Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung (http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/index.php)
- Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung (http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/board.php?boardid=921)
-- Links zur Wissenschaftskritik und Erkenntnistheorie (http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/board.php?boardid=5)
--- Homepage von Brunhild Kr?ger (http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/threadid.php?threadid=172)


Geschrieben von Ekkehard Friebe am 17.05.2006 um 12:40:

Homepage von Brunhild Kr?ger

Seit dem 1. Mai 2006 ist eine neue Homepage im Netz:

Brunhild Kr?ger: "Weibliches Wissen, Denken und Erkennen"
http://www.brunhild-krueger.de/

Unter dem Stichwort "Einstein" schreibt Brunhild Kr?ger unter anderem:


Zitat:

Auf den folgenden Seiten will ich schildern, wie es dazu kam, da? ich aus Versehen Einstein widerlegte.

G. Ewald: Die Frage, ob die Relativit?tstheorie so aussehen w?rde, wie sie aussieht, wenn eine Frau sie sich ausgedacht h?tte. Wie ich entdeckte, da? etwas mit der Relativit?tstheorie faul sein mu?, es aber selbst nicht so recht glauben konnte.

H. Sallhofer: Die Best?tigung meiner Entdeckung - auch andere haben es gemerkt.

Der Spiegel (die Zeitschrift): Die Glorifizierung Einsteins durch die Medien und ihre Ignoranz gegen?ber kritischen Stimmen.

Mileva: Vielleicht ist die Relativit?tstheorie doch von einer Frau?

Annabella: Auch die Frauen in der Physik wollen mit der Einsteinkritik nichts zu tun haben.

Einsteinjahr: Der Jubel ?berschl?gt sich - Kritik wird ignoriert.

E. Friebe: Die "Sammelstelle" f?r Einsteinkritiker.

Dilemma: Warum Menschen Angst vor neuem Wissen haben: Ein Freund verehrt Einstein sehr, ich will ihm nicht weh tun. Also schweige ich.

Weltformel (I): Weltformel gesucht: Einstein suchte die "Weltformel", andere suchen sie auch.

Licht: Das Wesen des Lichtes und die Stagnation der Wissenschaft.

Eddington: eine Abbitte an Einstein und Eddington - die politische Tragweite der RT.
(Zitatende)



Lesen Sie bitte weiter unter:
http://www.brunhild-krueger.de/bk2_einstein.html


Beste Gr??e Ekkehard Friebe


Geschrieben von Jocelyne Lopez am 17.05.2006 um 14:57:

Re: Homepage von Brunhild Kr?ger

Mir gefiel auch auf Anhieb den Ansatz von Brunhild Kr?ger mit der Mathematik, gleich auf der Startseite:

http://www.brunhild-krueger.de/



Die Mathematik lehrt:

1 / 2 + 1 / 2 = 2 / 2 = 1


Die Anschauung zeigt jedoch:

Aus zwei halben ?pfeln wird nie wieder ein ganzer.

Das schafft auch die Mathematik nicht. Aber sie tut in ihren Formeln so, als w?ren zwei halbe ?pfel und ein ganzer Apfel "gleich". d. h. die Gleichung

2 / 2 = 1

entspricht in diesem Fall nicht der Wirklichkeit.

Peinlich, peinlich!








Ich habe ganz ?hnliche Vorstellungen und Anstellungen zu der Mathematik, also immer verbunden mit der Wirklichkeit. Und ich ?berlege und argumentiere auch gerne mit einem Apfel.

Ein Zufall?

Viele Gr??e
Jocelyne Lopez


Geschrieben von soso am 18.05.2006 um 03:36:

Re: Homepage von Brunhild Kr?ger

Kurz-Sage dazu:
Schiethaftige Mathelehrer gehabt? - Herzliches Beileid. - soso

__________________
H?tten WIR Niedersachsen damals die R?mer nicht verjagd,
m??ten heute sogar in Amerika die Leute ihre
ALDI-Bons mit r?mischen Ziffern-Systemen nachrechnen.

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH