Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Diskussionen ?ber die Kritik der Relativit?tstheorie Was sagen die Physiker ? Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Annett Winter
User gesperrt!


Dabei seit: 22.03.2006
Beiträge: 103

Was sagen die Physiker ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo alle miteinander !

Ich hatte in fr?heren Threads bereits erw?hnt, dass ich mich bez?glich der RT immer noch in einem Entscheidungsprozess befinde. Daher kam mir die Idee, selbst im Internet nachzuforschen, wie die Physiker zur RT stehen.

Zu diesem Zweck suchte ich auf einschl?gigen Seiten (http://www.google.de/, http://scholar.google.com/, http://www.wikipedia.org/ nach einem Bericht ?ber einen experimentellen Beweis der RT.

Dabei fand ich folgenden Bericht :

http://prola.aps.org/abstract/PR/v140/i3B/pB788_1

Er beschreibt ein Experiment von Pound und Snider, welches das ?quivalenzprinzip mit einer Genauigkeit von (0.9990?0.0076) best?tigt habe.


Desweiteren m?chte ich deutlich hervorheben, dass an keiner Stelle behauptet wurde, die RT sei bereits bewiesen. So steht es deutlich bei wikipedia und anderen informativen Seiten.
Daraus schlie?e ich, dass die Messgenauigkeit des oben genannten Experiments nicht ausreichte, um Einstein verl?sslich zu best?tigen.


Es kann daher keine Rede davon sein, dass die RT als unumst??lich und richtig gilt. Vielmehr ist sich die Physiker-Welt einig, dass Einsteins Theorie richtig sein kann, da sie bisher die richtigen Voraussagen gemacht hat.
Weiterhin schlie?e ich aus diesen Fakten, dass die Kritiker der RT nicht diskriminiert und unterdr?ckt werden. Dass die RT hinsichtlich ihrer ?berpr?fbarkeit aufgrund der Messunsicherheiten problematisch ist, wird auf offiziellen Seiten best?tigt.


Ich bitte um Meinungen

Viele Gr?sse,

Annett




Nachtrag : Gerade fand ich diesen Artikel (Deutschlandfunk) : http://www.dradio.de/dlf/sendungen/forschak/453299/. Angeblich sei die RT mit der Genauigkeit von einem Dreimillionstel best?tigt worden.
Ein Zeitungsartikel ist nun keine verl?ssliche Quelle, daher suchte ich direkt nach dem Forschungsbericht :
http://www.nature.com/nature/journal/v438/n7071/abs/4381096a.html;jsessionid=70D6997DD336673D54D3F2F36A114D10
Dieser Link verweist auf das renommierte Nature-Magazin und ist daher meiner Meinung nach als hochseri?se Quelle anzusehen.

Ist dies der Beweis ?

__________________
"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;
denn jedermann ist ?berzeugt, dass er genug davon habe" - Descartes ..............................................
"Ich denke, also bin ich " - Descartes

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Annett Winter am 27.03.2006 16:01.

27.03.2006 15:52 Annett Winter ist offline Email an Annett Winter senden Beiträge von Annett Winter suchen Nehmen Sie Annett Winter in Ihre Freundesliste auf
ralfkannenberg
User gesperrt!


Dabei seit: 21.02.2006
Beiträge: 97

Re: Was sagen die Physiker ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Liebe Annett,

die RT ist ganz sicher falsch: Sie ist "falsch", weil sie unvollst?ndig ist !

Das t?nt in dieser Form nat?rlich hart; richtig(er) und weniger missverst?ndlich w?re, dass die RT das derzeit beste Modell ist, um zahlreiche Ph?nomene zu beschreiben. Will man die RT aushebeln, so muss man bereits bei Minkowskir?umen ansetzen, die nicht zwingend positiv definit sein m?ssen; man hat dann mit vierdimensionalen Raumzeiten, deren Geometrie "Riemann'sch" ist, zu tun ...

Desweiteren ist die "Grosse Vereinheitlichung, die die Gravitation ebenfalls umfasst", auch noch nicht gefunden. Die RT kann das nicht beschreiben, d.h. falls diese "Grosse Vereinheitlichung inkl. Gravitation" gefunden wird - und davon bin ich ?berzeugt - wird die RT durch eine "bessere" bzw. "modernere" Theorie abgel?st werden.

Freundliche Gr?sse, Ralf

27.03.2006 16:11 ralfkannenberg ist offline Email an ralfkannenberg senden Beiträge von ralfkannenberg suchen Nehmen Sie ralfkannenberg in Ihre Freundesliste auf
submarine
Physikstudent


Dabei seit: 27.03.2006
Beiträge: 4

Re: Was sagen die Physiker ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

man kann aber nicht oft genug betonen, dass die art/srt dadurch nicht "falsch" werden, in ihrem g?ltigkeitsbereich leifert sie weiterhin sehr genaue vorhersagen (so wie trotz qm und art/srt ingenieure auch im 21jhd noch mit klassischer menchanik arbieten werden)

27.03.2006 17:20 submarine ist offline Email an submarine senden Beiträge von submarine suchen Nehmen Sie submarine in Ihre Freundesliste auf
Annett Winter
User gesperrt!


Dabei seit: 22.03.2006
Beiträge: 103

Re: Was sagen die Physiker ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wo besteht denn dann der Streitpunkt ? Niemand behauptet, dass die RT stimmt, auch die Physiker nicht. Es wird lediglich gesagt, dass sie nur eingeschr?nkten G?ltigkeitsbereich besitzt.
Nun verstehe ich die Welt nicht mehr.

Ich m?chte die Kritiker der RT um eine Stellungnahme bitten. Was genau wird kritisiert ?


Verwirrte Gr?sse,

Annett

__________________
"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand;
denn jedermann ist ?berzeugt, dass er genug davon habe" - Descartes ..............................................
"Ich denke, also bin ich " - Descartes

27.03.2006 18:21 Annett Winter ist offline Email an Annett Winter senden Beiträge von Annett Winter suchen Nehmen Sie Annett Winter in Ihre Freundesliste auf
ralfkannenberg
User gesperrt!


Dabei seit: 21.02.2006
Beiträge: 97

Re: Was sagen die Physiker ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ok, ich will eine Antwort versuchen:

Die RT-Kritiker sind der Meinung, dass in einem konstant bewegten Bezugssystem die Zeit invariant bleibt.

Die RT-Bef?rworter sind der Meinung, dass in einem konstant bewegten Bezugssystem die Vakuum-Lichtgeschwindigkeit invariant bleibt.

Diese beiden Meinungen fallen zusammen, wenn das Bezugssystem mit einer konstanten Geschwindigkeit = 0 bewegt wird, d.h. wenn es ruht; dann bleiben sowohl Zeit als auch Vakuum-Lichtgeschwindigkeit invariant.

Deswegen kann die kontroverse Diskussion um die konstante (nicht zu verwechseln mit invariante) Vakuum-Lichtgeschwindigkeit auf den Fall des ruhenden Bezugssystems reduziert werden, denn hier sind sich ja Kritiker und Bef?rworter einig.

Bemerkung: Ich habe in diesem Beitrag stets die Kritiker vor den Bef?rwortern genannt; das ist nicht mit einer Wertung verbunden; vielmehr gebietet es die H?flichkeit, als Gast auf der Homepage der Kritiker diese an erster Stelle zu nennen.

Freundliche Gr?sse, Ralf

27.03.2006 18:36 ralfkannenberg ist offline Email an ralfkannenberg senden Beiträge von ralfkannenberg suchen Nehmen Sie ralfkannenberg in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH