Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Diverses Ausgesperrt und zensiert... Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Rudolf M?nz
User gesperrt!


Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 107

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein Lehrst?ck ?ber die Situation der RT-Kritik in Detschland:
Kritiker der Relativit?tstheorie ohne Vorstrafe und M?glichkeit zur Verteidigung (siehe Link) zu "19 Monaten Haft" verurteilt.

Edit: Da stand erst "Jahre" statt "Monate". Das war ein Fl?chtigkeitsfehler und nicht beabsichtigt. Vielen Dank an W?ng L?n f?r die Korrektur.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Rudolf M?nz am 23.04.2007 22:07.

23.04.2007 21:34 Rudolf M?nz ist offline Email an Rudolf M?nz senden Beiträge von Rudolf M?nz suchen Nehmen Sie Rudolf M?nz in Ihre Freundesliste auf
W?ng L?n
User gesperrt!


Dabei seit: 05.03.2007
Beiträge: 9

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nĭ hăo Mr. Friebe,

as I know, this German criticist is condemned to 19 months in jail.
Please correct this post above.

Zaī j?an, W?ng L?n

23.04.2007 21:58 W?ng L?n ist offline Email an W?ng L?n senden Beiträge von W?ng L?n suchen Nehmen Sie W?ng L?n in Ihre Freundesliste auf
aether
User gesperrt!


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1051

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

... beinahe h?tte ich mich zum Relativisten bekehren lassen wollen ...

... war aber ein bedauerlicher Mi?verstand ... auch meinerseits ...

... hier geht es wohl um etwas weit Krimineleres als Die Widerlegung der SRT ...

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von aether am 23.04.2007 22:40.

23.04.2007 22:39 aether ist offline Email an aether senden Beiträge von aether suchen Nehmen Sie aether in Ihre Freundesliste auf
Rudolf M?nz
User gesperrt!


Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 107

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

aether schrieb am 23.04.2007 22:39 Uhr:
... hier geht es wohl um etwas weit Krimineleres als Die Widerlegung der SRT ...



Ich halte nichts davon, Meinungen zu kriminalisieren. Auch wenn es wohl die poltische Meinung Herrn Schneiders ist, die hier kriminalisiert wird, steckt dahinter doch der gleiche Mechanismus, der dazu benutzt wird, um die Kritik an der Relativit?tstheorie zu unterdr?cken. Der Mainstrem diktiert, welche Meinungen vorgetragen werden d?rfen und welche unterdr?ckt werden m?ssen. F?r mich ist das kein Zeichen einer offenen Gesellschaft.

Da au?erdem die Hintergr?nde der Verurteilung nicht bekannt sind, bleibt es offen, ob nicht auch Herrn Schneiders kritische Haltung zum wissenschaftlichen Establishment hier eine Rolle gespielt haben k?nnte. Die Vereitlung einer Berufung mittels Androhung einer h?heren Strafe durch die Staatsanwaltschaft deutet darauf hin, da? hier wohl eine unliebsame Stimme mit allen Mitteln zum verstummen gebracht werden sollte. Es bleibt abzuwarten, ob es sich um einen speziellen Einzelfall handelt, oder um die konsequente Fortsetzung von mehr als 80 Jahren der Unterdr?ckung von Kritikern der Relativit?tstheorie.

Dazu einen Auszug aus www.ekkehard-friebe.de/buch.pdf], den Frau Lopez hier zitiert hat.




Zitat:

G.O Mueller hat geschrieben:


Seite 16: "Was haben Antisemitismus, Nationalsozialismus und V?lkermord mit Physik zu tun?"

und:


Seite 18: "Die besondere Strategie: der verleumderische Antisemitismus-Vorwurf":

(...)

Die Verleumdung als Antisemiten zeigt verst?ndlicherweise in dem Land, das den ungeheuerlichen V?lkermord begangen hat, bis heute Wirkung. Auf die einfache Frage an einen Physiker, ob es f?r die behaupteten Effekte der Speziellen Relativit?tstheorie empirische Beweise gebe, mu?te man in Deutschland noch 1990 mit der Gegenfrage rechnen, ob man etwa die Sache der Antisemiten unterst?tzen wolle. Damit war die physikalische Frage beantwortet.

Aus dem verleumderischen pauschalen Antisemitismus-Vorwurf gegen jegliche physikalische Kritik konnten die Relativisten in verschiedenster Hinsicht gro?en Gewinn ziehen:

(1) Jede antisemitische Hetze auf politischem Feld bis hin zu Morddrohungen gegen Albert Einstein sowie die tats?chlich begangenen politischen Morde in der Weimarer Republik verlieh der Verleumdung der Kritiker in der ?ffentlichen Wahrnehmung einen zus?tzlichen Grad an Wahrscheinlichkeit. Die pauschale Verleumdung und Diffamierung wurde kaum noch von irgend jemandem kritisch gepr?ft.

(2) Unterschwellig konnte dem Leser suggeriert werden: Die physikalische Theorie eines Mannes, der politisch derart verfolgt wird, kann gar nicht falsch sein, wenn nicht gar die politische Verfolgung die Richtigkeit der physikalischen Theorie noch wahrscheinlicher machte; und jeder Kritiker der Theorie schien mit den Antisemiten gemeinsame Sache zu
machen. Diese Logik, auf die nat?rliche Sympathie mit dem unschuldig Verfolgten bauend, ist zwar der schiere Unsinn, aber in den K?pfen vieler Leute wirksam.

(3) Der drohende Antisemitismus-Vorwurf setzt bei manchen Menschen, die verleumderische Vorw?rfe f?rchten, die ber?hmte Schere im Kopf in Gang, die den Zensor ersetzt. So bleibt den Relativisten manche Arbeit mit Kontrolle, Unterdr?ckung und Ausgrenzung von Kritik erspart.

(4) Die Relativisten verkn?pften mit der erfolgreichen pauschalen Verleumdung unausgesprochen die moralische Befreiung von der Pflicht zur Auseinandersetzung mit jeglicher physikalischen Kritik ohne Ansehen der Person. Mit der Behauptung, ein Kritiker sei Antisemit oder eine Ver?ffentlichung sei antisemitisch, glaubten die Relativisten die Auseinandersetzung mit der vorgebrachten physikalischen Kritik ablehnen zu k?nnen.

Als Beweis f?r den vors?tzlich b?swilligen Charakter dieser st?ndig vorgebrachten Verleumdung kann der Fall des 1931 erschienenen Sammelwerks ?100 Autoren gegen Einstein? dienen, der kein einziges antisemitisches Wort enth?lt, was angesichts der Beteiligung mehrerer j?discher Autoren und Herausgeber auch ziemlich unwahrscheinlich ist.

Von mehreren Autoren der Relativistik wird dieses B?ndchen als antisemitisches Machwerk verleumdet.

Albert Einstein selbst hat den Antisemitismus-Vorwurf diesem Sammelwerk gegen?ber nicht erhoben, soll aber mit einem gleicherma?en merkw?rdigen Ausspruch darauf reagiert haben, dem Sinne nach: Wenn es etwas gegen seine Theorien vorzubringen g?be, dann h?tte auch ein Autor gen?gt. Weshalb er keinen Grund zu einer Beantwortung sehe. Die Tatsache, da? viele Autoren ihre Kritik vortragen, mu? in den Augen von Albert Einstein die Unerheblichkeit der Kritik beweisen.

23.04.2007 23:08 Rudolf M?nz ist offline Email an Rudolf M?nz senden Beiträge von Rudolf M?nz suchen Nehmen Sie Rudolf M?nz in Ihre Freundesliste auf
Sternengucker
User gesperrt!


Dabei seit: 21.04.2007
Beiträge: 15

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

F?rwahr, das ist wirklich traurig und regt mich zum Denken an. Diese Relativisten machen auch vor GAR NICHTS halt! Die wollen doch wirklich das Denken mit juristischen Mitteln unterbinden. Traurig, traurig.

24.04.2007 11:32 Sternengucker ist offline Email an Sternengucker senden Beiträge von Sternengucker suchen Nehmen Sie Sternengucker in Ihre Freundesliste auf
gallilea
User gesperrt!


Dabei seit: 21.04.2007
Beiträge: 4

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn die geniale Moderatorin dieses Forums aus dem Urlaub zur?ck ist, ist wohl erst einmal ein Fr?hjahrsputz dringend f?llig! Bei der Gelegenheit empfehle ich, die schlimmen braunen Schmutzflecke zuerst zu beseitigen. Wenn bei der Gelegenheit zus?tzlich noch Trolle, Mobber und Stalker wie aether entfernt werden (bei Todoroff ging es doch auch!), kann es mit dem Forum nur aufw?rts gehen! Falls - wie zu erwarten ist - dies nicht geschieht, bleibt es eben bei einem verantwortungslosen und h?chst unmoralischen und damit ?berfl?ssigem Forum.

Gru? - Gallilea

25.04.2007 12:03 gallilea ist offline Email an gallilea senden Beiträge von gallilea suchen Nehmen Sie gallilea in Ihre Freundesliste auf
Christian
User gesperrt!


Dabei seit: 13.04.2007
Beiträge: 42

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Sternengucker schrieb am 24.04.2007 11:32 Uhr:
F?rwahr, das ist wirklich traurig und regt mich zum Denken an. Diese Relativisten machen auch vor GAR NICHTS halt! Die wollen doch wirklich das Denken mit juristischen Mitteln unterbinden. Traurig, traurig.



Also ehrlich, wer wirklich glaubt, der Schneider wurde wegen seiner Ansicht zur Relativit?tstheorie verurteilt, der sollte mal seine Augen gaaanz weit aufmachen und die Welt neu betrachten, ansonsten droht totaler Realit?tsverlust.
Das Gericht dort d?rfte sich einen Sch... f?r die Relativit?tstheorie interessiert haben. Es ging wahrscheinlich um die Ansichten des Kawi Schneider bez?glich des Dritten Reiches und der BRD, also um Politik.
M?glich das er wegen Volksverhetzung verurteilt wurde ... wenn das ?berhaupt stimmt, was er schreibt.

__________________
F=m*a und E=m*c? sind oft leichter gesagt als verstanden.

25.04.2007 12:34 Christian ist offline Email an Christian senden Beiträge von Christian suchen Nehmen Sie Christian in Ihre Freundesliste auf
aether
User gesperrt!


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1051

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

gallilea schrieb am 25.04.2007 12:03 Uhr:
Wenn die geniale Moderatorin dieses Forums aus dem Urlaub zur?ck ist, ist wohl erst einmal ein Fr?hjahrsputz dringend f?llig! Bei der Gelegenheit empfehle ich, die schlimmen braunen Schmutzflecke zuerst zu beseitigen. Wenn bei der Gelegenheit zus?tzlich noch Trolle, Mobber und Stalker wie aether entfernt werden (bei Todoroff ging es doch auch!), kann es mit dem Forum nur aufw?rts gehen! Falls - wie zu erwarten ist - dies nicht geschieht, bleibt es eben bei einem verantwortungslosen und h?chst unmoralischen und damit ?berfl?ssigem Forum.


Hiermit entpuppt und empfiehlt sich gallilea selbst als "schlimmen braunen Schmutzfleck, bzw. Troll, Mobber und Stalker u.a.
galillea, du darfst dich auch selbst "beseitigen"!

25.04.2007 17:14 aether ist offline Email an aether senden Beiträge von aether suchen Nehmen Sie aether in Ihre Freundesliste auf
El Cattivo
User gesperrt!


Dabei seit: 27.02.2007
Beiträge: 112

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Selbstst?ndiges Denken ist besser, als blo? jemanden Glauben zu schenken.... In diesen Fall ist das auch sehr einfach.

Googel, nach weiteren Internetplattformen suchen in denen der gute Herr Artikel ver?ffentlicht und dann selbst?ndig ein Bild machen.

Selbst?ndig denken hat noch keinen geschadet...

Amerkung: Wer meinen Ratschlag befolgt, sollte das gewonne Bild nicht in dieses Forum schreiben, ansonsten ist man seine Schreibrechte schneller los als man denkt. (Trotz des Namens dieses Forums)

mfg

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von El Cattivo am 25.04.2007 17:41.

25.04.2007 17:39 El Cattivo ist offline Email an El Cattivo senden Beiträge von El Cattivo suchen Nehmen Sie El Cattivo in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

gallilea schrieb am 25.04.2007 12:03 Uhr:
Wenn die geniale Moderatorin dieses Forums aus dem Urlaub zur?ck ist, ist wohl erst einmal ein Fr?hjahrsputz dringend f?llig! Bei der Gelegenheit empfehle ich, die schlimmen braunen Schmutzflecke zuerst zu beseitigen. Wenn bei der Gelegenheit zus?tzlich noch Trolle, Mobber und Stalker wie aether entfernt werden (bei Todoroff ging es doch auch!), kann es mit dem Forum nur aufw?rts gehen! Falls - wie zu erwarten ist - dies nicht geschieht, bleibt es eben bei einem verantwortungslosen und h?chst unmoralischen und damit ?berfl?ssigem Forum.



Und erst einmal wird der Troll, P?beler, Stalker und Gedankenverschmutzer "gallilea" aus diesem Forum in der Tat weggeputzt.

Er geh?rt ohne Zweifel zu der extremistischen anonymen Gruppierung, die im Rahmen des Gestapo-Forums "Alpha Centauri" sich seit mehr als einem Jahr als Aufgabe gestellt hat, seine andersdenkenden Mitmenschen und Mitb?rger mit den niedrigsten und brutalsten Methoden der Verleumdung, der Diffamierung und der Hetze zu verfolgen und zu terrorisieren, die das "richtige" wissenschaftliche Denken anzweifeln, die etablierte Lehre hinterfragen und die Relativit?tstheorie kritisieren. Er soll in seinem eigenen Forum rumbr?llen, seine Hetze und seinen Schmutz dort vergie?en, hier nicht.

Und Tsch??.

Jocelyne Lopez

27.04.2007 08:07 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
El Cattivo
User gesperrt!


Dabei seit: 27.02.2007
Beiträge: 112

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Denkansto? f?r den stillen Mitleser zur der Vorhergehnden Diskussion:

Physik basiert auf Tatsachen und nicht auf irgendwelchen Ideologien. Wer eine "physikalische" Aussagen auf Basis einer Ideologie und nicht auf Basis von Fakten macht, wird tats?chlich von der etablierten Physik pauschal ignoriert, denn Glaubensinhalte sind (trivialerweise) aus der Physik prinzipell auszuklammern.

Was hat das mit dieser Disskussion zu tun????

Das kann man leicht rausfinden, wenn man meinen vorhergehnden Ratschlag befolgt. Ich kann diesen Zusammenhang in diesen Forum leider nicht reinposten, da er Sperrung und L?schung zur Folge hat.

Immer frei nach den Motto: Selbst?ndig denken und nicht jemanden pauschal Glauben zu schenken... Auch mir nicht...

mfg

27.04.2007 16:36 El Cattivo ist offline Email an El Cattivo senden Beiträge von El Cattivo suchen Nehmen Sie El Cattivo in Ihre Freundesliste auf
Sternengucker
User gesperrt!


Dabei seit: 21.04.2007
Beiträge: 15

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 27.04.2007 08:07 Uhr:

Zitat:

gallilea schrieb am 25.04.2007 12:03 Uhr:
Wenn die geniale Moderatorin dieses Forums aus dem Urlaub zur?ck ist, ist wohl erst einmal ein Fr?hjahrsputz dringend f?llig! Bei der Gelegenheit empfehle ich, die schlimmen braunen Schmutzflecke zuerst zu beseitigen. Wenn bei der Gelegenheit zus?tzlich noch Trolle, Mobber und Stalker wie aether entfernt werden (bei Todoroff ging es doch auch!), kann es mit dem Forum nur aufw?rts gehen! Falls - wie zu erwarten ist - dies nicht geschieht, bleibt es eben bei einem verantwortungslosen und h?chst unmoralischen und damit ?berfl?ssigem Forum.



Und erst einmal wird der Troll, P?beler, Stalker und Gedankenverschmutzer "gallilea" aus diesem Forum in der Tat weggeputzt.

Er geh?rt ohne Zweifel zu der extremistischen anonymen Gruppierung, die im Rahmen des Gestapo-Forums "Alpha Centauri" sich seit mehr als einem Jahr als Aufgabe gestellt hat, seine andersdenkenden Mitmenschen und Mitb?rger mit den niedrigsten und brutalsten Methoden der Verleumdung, der Diffamierung und der Hetze zu verfolgen und zu terrorisieren, die das "richtige" wissenschaftliche Denken anzweifeln, die etablierte Lehre hinterfragen und die Relativit?tstheorie kritisieren. Er soll in seinem eigenen Forum rumbr?llen, seine Hetze und seinen Schmutz dort vergie?en, hier nicht.

Und Tsch??.

Jocelyne Lopez




Hmm, dies verstehe ich nun nicht ganz Frau Lopez. Wer geh?rt jetzt hier zu diesem braunen Pack: Galilea oder Herr Schneider? Wenn Galilea ein Nazi ist, wieso kritisiert sie dann Herrn Schneiders politische ?berzeugungen? Ist das wieder so ein "raffinierter" Relativistentrick? Ich bin wahrscheinlich zu neu hier, um diese komplizierten Verh?lntisse zu begreifen

28.04.2007 13:21 Sternengucker ist offline Email an Sternengucker senden Beiträge von Sternengucker suchen Nehmen Sie Sternengucker in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Sternengucker schrieb am 28.04.2007 13:21 Uhr:

Ich bin wahrscheinlich zu neu hier, um diese komplizierten Verh?lntisse zu begreifen



Ja, so ist das wohl.

?ber diese auch f?r alle Opfer der Hetze und des Stalking durch anonyme extremistische Gruppierungen sehr undurchsichtigen Verh?ltnisse im Internet im Zusammenhang mit der Kritik der Relativit?tstheorie habe ich mehrfach auch den verantwortlichen Politikern informiert und um Abhilfe gebeten, siehe bei Interesse meine Korrespondenz mit Bundestagsabgeordneten:

http://www.ekkehard-friebe.de/Lopez-an-Bundestagsabgeordnete.pdf

Viele Gr??e
Jocelyne Lopez

28.04.2007 13:38 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
El Cattivo
User gesperrt!


Dabei seit: 27.02.2007
Beiträge: 112

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 28.04.2007 13:38 Uhr:

Zitat:

Sternengucker schrieb am 28.04.2007 13:21 Uhr:

Ich bin wahrscheinlich zu neu hier, um diese komplizierten Verh?lntisse zu begreifen



Ja, so ist das wohl.

?ber diese auch f?r alle Opfer der Hetze und des Stalking durch anonyme extremistische Gruppierungen sehr undurchsichtigen Verh?ltnisse im Internet im Zusammenhang mit der Kritik der Relativit?tstheorie habe ich mehrfach auch den verantwortlichen Politikern informiert und um Abhilfe gebeten, siehe bei Interesse meine Korrespondenz mit Bundestagsabgeordneten:



Auch ich verstehe das absolut nicht.

Es wird behauptet, das Kawi-Schneiders physik nicht auf Tatsachen fundiert sondern auf ideologischer ?berzeugung.

Gleichzeitig wird behauptet, das KaWi-Schneiders Physik nur auf Tatsachen zu Grunde liegen und die ideologische ?berzeugung ausgeklammert ist.

In meiner Sicht w?re die logische Folge, die Herleitung KaWi-Schneiders Aussagen ausf?hrlich sachlich zu pr?fen und zu diskutieren.

V?llig unverst?ndlich ist mir insbesondere die Wahl ihrer Adjektive (Gedankenverschmutzer). Mag sicherlich ohne Absicht geschehen sein, aber sie haben einen sehr bitteren Nachgeschmack.

mfg

28.04.2007 14:19 El Cattivo ist offline Email an El Cattivo senden Beiträge von El Cattivo suchen Nehmen Sie El Cattivo in Ihre Freundesliste auf
Sternengucker
User gesperrt!


Dabei seit: 21.04.2007
Beiträge: 15

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 28.04.2007 13:38 Uhr:

Zitat:

Sternengucker schrieb am 28.04.2007 13:21 Uhr:

Ich bin wahrscheinlich zu neu hier, um diese komplizierten Verh?lntisse zu begreifen



Ja, so ist das wohl.

?ber diese auch f?r alle Opfer der Hetze und des Stalking durch anonyme extremistische Gruppierungen sehr undurchsichtigen Verh?ltnisse im Internet im Zusammenhang mit der Kritik der Relativit?tstheorie habe ich mehrfach auch den verantwortlichen Politikern informiert und um Abhilfe gebeten, siehe bei Interesse meine Korrespondenz mit Bundestagsabgeordneten:

http://www.ekkehard-friebe.de/Lopez-an-Bundestagsabgeordnete.pdf

Viele Gr??e
Jocelyne Lopez





Hmm ja wahrlich sehr undurchschaubar. Es ist f?r mich nur seltsam, dass die Vertreter des von Ihnen sogenannten GESTAPO-Forums f?r die Relativit?tstheorie k?mpfen. Bekanntlich waren ja die Nazis mit ihrer Deutschen Physik (Lenard etc) meines Wissens nach eher Antirelativisten. Naja man kann halt nicht alles verstehen

29.04.2007 22:14 Sternengucker ist offline Email an Sternengucker senden Beiträge von Sternengucker suchen Nehmen Sie Sternengucker in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Sternengucker schrieb am 29.04.2007 22:14 Uhr:

Hmm ja wahrlich sehr undurchschaubar. Es ist f?r mich nur seltsam, dass die Vertreter des von Ihnen sogenannten GESTAPO-Forums f?r die Relativit?tstheorie k?mpfen. Bekanntlich waren ja die Nazis mit ihrer Deutschen Physik (Lenard etc) meines Wissens nach eher Antirelativisten. Naja man kann halt nicht alles verstehen



Gestapo- bzw. Terrormethoden sind nicht eine "Spezialit?t" des III. Reiches. Solche Methoden zur Verleumdung, zur Feindbildpflege und zur Verfolgung von Minderheiten, Andersdenkenden und "Dissidenten" gibt es bei allen extremistischen Gesinnungen. Das ist eben die Mentalit?t von bestimmten Menschen, Gestern wie Heute. Die Zeiten, die Motivationen und die Zielen ?ndern sich, die Mechanismen funktionieren aber immer. Die Bestie stirbt nie.

Viele Gr??e
Jocelyne Lopez

29.04.2007 22:38 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Rudolf M?nz
User gesperrt!


Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 107

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 29.04.2007 22:38 Uhr:
Gestapo- bzw. Terrormethoden sind nicht eine "Spezialit?t" des III. Reiches. Solche Methoden zur Verleumdung, zur Feindbildpflege und zur Verfolgung von Minderheiten, Andersdenkenden und "Dissidenten" gibt es bei allen extremistischen Gesinnungen. Das ist eben die Mentalit?t von bestimmten Menschen, Gestern wie Heute. Die Zeiten, die Motivationen und die Zielen ?ndern sich, die Mechanismen funktionieren aber immer. Die Bestie stirbt nie.

Viele Gr??e
Jocelyne Lopez



Besser kann man es nicht formulieren! Das fasst die vorherrschende Situation perfekt zusammen. Der von mir oben genannte Fall ist da nur ein Beispiel von vielen.

29.04.2007 23:18 Rudolf M?nz ist offline Email an Rudolf M?nz senden Beiträge von Rudolf M?nz suchen Nehmen Sie Rudolf M?nz in Ihre Freundesliste auf
El Cattivo
User gesperrt!


Dabei seit: 27.02.2007
Beiträge: 112

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Sternengucker schrieb am 29.04.2007 22:14 Uhr:
Hmm ja wahrlich sehr undurchschaubar. Es ist f?r mich nur seltsam, dass die Vertreter des von Ihnen sogenannten GESTAPO-Forums f?r die Relativit?tstheorie k?mpfen. Bekanntlich waren ja die Nazis mit ihrer Deutschen Physik (Lenard etc) meines Wissens nach eher Antirelativisten. Naja man kann halt nicht alles verstehen


Ich sehe du hast meinen Ratschlag befolgt... Du solltest aber nicht so schnell aufgeben, die Zusammenh?nge zu verstehen.

Weiterer Tipp: Autorit?re Systeme zeichnen sich dadurch aus, das dort eine freie Disskussion nicht stattfinden kann, besonderst wenn es die Ideologie des Autorit?ren System gef?hrdet.

Weiter nach den Motto: Selbstst?ndig denken und nicht irgendjemanden einfach so glauben schenken.

Viel Spass beim recharchieren.

mfg

29.04.2007 23:29 El Cattivo ist offline Email an El Cattivo senden Beiträge von El Cattivo suchen Nehmen Sie El Cattivo in Ihre Freundesliste auf
W?ng L?n
User gesperrt!


Dabei seit: 05.03.2007
Beiträge: 9

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 29.04.2007 22:38 Uhr:

Zitat:

Sternengucker schrieb am 29.04.2007 22:14 Uhr:

Hmm ja wahrlich sehr undurchschaubar. Es ist f?r mich nur seltsam, dass die Vertreter des von Ihnen sogenannten GESTAPO-Forums f?r die Relativit?tstheorie k?mpfen. Bekanntlich waren ja die Nazis mit ihrer Deutschen Physik (Lenard etc) meines Wissens nach eher Antirelativisten. Naja man kann halt nicht alles verstehen



Gestapo- bzw. Terrormethoden sind nicht eine "Spezialit?t" des III. Reiches. Solche Methoden zur Verleumdung, zur Feindbildpflege und zur Verfolgung von Minderheiten, Andersdenkenden und "Dissidenten" gibt es bei allen extremistischen Gesinnungen. Das ist eben die Mentalit?t von bestimmten Menschen, Gestern wie Heute. Die Zeiten, die Motivationen und die Zielen ?ndern sich, die Mechanismen funktionieren aber immer. Die Bestie stirbt nie.

Viele Gr??e
Jocelyne Lopez



Nĭ hăo Miss Lopez,

let me tell your conclusions are wrong. I learned a lot bout Nazi regime here at Goethe-Institute, to say it was an incomparable paradigm they established own their own people including the jews. You may never relay your experiences on behalf the real victims of Nazi regime and holocaust. As I know that is additionally restricted by german penal law.

As I learned your derailment is not accidental but systematic. I noticed you put an equal footing between shoah victims and animal experiments.

God bless your soul. You need it.

Zaī j?an, W?ng L?n

29.04.2007 23:52 W?ng L?n ist offline Email an W?ng L?n senden Beiträge von W?ng L?n suchen Nehmen Sie W?ng L?n in Ihre Freundesliste auf
Ernst Hollkins
User gesperrt!


Dabei seit: 06.03.2007
Beiträge: 46

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 29.04.2007 22:38 Uhr:


Gestapo- bzw. Terrormethoden sind nicht eine "Spezialit?t" des III. Reiches.



In der Tat nicht! Erst diese Woche habe ich ?u?erungen lesen m?ssen, die an diese Methoden erinnern. Hier die anonymisierten Zitate:



Zitat:


Und erst einmal wird der Troll, P?beler, Stalker und Gedankenverschmutzer "XXXX" aus diesem Forum in der Tat weggeputzt.



Man beachte "Gedankenverschmutzer". Solcherart ?u?erungen kennt man sonst nur von Stasi/Gestapo u.?.


Zitat:


Sie sind hier im Forum damit mehrmals auff?llig geworden.
Dies ist eine Verwarnung.



Man beachte "auff?llig". Was ist das f?r ein Denkmuster, wenn man von "auff?llig werden" spricht? Erinnert sehr an Stasi und Gestapo. Auf jeden Fall an ?berwachung der richtigen Denkrichtung.

Wie ists mit der Meinungsfreiheit? Solche Beispiele gibts in dem Forum nat?rlich auch:


Zitat:


Du hast Deine Meinung jetzt genug hier bek?ndet. Wir kennen sie ja schon, ist schon gut.

Du brauchst ja Dich nicht ewig zu wiederholen und das ganze Forum immer wieder mit Deinen wiederholten Meinungen zu ?berfluten. Das ist l?stig. (****)
Halte Dich jetzt bitte ein bisschen zur?ck.

Ich werde weitere nicht weiterbringende Beitr?ge von Dir kommentarlos l?schen. Halte Dich bitte unbedingt ein bisschen zur?ck. Sonst werde ich ein paar Tage Deine Schreibrechte sperren, damit Du Dich erholen kannst, und wir auch.



Klarer Fall von Einsch?chterung. Erinnert ebenfalls sehr stark an Stasi/Gestapo.


Zitat:


Solche Methoden zur Verleumdung, zur Feindbildpflege



Feindbildpflege? Ja, gibts auch was:


Zitat:


Er geh?rt ohne Zweifel zu der extremistischen anonymen Gruppierung, die im Rahmen des Gestapo-Forums "XXXXX" sich seit mehr als einem Jahr als Aufgabe gestellt hat, seine andersdenkenden Mitmenschen und Mitb?rger mit den niedrigsten und brutalsten Methoden der Verleumdung, der Diffamierung und der Hetze zu verfolgen und zu terrorisieren, die das "richtige" wissenschaftliche Denken anzweifeln, die etablierte Lehre hinterfragen und die Relativit?tstheorie kritisieren.






Zitat:


und zur Verfolgung von Minderheiten, Andersdenkenden und "Dissidenten" gibt es bei allen extremistischen Gesinnungen. Das ist eben die Mentalit?t von bestimmten Menschen, Gestern wie Heute. Die Zeiten, die Motivationen und die Zielen ?ndern sich, die Mechanismen funktionieren aber immer. Die Bestie stirbt nie.



Extremistische Gruppierungen sch?tzen meistens ihre eigenen Mitglieder und bestrafen nur Au?enseiter, wenn sie mit der entsprechenden Macht ausgestattet sind. Sehr sch?n zu sehen am Beispiel des Users aether. Dieser durfte sogar anderen Usern schon ein "baldiges Ableben" w?nschen, wurde daf?r noch nicht mal verwarnt. Vermutlich, weil er den richtigen Stallgeruch hat?

Sie haben recht, Frau Lopez, die Bestie stirbt nie. Bin entsetzt, in einem angeblich offenen Forum derartige Ansichten der Moderation lesen zu m?ssen. F?hle mich als freiheitsliebendes Individuum verpflichtet, dazu nicht zu schweigen.

Ziehe mich aus diesem heuchlerischen Forum entsetzt zur?ck.

gez.

Hollkins



Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Ernst Hollkins am 30.04.2007 00:33.

30.04.2007 00:27 Ernst Hollkins ist offline Email an Ernst Hollkins senden Beiträge von Ernst Hollkins suchen Nehmen Sie Ernst Hollkins in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH