Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Buchempfehlungen Albert Einstein - Korrekturen einer Legende Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Ekkehard Friebe Ekkehard Friebe ist männlich
Moderator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 1154

Albert Einstein - Korrekturen einer Legende Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auf folgende Buch-Neuerscheinung m?chte ich hinweisen:

Kurt J. K?hler (2006): "Albert Einstein - Korrekturen einer Legende"

N?here Angaben:
Der Text umfasst 408 Seiten mit ?ber 820 Literaturnachweisen.

ISBN-10: 3-00-019387-1, ISBN-13: 978-3-00-019387-3 (ab 1. 1. 2007),
Willich 2006. Alle Rechte vorbehalten.


Bestellungen an nachstehende Adresse (Preis auf Anfrage):

Kurt J. K?hler, Dohlenweg 25, D ? 47877 Willich
Telefon: 02154 / 5973
Fax: 02154 / 95 12 70
E-Mail: IB.Koehler@t-online.de

Das Vorwort des Buches lautet wie folgt:

Zitat:

Vorwort
Kurz vor Weihnachten des Jahres 1981 wurde in einer Nacht- und Nebel-Aktion Einsteins Nachla? aus dem Princeton Institut geholt und nach Jerusalem gebracht. So glaubte man, einige kritische noch nicht vernichtete Dokumente in Sicherheit zu bringen, um das in der ?ffentlichkeit gepflegte Bild des "Weltweisen des 20. Jahrhunderts" unbeschadet zu erhalten.

Trotz dieser und vieler juristischer Ma?nahmen sind doch immer wieder im Laufe der Jahre Fakten bekannt geworden, die ein anderes Bild von Einstein ergeben, als es in vielen glorifizierenden B?chern gezeichnet wird. Auch die z?gerliche Ver?ffentlichung seines Nachlasses zeigt ihn in einem anderen Licht.

Seit ?ber 30 Jahren habe ich mich mit dem Thema Einstein besch?ftigt, viele Mosaiksteinchen zusammengetragen und sie in dem vorliegenden Buch verarbeitet.

Darin wird ein wenig bekannter Einstein im historischen Rahmen und die Entwicklung seiner Theorien unter Ber?cksichtigung der kritischen Aspekte im wissenschaftsgeschichtlichen Zusammenhang dargestellt. Die Theorien sind allgemeinverst?ndlich behandelt und vieles ist mit Zitaten belegt.

Einstein ?u?erte sich immer mit einem hohen moralischen und ethischen Anspruch, aber sein tats?chliches Verhalten war ein anderes. In seinen Theorien zeigen sich viele Fragw?rdigkeiten und Widerspr?che, die auch heute noch immer wieder diskutiert werden.

Im Jahre 2005 wurde der hundertste Geburtstag der Einsteinschen Relativit?tstheorie gefeiert. Nachdem die Jubelfeiern vorbei sind, d?rfte es einmal Zeit sein, sich kritisch mit Einstein und seinen Theorien auseinanderzusetzen.

Das Manuskript wurde im Jahre 2003 abgeschlossen.

Willich im Juli 2006.
Kurt J. K?hler
(Zitatende)




Beste Gr??e Ekkehard Friebe

11.09.2006 15:31 Ekkehard Friebe ist offline Email an Ekkehard Friebe senden Homepage von Ekkehard Friebe Beiträge von Ekkehard Friebe suchen Nehmen Sie Ekkehard Friebe in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH