Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Links zur Wissenschaftskritik und Erkenntnistheorie Irrwege der Wissenschaft - Forum Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Peter K schrieb am 01.07.2007 00:45 Uhr:


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 30.06.2007 14:47 Uhr:
Ich brauche Ihre Ratschl?ge ganz bestimmt nicht, um zu beurteilen, was Antisemitismus und Rechtsradikalismus ist. Ich erkenne es selbst, ich bin ein erwachsener Mensch.



Frau Lopez, sie brauchen keine Nachhilfe. Alles haben Sie richtig gemacht. Auch die Auswahl Ihrer Gespr?chspartner. Endlich haben Sie einen gefunden, mit dem Sie auf gleicher Augenh?he diskutieren k?nnen. Kawi-Lopez trifft Kawi-waterbrunn. Nicht wahr?

Kawi-Lopez:

Zitat:

Du sollst Dich ?ber diesen Artikel fachlich ?u?ern, falls wenn Du dazu etwas zu sagen hast, und nicht ?ber die Person des Autors.

Die Privatpersonen der Autoren werden hier nicht zur Diskussion gestellt.


http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=183&startid=1#p57499249325083500

Kawi-waterbrunn:

Zitat:

So lernt man den politisch korrekten Sprachgebrauch und richtigen Umgang mit Meinungsfreiheit und politisch nicht so gut beleumdeten Personen. Dank den Redakteuren des Sterns f?r ihre gute journalistische Arbeit!

Wie die abgrundtief boshaften Volksverhetzer ihr schmutziges Handwerk ausf?hren und l?gen, kann man hier sehen. Lest selbst:


Kawi Schneider ?ber die Holokaust-"Konferenz" und die feinen Unterschiede in der Begrifflichkeit:
http://unglaublichkeiten.com/unglaublichkeiten/htmlphp2/u2_2175HKT_KAWI.html


http://aufzurwahrheit.paraonline.de/forum/viewtopic.php?p=24644#24644

Den Verweis auf Ihre gemeinsame Einstein-Kritik gibt's noch gratis am Ende des Kawi-waterbrunn-Links. Gratulation, Frau Lopez! Endlich haben Sie das Niveau erreicht, das Ihnen angemessen ist.

Beste Gr??e
Peter K




Ich habe wegen Verleumdung Deine Schreibrechte gesperrt, Peter K. oder wie Du hei?t.

Und Tsch??, bis zum n?chsten Mal.

Jocelyne Lopez

01.07.2007 07:45 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
sammylight
User gesperrt!


Dabei seit: 19.11.2006
Beiträge: 340

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

R. M?nz schrieb:

Zitat:

Ich gebe zu, ich habe es str?flich vers?umt, mich an den Diskussionen ?ber die physikalischen Sachverhalte zu beteiligen. Ich bin aber kein Physiker und kann daher nicht qualifiziert ?ber physikalische Detailfragen diskutieren. Ich sehe dazu aber auch keine Notwendigkeit, wenn ich schon auf der ?bergeordneten Ebene Widerspr?che entdecke. Ich muss kein Programmierer sein, um zu erkennen, dass ein Programm schlecht programmiert ist und st?ndig abst?rzt. Ich muss kein Physiker sein, um zu erkennen, dass die Verfechter der RT-Theorie ihren Status als Meinungsmacher nur durch Entw?rdigung ihrer Diskussionspartner aufrecht erhalten k?nnen. Es gibt keinen Grund, warum die RT-Anh?nger die Kritiker als Cranks, Crackpots oder ?berhaupt als Geistesgest?rte diffamieren m?ssen, ausser dem, dass sie sich in ihrer Sache selber unsicher sind. W?re die Relvativt?tstheorie eine "sichere Nummer" f?r ihre Anh?nger, dann m?sste man die Kritiker nicht derart unterdr?cken. Die RT-Anh?nger k?nnten sich ganz gelassen auf den Falsifizierungskriterien f?r die RT ausruhen, aber das tun sie nicht. Sie ziehen die Diskussion auf die zwischenmenschliche Ebene, weil sie auf der sachlichen Ebene keine Argumente haben. Und das tun sie schon dann, wenn sie es es mit Laien (also mit Ihnen oder mir) zu tun haben, denen sie eigentlich in der Sache ?berlegen sein m?ssten.


Das Unterstrichene ist von mir und auch das einzige Problem. Sie kritisieren etwas, das offensichtlich wahr ist als falsch, aber Sie wissen gar nicht wor?ber Sie reden. Als Physiker kommen mir Aussagen wie diese hier von Ihnen vor, als ob Sie mir erz?hlen wollten, dass Autos gar nicht mit Benzin fahren k?nnen. Ich zeige Ihnen ein fahrendes Auto das mit Benzin f?hrt, aber Sie sagen: "Das ist kein Beweis! Beweisen Sie mir, dass alle Autos mit Benzin fahren!" Das kann ich aber nicht. Erstens habe ich nie behauptet, dass alle damit fahren, und das ist ja auch nicht so. Aber die meisten.
Zeigen Sie mir eine einzige falsche Vorhersage der RT in ihrem G?ltigkeitsbereich! Nur eine klitzkleine!

Ein Programm, das st?ndig abst?rzt muss ?brigens nicht zwangsl?ufig schlecht programmiert sein, vielleicht haben Sie auch einen Virus auf dem Computer. Naja - aber das ist sowieso ein schlechtes Beispiel.

Wenn Ihnen jemand erz?hlt: Die Newton Mechanik ist falsch, weil die Kraft ist definiert als
F = m * a
und wegen Einheiten kann das nicht stimmen. Die Masse ist kg und die Beschleunigung ist m/s, und das kommt nicht hin, da die Kraft kg m/s? sein muss.
Jetzt sagen Sie: Moment, die Beschleunigung hat die Einheit m/s? und daher stimmt doch alles! Dann antwortet ihr Gespr?chspartner: Ja jetzt kommen Sie nicht mit solchen Details, ich bin halt kein Physiker. Aber mein Gef?hl sagt mir ganz klar, dass das nicht stimmen kann. Beweisen Sie mir, dass es stimmt! Sie rechnen es vor, aber Ihr Gespr?chspartner kann nicht folgen. Sie verweisen auf Lehrb?cher, aber man unterstellt Ihnen, alle w?rden zusammenhalten um diese eklatante Inkonsestenz in der Newton Mechanik zu verschleiern. Daher sind angeblich auch alle B?cher falsch.

Lachen Sie mich nicht aus! So l?uft es zum Beispiel bei den "offensichtlich falschen Herleitungen der Lorenz - Transformation" und eigentlich immer.

Gr??e,
Sammy

__________________
The fact that one theory is consistent and the other is not does not neccessarily mean that the former is more accurate than the latter.

J. W. Goodman, Introduction to Fourier Optics

01.07.2007 20:04 sammylight ist offline Email an sammylight senden Beiträge von sammylight suchen Nehmen Sie sammylight in Ihre Freundesliste auf
Rudolf M?nz
User gesperrt!


Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 107

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

sammylight schrieb am 01.07.2007 20:04 Uhr:Als Ich zeige Ihnen ein fahrendes Auto das mit Benzin f?hrt, aber Sie sagen: "Das ist kein Beweis! Beweisen Sie mir, dass alle Autos mit Benzin fahren!"



Nein, das sage ich nicht und das habe ich nie gesagt. Werden Sie bitte nicht unfair, Sammylight.


Zitat:

Daher sind angeblich auch alle B?cher falsch.



Auch das habe ich nirgendwo behauptet. Ich f?hle mich von Ihnen unfair behandelt, Sammylight. Ich gebe ja offen zu, dass ich kein Experte bin und ich recherchiere lieber noch ein drittes Mal, bevor ich mich mit meinen Thesen hier an die ?ffentlichkeit wage.
Ich habe hier bisher in diesem Forum lediglich vom meinem Recht auf freie Meinungs?usserung Gebrauch gemacht, ich habe bisher keine eigenen Theorien mit dem Anspruch der Wissenschaftlichkeit ver?ffentlicht. Ich werde das auch nicht tun, bevor ich mir sicher bin, dass ich meine Ideen so gut wie m?glich gepr?ft habe. Es kann auch sein, dass ich meine Ideen komplett verwerfen muss, bevor sie das Licht der ?ffentlichkeit erblicken. Zur Zeit bin ich nur ein ganz normaler Teilnehmer in einem RT-kritischen Forum, ohne Anspruch auf Wissenschaftlichkeit. Ich bin eigentlich vor allem hier, um mir einen Eindruck von der Situation zu machen und um mich selber im meiner RT-Kritik motivieren, was oft schwer genug ist. Ich habe bestimmt einen Monat mit diesem dummen Ziegenspiel vergeudet - obwohl ich dabei auch einiges gelernt habe. Ich weiss nur noch nicht, ob ich das Gelernte nutzen kann.

Ich bitte um Verst?ndnis daf?r, dass ich bisher nicht an forderster Front argumentiere. Ich bin ein bisschen ein Gr?bler, der sich seiner Sache sicher sein muss, bevor er seine Ergebnisse pr?sentiert. Ich habe nicht das Temperament, nicht die Begeisterungsf?higkeit und auch nicht den Mut von Jocelyne Lopez, mich ohne selbstbest?tigte R?ckversicherung in die Diskussion mit dem Gegner zu st?rzen. Ich bin einfach nicht der Typ, der so viele R?ckschl?ge und Zur?ckweisungen hinnehmen k?nnte, und dennoch sein Ding durchzieht. Darum bewege ich mich bisher ?ber die Grenzen dieses Forums nicht hinaus. Ich bewundere Jocelynes Mut, aber ich sage ganz ehrlich: Ich k?nnte das nicht. Und manchmal ist sie mir eine Spur zu mutig, z.B. beim Ziegenspiel. Aber dieser Mut ist wohl n?tig, um sich gegen die viel m?chtigere RT zu stellen. Manchmal brauchen wir Menschen, die ohne Skrupel mit verschlossenem Visier gegen einen ?berm?chtigen Feind antreten. Zu denen geh?re ich nicht, aber ich freue mich, dass ich da bisher am Rande meinen Beitrag leisten darf. Ich f?hle mich dadurch jedenfalls nicht v?llig isoliert.

02.07.2007 02:24 Rudolf M?nz ist offline Email an Rudolf M?nz senden Beiträge von Rudolf M?nz suchen Nehmen Sie Rudolf M?nz in Ihre Freundesliste auf
sammylight
User gesperrt!


Dabei seit: 19.11.2006
Beiträge: 340

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Herr M?nz!

Es tut mir leid, dass Sie sich unfair behandelt f?hlen und ich kann versuchen mich weniger polemisch zu ?u?ern. Der Unterschied ist vielleicht, dass ich Sie pers?nlich angesprochen habe, w?hrend Sie die Physiker im Allgemeinen ansprechen. Da ich aber auch ein Physiker bin, sind Aussagen wie:

Zitat:


Ich muss kein Physiker sein, um zu erkennen, dass die Verfechter der RT-Theorie ihren Status als Meinungsmacher nur durch Entw?rdigung ihrer Diskussionspartner aufrecht erhalten k?nnen. Es gibt keinen Grund, warum die RT-Anh?nger die Kritiker als Cranks, Crackpots oder ?berhaupt als Geistesgest?rte diffamieren m?ssen, ausser dem, dass sie sich in ihrer Sache selber unsicher sind. W?re die Relvativt?tstheorie eine "sichere Nummer" f?r ihre Anh?nger, dann m?sste man die Kritiker nicht derart unterdr?cken. Die RT-Anh?nger k?nnten sich ganz gelassen auf den Falsifizierungskriterien f?r die RT ausruhen, aber das tun sie nicht. Sie ziehen die Diskussion auf die zwischenmenschliche Ebene, weil sie auf der sachlichen Ebene keine Argumente haben. Und das tun sie schon dann, wenn sie es es mit Laien (also mit Ihnen oder mir) zu tun haben, denen sie eigentlich in der Sache ?berlegen sein m?ssten.


auch ziemlich starker Tobak, oder?
Ich halte Sie nicht f?r geistesgest?rt, sondern f?r intelligent. Allerdings sehe ich keinen Grund warum Physiker ihren Status als Meinungsmacher nur durch Entw?rdigung ihrer Diskussionspartner aufrecht halten k?nnen sollten. Zun?chst sollte man sich im Klaren sein, dass man in Diskussionsforen potentiell keine Professoren als Gespr?chspartner hat, sondern h?ufig Studenten, gelegentlich Doktoranden und selten Doktoren. Aus irgendeinem Grund haben diese Gespr?chspartner Interesse daran, in Diskussionsforen aktiv zu sein. Ich zum Beispiel hatte meine Geschichte in
http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=278 ausf?hrlich dargestellt.
Die Theorie funktioniert nun einmal und ich kenne keine bessere. Das ist im Grunde alles, was alle RT-Anh?nger immer wieder mit anderen Worten oder Formeln, usw. sagen. Die Kritik wird von den Wissenschaftlern aus zwei Gr?nden nicht wahrgenommen:
a) Die Kritiker argumentieren gerne: "dies und jenes ist offensichtlich falsch." Wenn man nachfragt, warum das offensichtlich ist, kommt keine befriedigende Antwort.
b) Die Kritik ist destruktiv. Es wird eine mit den experimentellen Resultaten hervorragend ?bereinstimmende Theorie "weggeb?gelt" (bei Ihnen lautete der entsprechende Satz "Ich sehe dazu aber auch keine Notwendigkeit, wenn ich schon auf der ?bergeordneten Ebene Widerspr?che entdecke.") ohne das mal klar gesagt wird wo die Probleme im Detail liegen sollen und ohne L?sungsm?glichkeit. Denn eines ist sicher: Zufallstreffer sind die ausgezeichneten Vorhersagen der RT nicht. M?glicherweise muss die Theorie noch erweitert oder angepasst werden, aber Bl?dsinn ist das nicht. Und wer das leugnet, scheint in der Tat die Tatsachen zu verkennen oder hat nicht genug Wissen ?ber diese Vorhersagen. Und dann ist man halt doch bei Detailfragen, an denen sich im Grunde schlie?lich alles entscheidet.

Viele Gr??e,
Sammy

__________________
The fact that one theory is consistent and the other is not does not neccessarily mean that the former is more accurate than the latter.

J. W. Goodman, Introduction to Fourier Optics

03.07.2007 10:42 sammylight ist offline Email an sammylight senden Beiträge von sammylight suchen Nehmen Sie sammylight in Ihre Freundesliste auf
Christian
User gesperrt!


Dabei seit: 13.04.2007
Beiträge: 42

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dem kann ich nur zustimmen.
Mag sein, dass manche Physiker (vielleicht auch viele) es nicht draufhaben, Sachverhalte anschaulich zu diskutieren, sondern nur noch in Zahlen und Formeln denken und ?hnliches Niveau bei anderen Voraussetzen.
Aber das ist in den allermeisten F?llen eher Unverm?gen als absichtliche Entw?rdigung.

__________________
F=m*a und E=m*c? sind oft leichter gesagt als verstanden.

03.07.2007 12:27 Christian ist offline Email an Christian senden Beiträge von Christian suchen Nehmen Sie Christian in Ihre Freundesliste auf
garfield335
User gesperrt!


Dabei seit: 09.05.2007
Beiträge: 93

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nun, das Forum "Auf zur Wahrheit" ist ein Fall f?r die Staatsanwaltschaft und den Verfassungsschutz.

Da wird offen, das dritte Reich verherrlicht, den Holocaust geleugnet, und zur Gewalt aufgerufen. Selbst von einem Systemwechsel in der BRD wird gesprochen.

Ich verlinke keine Zitate und nenne keine User, ich wundere mich nur, dass die Moderation dieses Forums nicht einschreitet. Vermutlich ist selbst die Moderation rechtsradikal gesinnt, sowie fast alle User die in diesem Forum schreiben.

Nun, aber wie schon gesagt, dieses Thema geh?rt nicht hierher

Viele Gr?sse

04.07.2007 14:22 garfield335 ist offline Email an garfield335 senden Beiträge von garfield335 suchen Nehmen Sie garfield335 in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

garfield335 schrieb am 04.07.2007 14:22 Uhr:
Nun, das Forum "Auf zur Wahrheit" ist ein Fall f?r die Staatsanwaltschaft und den Verfassungsschutz.

Da wird offen, das dritte Reich verherrlicht, den Holocaust geleugnet, und zur Gewalt aufgerufen. Selbst von einem Systemwechsel in der BRD wird gesprochen.

Ich verlinke keine Zitate und nenne keine User, ich wundere mich nur, dass die Moderation dieses Forums nicht einschreitet. Vermutlich ist selbst die Moderation rechtsradikal gesinnt, sowie fast alle User die in diesem Forum schreiben.

Nun, aber wie schon gesagt, dieses Thema geh?rt nicht hierher

Viele Gr?sse



Pauschale Verleumdungen von Rechtsradikalismus, sowohl f?r die Users als auch f?r die Betreiber eines Forums haben strafrechtliche Relevanz, Herr Garfield, falls Du es nicht wei?t. Zwar haftest Du in erster Linie daf?r, aber der der Forumsbetreiber hier k?nnte mithaften, wenn er Verleumdungen nicht sanktioniert..

Unterlasse also hier solche Aussagen.
Du kannst die im Deinen Forum Alpha Centauri ausprechen, da bist Du in der richtigen Gesellschaft. Hier nicht. Verstanden, Herr garfield?
Dies ist eine Verwarnung. Eine zweite wird es nicht geben.

Du wollest Dich ?brigens aus unserem Forum zur?ckziehen, glaube ich, oder? Soll ich Dir dabei vielleicht helfen? Dann mach weiter so.

Jocelyne Lopez

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 04.07.2007 15:43.

04.07.2007 15:41 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Rudolf M?nz
User gesperrt!


Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 107

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auch wenn ich das anders bewerte, muss ich Garfield Recht geben. "Auf zur Wahrheit" ist ein auf-rechtes und um Wahrheit bem?htes Forum. Willkommen im Club, Frau Lopez.

04.07.2007 15:57 Rudolf M?nz ist offline Email an Rudolf M?nz senden Beiträge von Rudolf M?nz suchen Nehmen Sie Rudolf M?nz in Ihre Freundesliste auf
Jan Teller
User gesperrt!


Dabei seit: 03.06.2007
Beiträge: 24

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 04.07.2007 15:41 Uhr:


Pauschale Verleumdungen von Rechtsradikalismus, sowohl f?r die Users als auch f?r die Betreiber eines Forums haben strafrechtliche Relevanz, Herr Garfield, falls Du es nicht wei?t.



Hallo Jocelyne,

vor einigen Wochen ist mir dieses hier aufgefallen:

http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=114#p77595929926810005


Zitat:


Die Vermutung, dass z.B. der Stalker "BorisM" (auch Mitglied von "Alpha Centauri" und der viele andere Nicks f?r seine Aktionen in anderen Foren benutzt) aus der Naziszene stammt hat sich inzwischen durch mehreren Hinweise verdichtet. Auch weitere Hinweise auf rassistische und rechtsextremistische Motivationen von Stalkers, die mich in allen Diskussionen und Foren verfolgen, sind durch privaten Bel?stigungen, Beleidigungen, Bedrohungen und Beschimpfungen per private E-mails, im G?stebuch meiner privaten Homepage und in ?ffentlichen Foren erkennbar. Auch Familienangehorige werden in Stalking miteinbezogen (siehe hier Tread "Liste der L?schungen": http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=47&startid=5#p77646383826686259)




Die Beweise/Hinweise auf rechtsextreme Hintergr?nde des AC-Forums oder der genannten Nicks ("BorisM", "Galileo", "Karl") fehlen in Deinen Postings v?llig. Ich habe das damals einem befreundetem Juristen gezeigt.
Vielleicht interessiert Dich seine Meinung:

Er meinte n?mlich, dass diese pauschalen und unbegr?ndeten Vorw?rfe gegen?ber diesen Usern ganz klar als b?swillige Verleumdung zu werten seien und Du im Grunde nur Gl?ck hast, dass die betroffenen User dieses Forum bisher nicht strafrechtlich daf?r zur Verantwortung gezogen haben.

Was ich sagen will: Wenn Du konsequent w?rest, dann m?sstest Du diese Aussagen von Deiner Seite, die in diesem Forum stehen, unverz?glich l?schen.

Gru?
JT

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jan Teller am 04.07.2007 16:00.

04.07.2007 15:58 Jan Teller ist offline Email an Jan Teller senden Beiträge von Jan Teller suchen Nehmen Sie Jan Teller in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Rudolf M?nz schrieb am 04.07.2007 15:57 Uhr:

Auch wenn ich das anders bewerte, muss ich Garfield Recht geben. "Auf zur Wahrheit" ist ein auf-rechtes und um Wahrheit bem?htes Forum. Willkommen im Club, Frau Lopez.



Dies ist auch f?r Dich eine Verwarnung, Herr M?nz.
Eine zweite wird es nicht geben.

Unterlasse Verleumdungen oder vertrolle Dich. Die Nachtigale h?ren wir bei Dir n?mlich schon lange tapsen. Verstanden, Herr M?nz?

Jocelyne Lopez

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 04.07.2007 16:03.

04.07.2007 16:02 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Jan Teller
User gesperrt!


Dabei seit: 03.06.2007
Beiträge: 24

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe einmal im "Auf zur Wahrheit" nach "Holocaust" gesucht

Heraus kam unter anderem dieses hier:
http://aufzurwahrheit.paraonline.de/forum/viewtopic.php?t=1370

Hier wird zum Beispiel der Holocaust unverhohlen geleugnet. Die Analyse von Garfield ist v?llig korrekt, so wie ich das sehe.

Allerdings ist das hier doch auch eigentlich nicht das Thema, oder?

04.07.2007 16:08 Jan Teller ist offline Email an Jan Teller senden Beiträge von Jan Teller suchen Nehmen Sie Jan Teller in Ihre Freundesliste auf
Rudolf M?nz
User gesperrt!


Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 107

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 04.07.2007 16:02 Uhr:
Unterlasse Verleumdungen oder vertrolle Dich.



Wo habe ich jemanden verleumndet, Frau Lopez? Ich gehe jede Wette ein, dass Ihre neuen Freunde im Forum "Auf zur Wahrheit" z.B. meine Einstellung zu Kawi Schneider mehrheitlich teilen. Sie k?nnen ja mal nachfragen.

04.07.2007 16:09 Rudolf M?nz ist offline Email an Rudolf M?nz senden Beiträge von Rudolf M?nz suchen Nehmen Sie Rudolf M?nz in Ihre Freundesliste auf
Jan Teller
User gesperrt!


Dabei seit: 03.06.2007
Beiträge: 24

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Rudolf M?nz schrieb am 04.07.2007 16:09 Uhr:

Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 04.07.2007 16:02 Uhr:
Unterlasse Verleumdungen oder vertrolle Dich.



Wo habe ich jemanden verleumndet, Frau Lopez? Ich gehe jede Wette ein, dass Ihre neuen Freunde im Forum "Auf zur Wahrheit" z.B. meine Einstellung zu Kawi Schneider mehrheitlich teilen. Sie k?nnen ja mal nachfragen.



K?nnen wir zum Thema zur?ckkommen?

Und wer ist Kawi Schneider?

04.07.2007 16:10 Jan Teller ist offline Email an Jan Teller senden Beiträge von Jan Teller suchen Nehmen Sie Jan Teller in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jan Teller schrieb am 04.07.2007 15:58 Uhr:

Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 04.07.2007 15:41 Uhr:


Pauschale Verleumdungen von Rechtsradikalismus, sowohl f?r die Users als auch f?r die Betreiber eines Forums haben strafrechtliche Relevanz, Herr Garfield, falls Du es nicht wei?t.



Hallo Jocelyne,

vor einigen Wochen ist mir dieses hier aufgefallen:

http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=114#p77595929926810005


Zitat:


Die Vermutung, dass z.B. der Stalker "BorisM" (auch Mitglied von "Alpha Centauri" und der viele andere Nicks f?r seine Aktionen in anderen Foren benutzt) aus der Naziszene stammt hat sich inzwischen durch mehreren Hinweise verdichtet. Auch weitere Hinweise auf rassistische und rechtsextremistische Motivationen von Stalkers, die mich in allen Diskussionen und Foren verfolgen, sind durch privaten Bel?stigungen, Beleidigungen, Bedrohungen und Beschimpfungen per private E-mails, im G?stebuch meiner privaten Homepage und in ?ffentlichen Foren erkennbar. Auch Familienangehorige werden in Stalking miteinbezogen (siehe hier Tread "Liste der L?schungen": http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=47&startid=5#p77646383826686259)




Die Beweise/Hinweise auf rechtsextreme Hintergr?nde des AC-Forums oder der genannten Nicks ("BorisM", "Galileo", "Karl") fehlen in Deinen Postings v?llig. Ich habe das damals einem befreundetem Juristen gezeigt.
Vielleicht interessiert Dich seine Meinung:

Er meinte n?mlich, dass diese pauschalen und unbegr?ndeten Vorw?rfe gegen?ber diesen Usern ganz klar als b?swillige Verleumdung zu werten seien und Du im Grunde nur Gl?ck hast, dass die betroffenen User dieses Forum bisher nicht strafrechtlich daf?r zur Verantwortung gezogen haben.

Was ich sagen will: Wenn Du konsequent w?rest, dann m?sstest Du diese Aussagen von Deiner Seite, die in diesem Forum stehen, unverz?glich l?schen.

Gru?
JT



Dein befreundeter Jurist sollte sich bitte mit den rechtsextremistischen Methoden, die Verleumdungen, die Hetze und dem Dreck aus dem Forum "Alpha Centauri" n?her befassen (Nazis und/oder Sionisten). Dann soll er weiter sehen. Viel Spa? w?nsche ich ihm und einen nicht zu empfindlicher Magen.

Und jetzt unterlasse hier Verleumdungen jeglicher Art.
Dies ist eine Verwarnung. Eine zweite wird es nicht geben.

Jocelyne Lopez

04.07.2007 16:11 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Rudolf M?nz
User gesperrt!


Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 107

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jan Teller schrieb am 04.07.2007 16:10 Uhr:
Und wer ist Kawi Schneider?



http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=183

04.07.2007 16:13 Rudolf M?nz ist offline Email an Rudolf M?nz senden Beiträge von Rudolf M?nz suchen Nehmen Sie Rudolf M?nz in Ihre Freundesliste auf
Jan Teller
User gesperrt!


Dabei seit: 03.06.2007
Beiträge: 24

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe hier niemanden verleumdet.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jan Teller am 04.07.2007 16:16.

04.07.2007 16:15 Jan Teller ist offline Email an Jan Teller senden Beiträge von Jan Teller suchen Nehmen Sie Jan Teller in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jan Teller schrieb am 04.07.2007 16:08 Uhr:

Ich habe einmal im "Auf zur Wahrheit" nach "Holocaust" gesucht

Heraus kam unter anderem dieses hier:
http://aufzurwahrheit.paraonline.de/forum/viewtopic.php?t=1370

Hier wird zum Beispiel der Holocaust unverhohlen geleugnet. Die Analyse von Garfield ist v?llig korrekt, so wie ich das sehe.

Allerdings ist das hier doch auch eigentlich nicht das Thema, oder?



F?hre bitte diese Diskussion ?ber das Forum "Auf zur Wahrheit" im Forum "Auf zur Wahrheit". Das steht Dir jeder Zeit frei.

Hier habe ich Deine Schreibrechte gesperrt. Siehe meine Verwarnung oben. Und Tsch??, bis zum n?chsten Mal.

Jocelyne Lopez

04.07.2007 16:16 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Rudolf M?nz schrieb am 04.07.2007 16:09 Uhr:


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 04.07.2007 16:02 Uhr:
Unterlasse Verleumdungen oder vertrolle Dich.



Wo habe ich jemanden verleumndet, Frau Lopez? Ich gehe jede Wette ein, dass Ihre neuen Freunde im Forum "Auf zur Wahrheit" z.B. meine Einstellung zu Kawi Schneider mehrheitlich teilen. Sie k?nnen ja mal nachfragen.



F?hre bitte diese Diskussion ?ber das Forum "Auf zur Wahrheit" im Forum "Auf zur Wahrheit". Zum Beispiel mit Deinem Kumpel "Jan Teller". Das steht Euch jederzeit frei.

Hier habe ich Deine Schreibrechte gesperrt.

Und Tsch??, bis zum n?chsten Mal.

Jocelyne Lopez

04.07.2007 16:19 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Rudolf M?nz
User gesperrt!


Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 107

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich liebe es, wenn Sie Ihr Forum mit harter Hand auf den rechten Kurs zur?ck bringen, Frau Lopez. Menschen mit diesem Willen und dieser Durchsetzungskraft brauchen wir in Deutschland. Den letzten Schliff werden meine Freunde im Forum "Auf zur Wahrheit" vornehmen. Ich denke mal, damit bin ich hier auch raus.

Viele Gr?sse,
Rudolf M?nz

-------
ZZ

04.07.2007 16:20 Rudolf M?nz ist offline Email an Rudolf M?nz senden Beiträge von Rudolf M?nz suchen Nehmen Sie Rudolf M?nz in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Irrwege der Wissenschaft - Forum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Rudolf M?nz schrieb am 04.07.2007 16:20 Uhr:
Ich liebe es, wenn Sie Ihr Forum mit harter Hand auf den rechten Kurs zur?ck bringen, Frau Lopez. Menschen mit diesem Willen und dieser Durchsetzungskraft brauchen wir in Deutschland. Den letzten Schliff werden meine Freunde im Forum "Auf zur Wahrheit" vornehmen. Ich denke mal, damit bin ich hier auch raus.

Viele Gr?sse,
Rudolf M?nz

-------
ZZ




Ja, geh ruhig zu Deinen "Freunden" im Forum "Auf zur Wahrheit", Herr M?nz.

Und vergesse auch nicht Deine "Freunde" aus dem Forum "Alpha Centauri" mitzunehmen.

Und noch mal Tsch??, bis auf Niemehrwiedersehen! Hoffentlich.

Jocelyne Lopez

04.07.2007 16:33 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH