder noch nicht, auf jeden Fall keine Wirklichkeit. Gleichzeitigkeit und "Wirklichkeit sein" sind ?quivalent. Konsequent, aber wenig ?berzeugend, bezeichnet die SRT Wirklichkeit als "Illusion". F?r die Lorentz-Interpretation (1) der SRT gibt es Gleichzeitigkeit, aber sie ist nicht messbar.

Didaktische Konsequenz: Toleranz gegen?ber philosophischen Grundhaltungen verlangt Toleranz gegen?ber philosophischer Kritik der Relativit?tstheorie. Die Physik (?bereinstimmung von Formeln und Experiment) l?sst sich damit nicht bestreiten.

(1)Tagungs-CD der Fachgruppe Didaktik der Physik - Berlin 2005,
Berlin: Lehmanns Media, http://www.LOB.de (und fr?here).

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 22.02.2007 12:11.

22.02.2007 12:10 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Ekkehard Friebe Ekkehard Friebe ist männlich
Moderator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 1154

Re: Bekanntmachung eines weiteren Vortrages Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo alle zusammen!

Meinen angek?ndigten Vortrag unter dem Titel:

"Bericht ?ber das Forschungsprojekt G. O. Mueller"

habe ich planm??ig am 26. 3. 07 um 14:35 Uhr bei der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) in Regensburg gehalten. Es verlief alles ruhig und ohne provokative Zwischenrufe. Auch die anschlie?ende Diskussion war rein sachbezogen.

Der Vortrag wird in die Tagungs-CD-ROM des Fachverbandes "Didaktik der Physik" der DPG mit folgendem Layout aufgenommen:

http://www.ekkehard-friebe.de/Bericht-ueber-das-Forschungsprojekt-G.O.Mueller.pdf

Beste Gr??e Ekkehard Friebe

27.03.2007 05:24 Ekkehard Friebe ist offline Email an Ekkehard Friebe senden Homepage von Ekkehard Friebe Beiträge von Ekkehard Friebe suchen Nehmen Sie Ekkehard Friebe in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Bekanntmachung eines weiteren Vortrages Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen



Ekkehard Friebe
Bericht ?ber das Forschungsprojekt G. O. Mueller - 26.03.07


Fr?hjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft 2007
in Regensburg - "Never stop thinking"

27.03.2007 20:22 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH