Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Mitteilungen und Ank?ndigungen Zwischenmenschliche Kommunikation im Forum Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Zwischenmenschliche Kommunikation im Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen!

Aus zahlreichen gegebenen Anl?ssen m?chten wir aufeine wichtige Regel f?r die Teilnahme in unserem Forum ?Wissenschaft und moralische Verantwortung? noch einmal ausdr?cklich hinweisen und daran erinnern:

Es wird in unserem Forum nicht geduldet, dass Disqualifizierungen der Privatperson von Teilnehmern oder Autoren in welcher Form auch immer ausgesprochen werden, sowie dass die pers?nliche Integrit?t und den Datenschutzanspruch von Teilnehmern oder Autoren verletzt werden.

Wir behalten uns das Recht vor, bei Versto? gegen diese Regel auch ohne Verwarnung und auch kommentarlos Beitr?ge zu l?schen oder Registrierungen zu sperren.

Liebe Gr??e
Jocelyne Lopez


Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 30.03.2006 15:24.

30.03.2006 14:45 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Zwischenmenschliche Kommunikation im Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen!

Ich erinnere daran, dass Beleidigungen, Beschimpfungen und Disqualifizierungen der Privatperson von Teilnehmern in unserem Forum untersagt sind. Dies ist auch eine allgemeine gesetzliche Bestimmung in Internet-Diskussionsforen und der Forumbetreiber ist dazu verpflichtet, sie respektieren zu lassen.

Falls ein User von ?u?erungen seiner Gespr?chspartner sich pers?nlich beleidigt, disqualifiziert und verletzt f?hlen sollte, und die Moderation nicht interveniert ist, bitte eine PN oder eine e-mail an Ekkehard Friebe oder an mich schicken, wir werden sie umgehend l?schen.

Liebe Gr??e
Jocelyne Lopez

13.07.2006 10:43 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Ekkehard Friebe Ekkehard Friebe ist männlich
Moderator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 1154

Re: Zwischenmenschliche Kommunikation im Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe Forumsmitglieder!

In der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) vom 6. 9. 2006 erschien folgender Artikel, den wir f?r sehr wichtig halten:


Zitat:


Forenbetreiber m?ssen Eintr?ge ihrer Nutzer kontrollieren

Internet-Plattformen beklagen Rechtsunsicherheit nach Urteilen ?ber die Ver?ffentlichung rechtswidriger Kommentare

swal. FRANKFURT, 5. September. Wenn die Mitglieder einer Stammtischrunde bei einer hitzigen Diskussion anfangen zu streiten, mu? der Wirt m?glicherweise um seine Einrichtung f?rchten. Damit ist er jedoch immer noch besser dran, als wenn die Stammtischbr?der den Streit virtuell auf seinem Internetforum austragen w?rden: Denn dann, hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamburg am 22. August best?tigt, haftet er f?r rechtswidrige ?u?erungen der Nutzer (Az. 324 O 721/05). Wie sich Forenbetreiber, Blogger und Anbieter eines G?stebuchs auf ihrer privaten Homepage sch?tzen k?nnen - darauf geben jedoch weder die Hamburger Richter eine Antwort noch das Oberlandesgericht D?sseldorf, das im April einen ?hnlichen Fall entschieden hat (Az.: 1-15 U 180/05).

?Das ist ein gro?es Problem f?r die Internetszene", sagt der D?sseldorfer Rechtsanwalt Wolfgang Mews von der Kanzlei With?ft & Terhaag. Denn das Gesetz sieht in ? 11 Gesetz ?ber die Nutzung von Telediensten (TDG) und ? 9 Mediendienstestaatsvertrag (MDStV) zwar ein Haftungsprivileg f?r die Betreiber vor. Das gilt aber nur f?r Schadensersatz-, nicht f?r Unterlassungsanspr?che, argumentieren die Hamburger Richter und nehmen die Forenbetreiber in die Pflicht: Wer einen virtuellen Treffpunkt unterhalte, m?sse die Eintr?ge der Nutzer ?berwachen und wom?glich entfernen.

Das OLG legt allerdings weniger strenge Ma?st?be an, als es in erster Instanz noch das Landgericht Hamburg getan hat. Zu entscheiden hatten die Richter ?ber einen Streit zwischen dem Verlag Heise und dem Unternehmen Universal Boards. Auf der Internetseite des Verlags war ein Artikel erschienen, in dem die Gesch?ftspraktiken des Unternehmens kritisiert wurden. In einem Diskussionsforum unter dem Artikel riefen Leser dazu auf, ein Programm m?glichst oft von der Internetseite des Unternehmens herunterzuladen, um dessen Server zum Zusammenbruch zu bringen. In erster Instanz war der Heise-Verlag verurteilt worden, die Verbreitung solcher Leserkommentare zu unterlassen - indem er s?mtliche Foreneintr?ge vor der Freischaltung kontrolliert.

[.....]

[.....]

Einen anderen Weg geht das OLG D?sseldorf. Es verneint eine ?berwachungspflicht des Forenbetreibers. Die Person, die sich durch den Eintrag eines Nutzers verletzt f?hlt, m?sse sich erst direkt mit dem Autor auseinandersetzen und k?nne erst dann auf den Anbieter der Plattform zur?ckgreifen. Allerdings heben die Richter hervor, da? dies nur f?r nichtprofessionelle Forenbetreiber gelte. ?Vor dem Hintergrund der Pressefreiheit ist das eine weise Entscheidung", sagt Mews, der als Rechtsvertreter an dem Verfahren beteiligt war. Denn die Betreiber m??ten nicht jeden beanstandeten Eintrag sofort l?schen. Das Nachsehen habe in diesem Fall der Verletzte, betont er. Denn den Beleidiger inklusive Adresse zu finden ist nicht einfach: ?Es ist g?ngige Praxis, da? sich Nutzer unter falschen Namen anmelden."

Zwar hat das OLG D?sseldorf entschieden, da? der Betreiber des Forums den Verletzten ?ber die Identit?t des Teilnehmers informieren m?sse. Die IP-Adresse, mit der sich jeder Computer im Internet registriert, reicht den Richtern jedoch nicht. Sie verlangen Namen und Anschrift. Das emp?rt die Datensch?tzer: Denn ? 5 Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG) erlaubt die Weitergabe dieser Angaben nur f?r die Strafverfolgung. ?Das Urteil ist mit dem Gesetz nicht vereinbar", sagt daher Heise-Justitiar Heidrich. Entscheiden wird dar?ber nun der Bundesgerichtshof.

Bis dahin sind Forenbetreiber in einer mi?lichen Situation: ?Es gibt keine Rechtssicherheit", sagt Mews. Ist ein Nutzer bereits aufgefallen, r?t er, dessen Nutzerkennung und IP-Adresse zu sperren. Ferner sollten Betreiber bei der Anmeldung Angaben zur Person des Nutzers erheben und darauf hinweisen, da? die Daten unter Umst?nden weitergegeben werden m?ssen. ?Am sichersten", meint Heidrich, ?ist es, sein Forum zu schlie?en."
(Zitatende)




Beste Gr??e Ekkehard Friebe

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Ekkehard Friebe am 28.11.2006 21:27.

24.11.2006 09:57 Ekkehard Friebe ist offline Email an Ekkehard Friebe senden Homepage von Ekkehard Friebe Beiträge von Ekkehard Friebe suchen Nehmen Sie Ekkehard Friebe in Ihre Freundesliste auf
Ekkehard Friebe Ekkehard Friebe ist männlich
Moderator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 1154

Re: Zwischenmenschliche Kommunikation im Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Allgemeine Mitteilung

Aufgrund der Vorkommnisse in der Nacht zum 3. Mai 2007 haben wir uns entschlossen, die Registrierung neuer User erst nach einer kurzen ?berpr?fung frei zu schalten. Besonders nachts ist deshalb bei Neuregistrierungen mit Verz?gerungen zu rechnen. Wir bitten um Ihr Verst?ndnis. Danke!

Beste Gr??e Ekkehard Friebe

04.05.2007 09:12 Ekkehard Friebe ist offline Email an Ekkehard Friebe senden Homepage von Ekkehard Friebe Beiträge von Ekkehard Friebe suchen Nehmen Sie Ekkehard Friebe in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH