Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Suche Suchergebnis Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 112 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Ausgesperrt und zensiert...
El Cattivo

Antworten: 129
Hits: 65573

Re: Ausgesperrt und zensiert... 07.05.2007 21:48 Forum: Diverses


Zitat:

Maghold schrieb am 07.05.2007 19:47 Uhr:

Zitat:

Veronika Lenz schrieb am 03.05.2007 22:55 Uhr:


Hallo Frau Lopez,

das bedeutet das Sie dort nicht gern gesehen worden sind, ebenso wie in vielen anderen Foren. Statt sich dar?ber zu beklagen, sollten Sie lieber mal dar?ber nachdenken, wieso Sie in so vielen Foren herausgeworfen worden sind.

Der Grund d?rfte sicherlich in Ihrem Verhalten zu finden sein. Sehen sie es mal so, wenn einem auf der Autobahn viele Autos auf der gleichen Spur entgegen kommen, sollte "frau" sich fragen, ob es alles Geisterfahrer sind, die einem entgegen kommen, oder man nicht selbst der Geisterfahrer ist.

Liebe Gr??e
Veronika




Dieser Frage w?rde ich mich gerne anschliessen: Wieso wohl werden Sie aus allen Foren herausgeworfen? Kann das nicht auch ein klitzekleines bisschen an Ihnen liegen?


Auch ich schlie?e mich dieser Frage an.

Thema: Ausgesperrt und zensiert...
El Cattivo

Antworten: 129
Hits: 65573

Re: Ausgesperrt und zensiert... 30.04.2007 18:52 Forum: Diverses

Aus Wikipedia:
Zitat:

Die ?ble Nachrede ist eine Form der Beleidigung, die sich von dieser jedoch in der Begehungsform unterscheidet. Bei der ?blen Nachrede wird insbesondere eine ehrverletzende Tatsachenbehauptung unter Strafe gestellt. Entscheidend ist, dass diese nicht ?erweislich wahr? ist. Ist sie unwahr und wei? dies der T?ter auch, handelt es sich um eine Verleumdung.



Ich stelle fest sie sind nicht an einer Diskussion interessiert. Ihr Interesse besteht darin Werbung f?r ihren Standpunkt zu machen. Sehr traurig... Immerhin passt jetzt der Name des Threads...

Mit der gr??ten Verachtung f?r ihre moralische Einstellung und ihre mangelnde Reflexionsf?higkeit, ziehe auch ich mich ersteinmal aus diesen Forum zur?ck.

Thema: Ausgesperrt und zensiert...
El Cattivo

Antworten: 129
Hits: 65573

Re: Ausgesperrt und zensiert... 30.04.2007 17:42 Forum: Diverses

@J. Lopez

F?llt ihnen was auf, wenn sie die Diskussion die vorhergehende Diskussion reflektieren???

Wirklich erstaunlich was auf meine Auforderungen zur selbsst?ndigen Pr?fung der Tatsachen alles passiert ist.

Von der Aufforderung GOM nicht einfach alles zu glauben, sondern einfach mal selbstst?ndig Tatsachen zu pr?fen, sind auch sie selbstverst?ndlich nicht ausgeschlossen.

mfg

Thema: Ausgesperrt und zensiert...
El Cattivo

Antworten: 129
Hits: 65573

Re: Ausgesperrt und zensiert... 30.04.2007 13:56 Forum: Diverses

@Weitere stille Mitleser

Ich forderte zwar auf selbst?ndig zu denken und zu recharchieren.
Allerdings hab ich am anfang bereits geschrieben, das die Ergebnisse dieser Recharchen hier leider NICHT reingepostet werden k?nnen.

Warum sollte sp?testens jetzt klar sein.

mfg

Thema: Realit?t gegen Relativit
El Cattivo

Antworten: 428
Hits: 100163

Re: Realit?t gegen Relativit 30.04.2007 00:44 Forum: Physik, Naturwissenschaften, Mathematik


Zitat:

JGC schrieb am 29.04.2007 21:33 Uhr:
Die schwarzen Striche in der unteren Bildh?lfte zeigt die longitudinale Ausbreitung der Gravitation, der gehabte Rest die Ausbreitung der transversalen Wellen..

Sie haben unterschiedliche Weg-Gestalt und brauchen somit unterschiedlich lange, um ein und die selbe Gesamtstrecke zur?ckzulegen


Vorsicht hier sind gleich mehrere Verwechslungen geschehn.
a) Gravitation ist definitiv keine EM-Welle. Ihre Bilder stellen EM-Wellen dar. (Elektromagnetic wave)
b) Eine mathematsche Darstellung einer Transversalvelle, durch einen Logarytmus macht sie nicht zu einer Longitudinalwelle. Der Unterschied zwischen den beiden Wellenformen liegt woanderst.
c) Geschwindigkeit ist s/t definiert, daher bei Wellen gamma*f. Unabh?ngig davon ob es sich um eine Transversalvelle oder Longitudinalwelle handelt.

mfg

Thema: Ausgesperrt und zensiert...
El Cattivo

Antworten: 129
Hits: 65573

Re: Ausgesperrt und zensiert... 30.04.2007 00:29 Forum: Diverses


Zitat:

Sternengucker schrieb am 29.04.2007 22:14 Uhr:
Hmm ja wahrlich sehr undurchschaubar. Es ist f?r mich nur seltsam, dass die Vertreter des von Ihnen sogenannten GESTAPO-Forums f?r die Relativit?tstheorie k?mpfen. Bekanntlich waren ja die Nazis mit ihrer Deutschen Physik (Lenard etc) meines Wissens nach eher Antirelativisten. Naja man kann halt nicht alles verstehen


Ich sehe du hast meinen Ratschlag befolgt... Du solltest aber nicht so schnell aufgeben, die Zusammenh?nge zu verstehen.

Weiterer Tipp: Autorit?re Systeme zeichnen sich dadurch aus, das dort eine freie Disskussion nicht stattfinden kann, besonderst wenn es die Ideologie des Autorit?ren System gef?hrdet.

Weiter nach den Motto: Selbstst?ndig denken und nicht irgendjemanden einfach so glauben schenken.

Viel Spass beim recharchieren.

mfg

Thema: Realit?t gegen Relativit
El Cattivo

Antworten: 428
Hits: 100163

Re: Realit?t gegen Relativit 29.04.2007 19:02 Forum: Physik, Naturwissenschaften, Mathematik

Diese Diskussion m?chte ich mal mit den Wald vor lauter B?umen nicht sehen bezeichnen. JGC beschreibt gerade (unwissentlich) eines der elementaren Prinzipien der RT. Wenn auch nicht gerade mit physikalischen Ausdrucksformen.

Welches lass ich mal offen, mal schauen, wer sich schon mal ausf?hrlich mit der RT besch?ftigt hat und als erster drauf kommt.

Na wer wei? es??

mfg

Thema: Die Raumzeit
El Cattivo

Antworten: 89
Hits: 21392

Re: Die Raumzeit 29.04.2007 18:43 Forum: Diskussionen ?ber die Kritik der Relativit?tstheorie

Sie haben vor Kurzen noch behauptet, das die

Zitat:

unn?tige, unzutreffende, verkomplizierte pseudomathematische Spekulation,

richtig w?re. Sie sagten nur die Interpredation der

Zitat:

unn?tige, unzutreffende, verkomplizierte pseudomathematische Spekulation,

w?re falsch. Ma h? ma hot

Weiterhin haben sie gesagt, das Zeit physikalisch nicht existent ist. Daraus folgt (Begr?ndung paar Postings vorher) das:

a) es gibt keine unterschiedlichen Bewegungen
b) Alle Geschwindigkeiten sind unendlich gro?

Vorausgesetzt die in der Physik bisher angenommene Definition f?r Geschwindigkeit ist richtig. Wenn sie eine neue haben raus damit!!!!

mfg

Thema: Experiment von Rudolf Tomaschek mit Sternlicht
El Cattivo

Antworten: 21
Hits: 8709

Re: Experiment von Rudolf Tomaschek mit Sternlicht 29.04.2007 15:56 Forum: Diskussionen ?ber die Kritik der Relativit?tstheorie

Dumm nur das hier die Ergebnisse von den Kritiker selbst "frisiert" wurden.

Thema: Die Raumzeit
El Cattivo

Antworten: 89
Hits: 21392

Re: Die Raumzeit 29.04.2007 01:35 Forum: Diskussionen ?ber die Kritik der Relativit?tstheorie


Zitat:

waker schrieb am 29.04.2007 00:28 Uhr:
@ EL Cattivo, @ Wolfi

irgendwie wollen Sie nicht folgen. Ich denke, aether hat das Wesentliche auf den Punkt gebracht.
Was Beobachtungen angeht: Nehmen Sie zwei Menschen und fragen sie was sie beobachten...
"beobachten" ist ein Begriff den Sie mitunter m?glicherweise zu leichtfertig nutzen...

Nehmen Sie doch mal einen Raum und zwei "objekte" und f?hren dann drei Raumauchsen, die Zeit und die "Geschwindigkeit" ein und formulieren mathematisch alles mal sehr streng...
Was stellen sie fest???
F?hren Sie nun beliebig viele Objekte ein...
Wohin f?hrt Sie das???
Nun f?hren Sie mal das Postulat der SRT ein...
Was stellen Sie nun fest??


Es f?hrt zu einen mathematischen System aus 10 voneinander abh?ngigen Differenzialgleichungen, mit deren Hilfe man Quantitative und qualitative Vorhersagen f?r die beobachtbaren und messtechnisch erfassbare Realit?t treffen kann.

mfg

Thema: Die Raumzeit
El Cattivo

Antworten: 89
Hits: 21392

Re: Die Raumzeit 28.04.2007 19:48 Forum: Diskussionen ?ber die Kritik der Relativit?tstheorie


Zitat:

aether schrieb am 28.04.2007 16:56 Uhr:

Zitat:

El Cattivo schrieb am 28.04.2007 16:52 Uhr:
Naja ich halte eher die Behauptung, das es keine unterschiedlichen Geschwindigkeiten gibt, f?r Phantasterei.

Begr?ndung: Man kann unterschiedliche Geschwindigkeiten beobachten.

mfg


... durch Vergleich unterschiedlicher Bewegungen miteinander !


Richtig. Ihrer These Zufolge gibt es keine unterschiedlichen Bewegungen. Sie sind alle unendlich.

Da es aber unterschiedliche Bewegungen gibt und beobachtbar sind, widerlegt das ihre These.

mfg

Thema: Realit?t gegen Relativit
El Cattivo

Antworten: 428
Hits: 100163

Re: Realit?t gegen Relativit 28.04.2007 19:44 Forum: Physik, Naturwissenschaften, Mathematik


Zitat:

aether schrieb am 28.04.2007 17:06 Uhr:
ein irgendwo direkt emittiertes e.m. Signal muss nicht unbedingt durch eine Spiegelung auf die Erde gelangen (sondern meistens auch direkt)!

direkt emittierte und unmittelbar empfangene e.m. Signale sind keine Seltenheit, sind wahrnehmbar, real und absolut !


Ich glaube sie verstehen JGC nicht.

Wir k?nnen nur erfassen, was sich Kausal auswirkt. Die LG ist die h?chste Geschwindigkeit und daher kann sich nichts, im makroskopischen, sofort gleichzeitig kausal auswirken.

Wir k?nnen daher nur die Vergangenheit wahrnehmen. Diese Tatsache, bezeichnet JGC, wenn ich das richtig verstanden habe, als Spiegel.

mfg

Thema: Die Raumzeit
El Cattivo

Antworten: 89
Hits: 21392

Re: Die Raumzeit 28.04.2007 17:52 Forum: Diskussionen ?ber die Kritik der Relativit?tstheorie

Naja ich halte eher die Behauptung, das es keine unterschiedlichen Geschwindigkeiten gibt, f?r Phantasterei.

Begr?ndung: Man kann unterschiedliche Geschwindigkeiten beobachten.

mfg

Thema: Gravity Probe B
El Cattivo

Antworten: 130
Hits: 46162

Re: Gravity Probe B 28.04.2007 17:26 Forum: Diskussionen ?ber die Kritik der Relativit?tstheorie

Sie m?ssen sich schon sachlich Argumentieren

Aus "ALLES FALSCH" kann ich nicht herauslese, das:

Zitat:

das Universum komplett korrekt beschrieben wird durch die omin?sen "Feldgleichungen" als "ein Gleichungssystem das aus 10 Differenzialgleichungen besteht, deren L?sung der metrische Tensor ist" ...


Meine F?higkeiten als Gedankenleser sind leider sehr beschr?nkt bis nicht vorhanden.

Argumentiern sie sachlich, dann kann man diskutieren.

Ohne sachliche Argumentation und das blo?e aufstellen von Behauptungen wird eine Diskussion sehr emotional und Artet in der Regel in pers?nlichen Beleidigungen aus...

Das sollte doch sicher nicht ihr Ziel sein...

mfg

Thema: Realit?t gegen Relativit
El Cattivo

Antworten: 428
Hits: 100163

Re: Realit?t gegen Relativit 28.04.2007 17:15 Forum: Physik, Naturwissenschaften, Mathematik


Zitat:

JGC schrieb am 28.04.2007 15:32 Uhr:
Unsere ganze Zuordnung unseres theoretischen Geb?udes stimmt alleiu von der geometrischen Konstellation schon nicht mit unseren gedachten(beobachteten) Ergebnissen ?berein...

Hat das nicht fatale Auswirkungen auf die Beurteilung des tats?chlichen Zusammenhangs eines astronomischen Sachverhaltes ??

JGC


Nat?rlich hat das fatale Auswirkungen.
Das ist genau der Grund, warum man das Theoriegeb?ude dieser Tatsache anpassen muss.

mfg

Thema: Ausgesperrt und zensiert...
El Cattivo

Antworten: 129
Hits: 65573

Re: Ausgesperrt und zensiert... 28.04.2007 15:19 Forum: Diverses


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 28.04.2007 13:38 Uhr:

Zitat:

Sternengucker schrieb am 28.04.2007 13:21 Uhr:

Ich bin wahrscheinlich zu neu hier, um diese komplizierten Verh?lntisse zu begreifen



Ja, so ist das wohl.

?ber diese auch f?r alle Opfer der Hetze und des Stalking durch anonyme extremistische Gruppierungen sehr undurchsichtigen Verh?ltnisse im Internet im Zusammenhang mit der Kritik der Relativit?tstheorie habe ich mehrfach auch den verantwortlichen Politikern informiert und um Abhilfe gebeten, siehe bei Interesse meine Korrespondenz mit Bundestagsabgeordneten:



Auch ich verstehe das absolut nicht.

Es wird behauptet, das Kawi-Schneiders physik nicht auf Tatsachen fundiert sondern auf ideologischer ?berzeugung.

Gleichzeitig wird behauptet, das KaWi-Schneiders Physik nur auf Tatsachen zu Grunde liegen und die ideologische ?berzeugung ausgeklammert ist.

In meiner Sicht w?re die logische Folge, die Herleitung KaWi-Schneiders Aussagen ausf?hrlich sachlich zu pr?fen und zu diskutieren.

V?llig unverst?ndlich ist mir insbesondere die Wahl ihrer Adjektive (Gedankenverschmutzer). Mag sicherlich ohne Absicht geschehen sein, aber sie haben einen sehr bitteren Nachgeschmack.

mfg

Thema: Realit?t gegen Relativit
El Cattivo

Antworten: 428
Hits: 100163

Re: Realit?t gegen Relativit 28.04.2007 14:51 Forum: Physik, Naturwissenschaften, Mathematik

Leider ist f?r uns Messtechnisch nur die Spieglung warnehmbar und Real.

Angenommen ein Gammablitz trifft aus n?chster N?he (Astronomisch gesehen) auf die Erde. Emmitiert aus eine Entfernung von sagen wir ma ca. 2Mio Jichtjahren.

Der Gammaburst hat dann vor ca. 2 Mio Jahren stattgefunden, die Auswirkungen sind aber 2 Mio Jahre sp?ter auf der Erde trotzdem real...

mfg

Thema: Widerlegung der Relativit?tstheorie f?r Physiklaien
El Cattivo

Antworten: 177
Hits: 46383

Re: Widerlegung der Relativit?tstheorie f?r Physiklaien 28.04.2007 14:39 Forum: Diskussionen ?ber die Kritik der Relativit?tstheorie


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 28.04.2007 09:49 Uhr:
Es ist aber sehr naiv von Ihnen zu glauben, dass man mit Gallileo die Fehlerabsch?tzung des Experiments von Rudolf Tomaschek 1923 richtig vornehmen kann.


Hab nicht behauptet. Ich hab geschrieben angefangen bei Gallileo. Heutzutage ist die Methodig zu Fehler abzusch?tzen nat?rlich wesentlich genauer....


Zitat:

Seit fast 100 Jahren haben jedoch die Relativisten die absolute Hoheit der Deutung von Experimenten, ob sie von Relativisten oder von Kritikern durchgef?hrt wurden.


In diesen Fall hat aber Tomaschek h?chstselbst die Fehlerabsch?tzung vorgenommen, wie in den Artikel ersichtlich ist. Er ist meines Wissens ein Kritiker der RT. Glauben sie etwa er wurde von einen b?sen Relativisten gezwungen den Fehler so anzugeben???

Zitat:

auch wenn sie zweideutig sind, auch wenn sie undeutlich sind,


Jedes Experiment ist zwingend mehrdeutig und undeutlich. Daher ist es wichtig mehrere Theorien gegen?ber zu stellen. Dann kann man feststellen welche Aussagen zutreffen, au?erhalb der Fehlertoleranz.

Deshalb ist es ebenso Unsinnig zu fordern, das ein Experiment ein absolutesNullergebniss zeigt. Eben weil Experimente fehlerbehaftet sind.

Genauso Unsinnig ist es deutungen innerhalb der Fehlertoleranz vorzunehmen. Das hat nichts mit der RT zu tun, sondern ist Grundlegende Methodig, die sich seit Gallileo bew?hrt hat.

mfg

Thema: Die Raumzeit
El Cattivo

Antworten: 89
Hits: 21392

Re: Die Raumzeit 28.04.2007 14:14 Forum: Diskussionen ?ber die Kritik der Relativit?tstheorie


Zitat:

waker schrieb am 28.04.2007 09:37 Uhr:

Physikalisch betrachtet gibt es keine Zeit....weder eine K?rperzeit noch eine newtonsche absolute Zeit.. Es gibt nur Bewegung.....und Bewegung braucht nur einen Raum (x,y,z)....


Zur beschreibung einer Bewegung ist eine Zeit zwingend notwendig...
Ohne Zeitdifferenzen hat man die klassische Teilung durch null und das ist nicht definiert.

Bei der Limesbildung bekommt man heraus, das sich ihrer Annahme zufolge, sich alle Objekte mit gleicher unendlicher Geschwindigkeit bewegen w?rden, zu jeden Bezugssystem. Eine solche These ist unsinnig, da man beobachten kann, das sich Objekte auch unterschiedlich schnell sein k?nnen...

mfg

Thema: Realit?t gegen Relativit
El Cattivo

Antworten: 428
Hits: 100163

Re: Realit?t gegen Relativit 28.04.2007 01:45 Forum: Physik, Naturwissenschaften, Mathematik


Zitat:

aether schrieb am 28.04.2007 00:40 Uhr:

Ich bin Ihnen nichteinmal soviel schuldig !
Sie haben hier rein gar nichts zu bestellen, geschweige denn zu entscheiden !
Damit bin ich (auch) mit Ihnen schon (ziemlich) fertig !


Dem ist nichts mehr hinzuzuf?gen.

Nur f?r den stillen Mitleser: ?bliche Reaktionen bei konkreten Fragestellungen.

Zeige Themen 1 bis 20 von 112 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH