Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Physik, Naturwissenschaften, Mathematik Realit?t gegen Relativit Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (22): « erste ... « vorherige 20 21 [22] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
El Cattivo
User gesperrt!


Dabei seit: 27.02.2007
Beiträge: 112

Re: Realit?t gegen Relativit Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

JGC schrieb am 29.04.2007 21:33 Uhr:
Die schwarzen Striche in der unteren Bildh?lfte zeigt die longitudinale Ausbreitung der Gravitation, der gehabte Rest die Ausbreitung der transversalen Wellen..

Sie haben unterschiedliche Weg-Gestalt und brauchen somit unterschiedlich lange, um ein und die selbe Gesamtstrecke zur?ckzulegen


Vorsicht hier sind gleich mehrere Verwechslungen geschehn.
a) Gravitation ist definitiv keine EM-Welle. Ihre Bilder stellen EM-Wellen dar. (Elektromagnetic wave)
b) Eine mathematsche Darstellung einer Transversalvelle, durch einen Logarytmus macht sie nicht zu einer Longitudinalwelle. Der Unterschied zwischen den beiden Wellenformen liegt woanderst.
c) Geschwindigkeit ist s/t definiert, daher bei Wellen gamma*f. Unabh?ngig davon ob es sich um eine Transversalvelle oder Longitudinalwelle handelt.

mfg

29.04.2007 23:44 El Cattivo ist offline Email an El Cattivo senden Beiträge von El Cattivo suchen Nehmen Sie El Cattivo in Ihre Freundesliste auf
JGC
Tripel-As


Dabei seit: 28.02.2006
Beiträge: 239

Re: Realit?t gegen Relativit Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi ..


Bitte verwechsle du nicht die 2 Zust?nde, die ich zu beschreiben versuche...

Die longitidinale Wirkung erstreckt sich nur auf die wechselnde Impulsdichte des Gravitationssignales am Nulldurchgang(Pointing-Vektor)

Sie stellt quasi eine elektromagnetische Gleichspannung dar.. (so, wie ein Gleichspannungssignal je nach gegebenheiten periodisch seine Spannung ver?ndern kann

Was das bedeutet?

Das Gravitation und EM-Energie zu Ein und dem Selben Vorgang der Energie?bertragung geh?ren!!

Die Welle sagt der Energie, in welche Richtung sie zu wirken hat und die Gravitation sagt der Energie, wie stark sie zu wirken hat...

Ist das verst?ndlicher??

JGC

__________________
Strassen? Wo wir hingehen, braucht man keine "Strassen"...

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von JGC am 30.04.2007 10:32.

30.04.2007 10:30 JGC ist offline Email an JGC senden Homepage von JGC Beiträge von JGC suchen Nehmen Sie JGC in Ihre Freundesliste auf
aether
User gesperrt!


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1051

Re: Realit?t gegen Relativit Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Geschwindigkeit e.m. Signale ist entweder c oder c-v oder c+v und zwar entweder absolut oder relativ - keines kann sowohl absolut als auch relativ denselben Wert (c) haben - trotz der ber?hmtber?chtigten, herk?mmlich anerkannten Speziellen Relativit?tstheorie.

Ist die absolute Geschwindigkeit eines e.m. Signals c (nur in bezug auf den absolut ruhenden Universalraum/?ther) - dann ist seine Relativgeschwindigkeit zwischen c-v und c+v, je nach Relativbewegung zwischen e.m. Signal und Bezugssystem.

Ist die Relativgeschwindigkeit e.m. Signale - zum (absolut) bewegten Bezugssystem (Empf?nger) - c - dann ist die (absolute) ?bertragungsgeschwindigkeit (vom Sender zum Empf?nger) entweder c-v oder c+v, je nach Relativbewegung zwischen Empf?nger und e.m. Signal (das vom Empf?nger-System mitgef?hrt wird, und/oder dessen Geschwindigkeit dadurch entsprechend ver?ndert wird).

Jedes e.m. Feld bewegt sich auch - oder es wird (mit)bewegt (mitgef?hrt) von einem Gravitationsfeld - so dass die hochgelobten Maxwellgleichungen eigentlich entweder nur f?r absolut ruhende e.m. Felder oder nur relativ zum feldmitf?hrenden System gelten.

In bezug auf den ?ther ergeben sich absolute Radialgeschwindigkeiten e.m. Signale zwischen c-v und c+v.
Relativ zu jedem anderen Inertialsystem, ergeben sich Relativgeschwindigkeit e.m. Signale zwischen c-v und c+v.
Dementsprechend gelten in Wirklichkeit auch andere e.m. Gleichungen au?er den omin?sen Maxwellgleichungen... aber kaum die "Lorentz-Transformationen"...

Selbstverst?ndlich ist die Geschwindigkeit e.m. Signale au?erhalb jedes Systems und ohne relativen Bezug (auf absolut bewegte Systeme) c und zwar absolut, denn sie bezieht sich dann nur auf den absolut ruhenden Universalraum (auf den ?ther).

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von aether am 11.05.2007 16:07.

11.05.2007 16:03 aether ist offline Email an aether senden Beiträge von aether suchen Nehmen Sie aether in Ihre Freundesliste auf
Wolfi
Physikstudent


Dabei seit: 18.01.2007
Beiträge: 403

Re: Realit?t gegen Relativit Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jedes e.m. Feld bewegt sich auch - oder es wird (mit)bewegt (mitgef?hrt) von einem Gravitationsfeld - so dass die hochgelobten Maxwellgleichungen eigentlich entweder nur f?r absolut ruhende e.m. Felder oder nur relativ zum feldmitf?hrenden System gelten.


Nur ruhende Felder? Was ist mit EM-Wellen? Die werden n?mlich auch durch die Maxwell-Gleichungen beschrieben.

11.05.2007 16:56 Wolfi ist offline Email an Wolfi senden Beiträge von Wolfi suchen Nehmen Sie Wolfi in Ihre Freundesliste auf Füge Wolfi in deine Contact-Liste ein
Wolfi
Physikstudent


Dabei seit: 18.01.2007
Beiträge: 403

Re: Realit?t gegen Relativit Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Maxwellgleichungen beschreiben, wie magnetische und elektrische Felder wechselwirken. Wie w?re es, wenn Du endlich eine konkrete Gleichung angeben w?rdest, wie Gravitationsfelder mit EM-Feldern wechselwirken. Einfach eine Behauptung aufzustellen, dass die Gravitation die Felder mitf?hrt kann jeder. Nur ohne konkrete Gleichungen ist diese Hypothese weder ?berpr?fbar noch erkl?rt sie irgendwas.

LG Wolfi

11.05.2007 20:05 Wolfi ist offline Email an Wolfi senden Beiträge von Wolfi suchen Nehmen Sie Wolfi in Ihre Freundesliste auf Füge Wolfi in deine Contact-Liste ein
aether
User gesperrt!


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1051

Re: Realit?t gegen Relativit Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Wolfi schrieb am 11.05.2007 16:56 Uhr:

Zitat:

Jedes e.m. Feld bewegt sich auch - oder es wird (mit)bewegt (mitgef?hrt) von einem Gravitationsfeld - so dass die hochgelobten Maxwellgleichungen eigentlich entweder nur f?r absolut ruhende e.m. Felder oder nur relativ zum feldmitf?hrenden System gelten.


Nur ruhende Felder? Was ist mit EM-Wellen? Die werden n?mlich auch durch die Maxwell-Gleichungen beschrieben.



mit "absolut ruhende e.m. Felder" meine ich solche im absolut ruhenden Bezugssystem, bzw. absolut unbewegte (nichtmitgef?hrt von irgendeinem absolut bewegten IS)

zumindest klassisch betrachtet gelten die Maxwell-Gleichungen eben
nur f?r e.m. Felder im absolut ruhenden Bezugssystem oder nur relativ zum feldmitf?hrenden System (das absolut bewegt ist)!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von aether am 11.05.2007 23:53.

11.05.2007 23:44 aether ist offline Email an aether senden Beiträge von aether suchen Nehmen Sie aether in Ihre Freundesliste auf
aether
User gesperrt!


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1051

Re: Realit?t gegen Relativit Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von aether am 11.05.2007 23:52.

11.05.2007 23:47 aether ist offline Email an aether senden Beiträge von aether suchen Nehmen Sie aether in Ihre Freundesliste auf
aether
User gesperrt!


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1051

Re: Realit?t gegen Relativit Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von aether am 11.05.2007 23:51.

11.05.2007 23:48 aether ist offline Email an aether senden Beiträge von aether suchen Nehmen Sie aether in Ihre Freundesliste auf
aether
User gesperrt!


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1051

Re: Realit?t gegen Relativit Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Wolfi schrieb am 11.05.2007 20:05 Uhr:
Die Maxwellgleichungen beschreiben, wie magnetische und elektrische Felder wechselwirken. Wie w?re es, wenn Du endlich eine konkrete Gleichung angeben w?rdest, wie Gravitationsfelder mit EM-Feldern wechselwirken. Einfach eine Behauptung aufzustellen, dass die Gravitation die Felder mitf?hrt kann jeder. Nur ohne konkrete Gleichungen ist diese Hypothese weder ?berpr?fbar noch erkl?rt sie irgendwas.
LG Wolfi


"ohne konkrete Gleichungen ist diese Hypothese" ZWAR "weder ?berpr?fbar" DOCH erkl?rt sie genau das, was auch die SRT (wissenschaftlich-phantastisch) erkl?rt !!!

11.05.2007 23:57 aether ist offline Email an aether senden Beiträge von aether suchen Nehmen Sie aether in Ihre Freundesliste auf
Seiten (22): « erste ... « vorherige 20 21 [22]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH