Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Links zur Wissenschaftskritik und Erkenntnistheorie Magic Weapons for Supporting Relativity Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Ekkehard Friebe Ekkehard Friebe ist männlich
Moderator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 1154

Magic Weapons for Supporting Relativity Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Magic Weapons for Supporting Relativity
von Li Zifeng und Tian Xinmin, China
http://www.ekkehard-friebe.de/Magic-Weapons-for-Supporting-Relativity.doc


Am Anfang dieser Arbeit hei?t es (?bersetzung aus dem Englischen durch Ekkehard Friebe):


Zitat:


?Magische Waffen zur St?tzung der Relativit?tstheorie?
Li Zifeng, Tian Xinmin ( Yanshan University, Qinhuangdao 066004, China )

Zusammenfassung: Einsteins Relativit?tstheorie ist bereits vor 100 Jahren ver?ffentlicht worden. Die ganze Zeit ?ber hat dazu eine intensive Diskussion stattgefunden. Drei Gesichtspunkte zur Relativit?tstheorie sind daraus hervorgegangen: Bef?rwortung, Korrektur, Gegnerschaft. Dieser Beitrag f?hrt ein in die Methoden der Bef?rworter zur St?tzung der Relativit?tstheorie aus zehn Aspekten. Die Bef?rworter unterdr?cken die Gegner und ihre Gedanken. Dieser Beitrag analysiert einfach die Ursache dieses Ph?nomens.

Schl?sselw?rter: Relativit?tstheorie, Bef?rwortung der Relativit?tstheorie durch Denkschulung, Geschicklichkeit der Bef?rwortung der Relativit?tstheorie, Gegnerschaft der Relativit?tstheorie durch Denkschulung.


Die UN-Generalversammlung gr?ndete das ?Weltjahr der Physik 2005? als Gedenkfeier der 100-j?hrigen Wiederkehr der Ver?ffentlichung von Einsteins Relativit?tstheorie. In den 100 Jahren seit Schaffung der Theorie sind Einstein und seine Relativit?tstheorie dominant in der physikalischen Welt, so als ob Einstein selbst als der gr??te Wissenschaftler des zwanzigsten Jahrhunderts angesehen w?rde. Aber seit Erscheinen der Relativit?tstheorie halten die Zweifel der Menschen hierzu an und die Theorie wurde bisher noch nicht durch Experimente ?berpr?ft. Manche Forscher halten die Theorie f?r falsch bez?glich Logik und ihrer Konsequenzen.

Die irrige Relativit?tstheorie hat bereits ernsthaft die Weiterentwicklung der Wissenschaft verhindert, so da? eine radikale Reform dringend notwendig ist. Aber die gegenw?rtige Situation der wissenschaftlichen Welt ist nicht optimistisch. Einige sogenannte ?Autorit?ten? widersprechen dem Materialismus, verabscheuen die diagnostische Methode, stehen auf ihren Pantoffeln und erlauben keine abweichende akademische Meinung (1). Sie verwenden alle m?glichen Methoden, um die opponierende Minderheit ?auszuschalten und zu unterdr?cken?, was das echte und gerechte akademische Umfeld zerst?rt mit dem Ergebnis, da? die Opposition in eine schwierige Lage gebracht wird.


1. Das Schwingen der gro?en politischen Peitsche

Seit 100 Jahren haben die Westl?nder Einstein und seine Relativit?tstheorie f?r mancherlei Zwecke verg?ttert. Wenn die Orientalen den westlichen Technologiefortschritt studieren, f?hren sie wegen ihrer blinden Verehrung auch Einstein und seine Relativit?tstheorie ein. Einstein wird so der Gott in der wissenschaftlichen Welt; die Relativit?tstheorie wird zum Kernst?ck der Wissenschaft. Die Bef?rworter der Relativit?tstheorie sind in der ?berzahl und haben den Vorteil davon. Diejenigen, welche die Relativit?tstheorie ablehnen und darauf hinweisen, da? die Ph?nomene der Relativit?tstheorie gar nicht existieren, sind die Gegner der Wissenschaft.

(Zitatende)




Lesen Sie bitte weiter in der Originalfassung:

"Magic Weapons for Supporting Relativity"
http://www.ekkehard-friebe.de/Magic-Weapons-for-Supporting-Relativity.doc



Beste Gr??e Ekkehard Friebe

07.02.2009 11:39 Ekkehard Friebe ist offline Email an Ekkehard Friebe senden Homepage von Ekkehard Friebe Beiträge von Ekkehard Friebe suchen Nehmen Sie Ekkehard Friebe in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH