Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Forum Wissenschaft und moralische Verantwortung Diverses Ausgesperrt und zensiert... Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nur zur Information:

In folgenden Physik-Foren bin ich grunds?tzlich gesperrt, ohne je einen Beitrag dort geschrieben zu haben:

Astronomie.de:

Das Admistratoren/Moderatoren-Team hat mich zwei Mal 2005 die Registrierung verweigert, obwohl gro?z?gig und ausgiebig geduldet wurde, das ich namentlich genannt, angegriffen und beleidigt von Users dieses Forums wurde?


Astroneff.de:

Offensichtlich wurden mein Vorname und mein Name f?r eine Registrierung gesperrt: Ich konnte mich zumindest weder unter meinem Vorname noch unter meinen Namen registrieren.
Ich habe zwar unter dem Nick ?Massilia? zwei Threads dort er?ffnet, sie wurden aber nach kurzer Zeit vom Moderator/Administrator ohne nachvollziehbarer und vertretbarer Grund geschlossen (nach dem Motto: es gibt ?ber die Relativit?tstheorie nichts zu diskutieren, es ist schon alles erkl?rt worden und schon alles klar?). Alles klar.


Freigeisterhaus.de:

Ich konnte mich zwar unter meinem Namen registrieren, jedoch bekam ich keinen Schreibrechte (nur Leserechte).
Auch unter dem Nick ?Massalia? bekam ich keine Schreibrechte.

No comment?

Liebe Gr??e
Jocelyne Lopez

11.05.2006 20:26 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
soso
User gesperrt!


Dabei seit: 16.03.2006
Beiträge: 81

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Freue Dich doch!
Hast viel Zeit gespart.
soso

__________________
H?tten WIR Niedersachsen damals die R?mer nicht verjagd,
m??ten heute sogar in Amerika die Leute ihre
ALDI-Bons mit r?mischen Ziffern-Systemen nachrechnen.

11.05.2006 22:07 soso ist offline Email an soso senden Beiträge von soso suchen Nehmen Sie soso in Ihre Freundesliste auf
SebastianFrenzel
User gesperrt!


Dabei seit: 01.04.2006
Beiträge: 100

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

soso schrieb am 11.05.2006 22:07 Uhr:
Freue Dich doch!
Hast viel Zeit gespart.
soso


Wie und womit kann man denn Zeit sparen?
Gilt das dann auch f?r Lern-Pausen?

Nach Schrift: Ich wei?, ich lern immer, da gibt's keine Pause...

__________________
Mit freundlichen Gr??en
Sebastian Frenzel

12.05.2006 00:05 SebastianFrenzel ist offline Email an SebastianFrenzel senden Homepage von SebastianFrenzel Beiträge von SebastianFrenzel suchen Nehmen Sie SebastianFrenzel in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

SebastianFrenzel schrieb am 12.05.2006 00:05 Uhr:

Zitat:

soso schrieb am 11.05.2006 22:07 Uhr:
Freue Dich doch!
Hast viel Zeit gespart.
soso


Wie und womit kann man denn Zeit sparen?
Gilt das dann auch f?r Lern-Pausen?

Nach Schrift: Ich wei?, ich lern immer, da gibt's keine Pause...



Beim Forum ASTRONEFF entscheidet der Administrator, wer eine Pause beim Lernen machen mu? und was seine Users zu wissen haben oder auch nicht.

Der folgende Beitrag von mir bei ASTRONEFF wurde n?mlich heute 3 Mal innerhalb von ein paar Minuten komplett aus der Rubrik "Sonstiges" gel?scht:


Zitat:



Verst?ndnisproblem bei der Relativit?tstheorie

Hallo zusammen!

F?r Leser, die Interesse haben bei der Untersuchung des gravierenden Logikbruches mitzudenken, der in der Grundannahme der Relativit?tstheorie steckt und der nachhaltig seit 100 Jahren von Kritikern der Relativit?tstheorie hervorgehoben jedoch ignoriert wurde, lege ich hier die Fragestellung dar, die im meinen o.g. Thread im Forum von Ekkehard Friebe zur Diskussion gestellt wurde:

Was ist das Bezugsystem von c?
http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=169

Die von uns experimentell gemessene und festgesetzte Geschwindigkeit des Lichts hat explizit keinen Bezugssystem, und das ist logisch unzul?ssig, da man immer f?r die Ermittlung und das Verst?ndnis einer Geschwindigkeit zwingend einen Bezug braucht. Eine Geschwindigkeit ist ja immer eine Relation. Man kann zum Beispiel logisch auch nicht sagen: "Dieser Apfel ist gr??er." oder "Dieser Stein ist schwerer."

Meistens ist das Bezugsystem f?r eine Geschwindigkeit die Erdoberfl?che gemeint, wenn man das Bezugsystem nicht explizit nennt, zum Beispiel: "Dieses Auto f?hrt mit 70 km/st."

Wenn man nicht die Erdoberfl?che meint, dann mu? man allerdings das Bezugssystem explizit nennen, damit ?berhaupt sich ein Sinn ergibt, also:

"Dieses Auto f?hrt mit 70 km/st."

oder

"Dieses Auto f?hrt mit 90 km/st auf ein Fahrrad zu."

Man kann nicht sagen: ?Dieses Auto f?hrt mit 70 km/st und 90 km/st.?, das ergibt ja keinen Sinn.

Die Experimente zur Messung der Lichtgeschwindigkeit wurden alle mit einer fest auf dem Boden befestigten Lichtquelle (= Auto) und mit einer fest auf dem Boden befestigten Me?anordnung (= Fahrrad) durchgef?hrt, auch das ber?hmte MM-Experiment. Experimentell befanden sich also Lichtquelle und Beobachter relativ zueinander immer in derselben Relation (sie wurden nur durch die Erdrotation gleicherma?en mitgef?hrt, was jedoch die Relation zueinander nicht ?ndert).

Unter diesen Bedingungen steckt in der Grundannahme der Relativit?tstheorie zwei logischen Fehlern:

1) Das Michelson-Morley-Experiment, das f?r den Nachweis der Unabh?ngigkeit der Lichtgeschwindigkeit von der Eigengeschwindigkeit der Lichtquelle (oder des Messger?ts), also f?r die Nicht-Anwendbarkeit des Additionstheorems immer herangezogen wird, ist absolut nicht f?r diesen Nachweis geeignet, aus dem guten Grund, weil Lichtquelle und Beobachter (Messger?t) immer in einer konstanten, unbewegten Relation standen, also mit einer konstanten Geschwindigkeit 0. Da kann n?mlich kein Additionstheorem greifen, logisch.

2) Man kann sowieso nie von einer Geschwindigkeit, die im Bezug zur Erdoberfl?che ermittelt wurde und zu verstehen ist (wie auch eben implizit die Lichtgeschwindigkeit), behaupten, sie sei konstant bzw. unver?ndert im Bezug zu allen anderen bewegten Objekten! Das ist nicht m?glich. Das w?rde bedeuten, dass es keine relativen Geschwindigkeiten von Objekten unter sich geben kann. Dabei gibt es sie sehr wohl in der Physik und im Alltag, die relativen Geschwindigkeiten von Objekten unter sich, und man kann sie auch so ermitteln und so verstehen. Und die sind eben ?berhaupt nicht gleich mit der Geschwindigkeiten dieser Objekten im Bezug zur Erdoberfl?che, ?berhaupt nicht zu vergleichen!

Wenn ich zum Beispiel die Geschwindigkeiten von zwei Autos auf einer Stra?e ermittelt habe, also meinetwegen 70 km/st und 120 km/st relativ zur Erdoberfl?che, dann kann die Geschwindigkeit dieser Autos relativ zueinander unm?glich 70 km/st bzw. 120 km/st sein! Das ist nicht m?glich.

Aus der Ermittlung einer gegebenen Geschwindigkeit von einem Objekt zu einem unbewegten Objekt kann man also auf gar keinen Fall diese gegebene Geschwindigkeit in Relation zu anderen bewegten Objekten als konstant ?bernehmen oder annehmen!
Das ist n?mlich die vernichtende logische Verneinung von Relativgeschwindigkeiten von Objekten unter sich, die in der Physik und im Alltag jedoch nicht zu verleugnen sind. Das ist eine gravierende Verneinung der Logik und der G?ltigkeit des Logikgeb?udes der Menschen.

Man kann es mit einem logischen und mathematischen Ansatz bei einer vergleichbar unzul?ssigen Annahme auch verdeutlichen:

Man darf nicht in der Logik und in der Mathematik den Satz als g?ltig annehmen:

a<b und b<a

Wenn a kleiner als b ist, dann kann b nicht kleiner als a sein.
Das ist logisch nicht zul?ssig, Punkt.

Wenn man es experimentell nachpr?ft und feststellt, dass a kleiner als b und b kleiner als a ist, dann mu? man zwingend annehmen, dass die Messungen falsch sind, und nicht, dass der Satz wahr ist.

Was meint Ihr?

Viele Gr??e
Jocelyne Lopez



So etwas mu? man nat?rlich sofort zensieren, klar, es k?nnte ja sein, dass ein paar Mitleser doch mitdenken m?chten, und das wollen wir doch nicht bei ASTRONEFF, oder?

Liebe Gr??e
Jocelyne Lopez

12.05.2006 14:49 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
SebastianFrenzel
User gesperrt!


Dabei seit: 01.04.2006
Beiträge: 100

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Frau Lopez,

ich kenne das Forum ASTRONEFF nicht, aber zensieren sollten die Ihren Beitrag nicht, bzw., wenn das schon dreimal passiert ist, dann liegt da wohl eher ein Irrtum oder was wei? ich vor. Aber entweder man entfernt einen Beitrag ganz und stellt ihn nicht zweimal wieder rein oder l??t die Finger davon.

Andererseits verstehe ich auch Ihr Posting nicht.
Es wurde doch schon SEHR oft und, sogar mir, anschaulich von "Ich" und anderen (zum Teil gesperrten) Usern erw?hnt, wie es sich mit dem Begriff "relativ" verh?lt.

Ich z.B. verstehe das Relativit?tsprinzip (anhand der 70 km/h und 120 km/h schnellen Autos) so:
a) ein Auto f?hrt "relativ zur Erdoberfl?che=Stra?e" mit 70 km/h
b) Ein (anderes) Auto f?hrt "relativ zu Erdoberfl?che=Stra?e" mit 120 km/h
Beides sinnvoll, oder?

Nehmen wir nun folgenden Sonderfall an (der hoffentlich nie eintreten m?ge): Beide Autos fahren direkt aufeinander zu (aus der Sicht jedes einzelnen Autofahrers; Winkel=0?). Das ergibt:
c) Die Autos fahren "relativ zueinander" mit 70 km/h + 120km/h = 190 km/h. Der Aufprall entspr?che dem eines 190 km/h fahrenden Autos auf eine stehende (ruhende) Wand.
Ist das korrekt?

W?rden die Autos nicht direkt aufeinander zu fahren, sondern in irgendwelchen Winkeln aneinander vorbei, dann erg?ben sich andere Relativgeschwindigkeiten.
Je gr??er der Winkel zueinander, desto kleiner wird die Relativgeschwindigkeit zueinander.
Wenn sich die Autos gar in gleicher Richtung bewegen (Winkel=180?), w?re ihre Relativgeschwindigkeit zueinander (also von einem Auto zum anderen gemessen) nur 50 km/h. Die Eigengeschwingkeiten addieren sich bei Winkeln gr??er 90? nicht mehr, sondern subtrahieren sich zu einer Relativgeschwindigkeit.
Ist das auch korrekt?

Ein zur Stra?e ruhender Beobachter (meinetwegen ein Polizist mit Laser-Messger?t) w?rde dennoch zwei unterschiedlich schnell fahrende Autos messen (n?mlich eines mit 70 km/h und eines mit 120 km/h).

Die Lichtgeschwindigkeit hat hier (indirekt) noch nichts verloren, da die Geschwindigkeiten der Autos seeeehhhhhr klein sind gegen c (v << c). Nichtsdestotrotz kann man diese "klassische" Geschwindigkeit-Addition auch mit der "relativistischen" Geschwindigkeitsaddition ausrechnen.
Soll ich das, um zu zeigen, dass es so ist?

Ganz ehrlich, ich verstehe das Problem nicht.
Und: Solche F?lle stehen nicht wirklich in Schulphysik-B?chern. Da hilft (oder auch nicht) nur eigenes Denken und vor allem Vorstellen und selber rechnen.

Sie k?nnen mir gerne vorwerfen, voreingenommen zu sein von der RT.
Ich konnte bisher jedoch bei keinen mir vorliegenden Daten und Messungen (der RT) zu Fehlern bzw. falschen Aussagen gelangen, die der Realit?t widerspr?chen.
Das Einzige, was es meiner Meinung nach zu kritisieren g?be, w?re, dass es bisher nicht gelungen ist, eine konsistente Theorie der Quantengravitation zu schaffen.

Vielleicht ist es mir beschieden, dies zu tun, da ich vorhabe, Physik zu studieren

PS: Leider hat das Thema von mir nichts mehr mit Zensur zu tun, weshalb es eigentlich Off-Topic ist..

__________________
Mit freundlichen Gr??en
Sebastian Frenzel

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von SebastianFrenzel am 13.05.2006 02:07.

13.05.2006 01:26 SebastianFrenzel ist offline Email an SebastianFrenzel senden Homepage von SebastianFrenzel Beiträge von SebastianFrenzel suchen Nehmen Sie SebastianFrenzel in Ihre Freundesliste auf
Ekkehard Friebe Ekkehard Friebe ist männlich
Moderator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 1154

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

SebastianFrenzel schrieb am 13.05.2006 um 01:26 Uhr:

Zitat:

Ganz ehrlich, ich verstehe das Problem nicht.
Und: Solche F?lle stehen nicht wirklich in Schulphysik-B?chern. Da hilft (oder auch nicht) nur eigenes Denken und vor allem Vorstellen und selber rechnen.

Sie k?nnen mir gerne vorwerfen, voreingenommen zu sein von der RT.
Ich konnte bisher jedoch bei keinen mir vorliegenden Daten und Messungen (der RT) zu Fehlern bzw. falschen Aussagen gelangen, die der Realit?t widerspr?chen.
Das Einzige, was es meiner Meinung nach zu kritisieren g?be, w?re, dass es bisher nicht gelungen ist, eine konsistente Theorie der Quantengravitation zu schaffen. (Zitatende)



Hierzu erinnere ich erneut an die Arbeit:

DISSLER, W. (1971): ?F?hrt der Glaube an Einsteins Relativit?tstheorie zu einer gewissen Art geistiger Invalidit?t??,
http://www.ekkehard-friebe.de/Dissler.htm

Diese Arbeit wurde beispielsweise schon vorgestellt unter:
http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=96#p57618013223819867


Beste Gr??e Ekkehard Friebe

13.05.2006 09:21 Ekkehard Friebe ist offline Email an Ekkehard Friebe senden Homepage von Ekkehard Friebe Beiträge von Ekkehard Friebe suchen Nehmen Sie Ekkehard Friebe in Ihre Freundesliste auf
SebastianFrenzel
User gesperrt!


Dabei seit: 01.04.2006
Beiträge: 100

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Ekkehard Friebe schrieb am 13.05.2006 09:21 Uhr:
SebastianFrenzel schrieb am 13.05.2006 um 01:26 Uhr:

Zitat:

Ganz ehrlich, ich verstehe das Problem nicht.
Und: Solche F?lle stehen nicht wirklich in Schulphysik-B?chern. Da hilft (oder auch nicht) nur eigenes Denken und vor allem Vorstellen und selber rechnen.

Sie k?nnen mir gerne vorwerfen, voreingenommen zu sein von der RT.
Ich konnte bisher jedoch bei keinen mir vorliegenden Daten und Messungen (der RT) zu Fehlern bzw. falschen Aussagen gelangen, die der Realit?t widerspr?chen.
Das Einzige, was es meiner Meinung nach zu kritisieren g?be, w?re, dass es bisher nicht gelungen ist, eine konsistente Theorie der Quantengravitation zu schaffen. (Zitatende)



Hierzu erinnere ich erneut an die Arbeit:

DISSLER, W. (1971): ?F?hrt der Glaube an Einsteins Relativit?tstheorie zu einer gewissen Art geistiger Invalidit?t??,
http://www.ekkehard-friebe.de/Dissler.htm

Diese Arbeit wurde beispielsweise schon vorgestellt unter:
http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=96#p57618013223819867


Beste Gr??e Ekkehard Friebe



Moin, Herr Friebe!
Ich finde in dem Zitat von Dissler keinen direkten Bezug auf das hier vorstellige Problem der Relativgeschwindigkeiten bei zu c langsamen Geschwindigkeiten, n?mlich den besagten 70 km/h und 120 km/h.

Oder wollen Sie vielmehr auf meinen scheinbaren "RT"-Glauben hinaus? Und auf Disslers Behauptung, Einstein w?rde 0/0 teilen, und damit alle RT'er auf ihre Pl?tze verweisen?

Auch hier kann ich nicht ganz folgen, da Dissler offensichtlich zwei Vektoren, n?mlich (x=c*t) und (x' = c*t') miteinander vergleicht (bzw. voneinander abzieht), ohne die zugeh?rige Transformation der Koordinatensysteme zu ber?cksichtigen - auch wenn er so freigiebig λ einsetzt. So einfach ist das mE dann doch nicht.

Vielmehr gilt, meiner unbedeutenden Allgemeinbildung (und ?berzeugung) nach:
x' = γtraurigx − vt)

und das ist doch leicht was anderes, als Dissler behauptet.
Und dahingehend w?rde ich Disslers ?berschrift "Geistige Invalidit?t" auch ?berdenken.

Aber ich lass mich gerne eines besseren belehren. Soweit geht unsere Schulphysik (auch privat) dann auch nicht.

OFFTOPIC:
Abgesehen von diesen physikalischen Problemen habe ich aber Probleme mit ?u?erungen eines Ihrer anscheinend wohlgesonnenen User. Weniger auff?llige Nicks sind f?r weniger eindeutige ?u?erungen hier schon viel eher gesperrt worden.
Sollte sich der Trend fortsetzen, dass User, die eher als RT-Kritiker gelten, hier mehr Narrenfreiheiten erhalten als RT-Bef?rworter, werde ich meine Antworten in anderen Foren suchen - wohlwissend, dass Sie auf mich sowieso verzichten k?nnen.

__________________
Mit freundlichen Gr??en
Sebastian Frenzel

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von SebastianFrenzel am 24.05.2006 23:06.

24.05.2006 22:51 SebastianFrenzel ist offline Email an SebastianFrenzel senden Homepage von SebastianFrenzel Beiträge von SebastianFrenzel suchen Nehmen Sie SebastianFrenzel in Ihre Freundesliste auf
aether
User gesperrt!


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1051

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

SebastianFrenzel schrieb am 24.05.2006 22:51 Uhr:
OFFTOPIC:
Abgesehen von diesen physikalischen Problemen habe ich aber Probleme mit ?u?erungen eines Ihrer anscheinend wohlgesonnenen User. Weniger auff?llige Nicks sind f?r weniger eindeutige ?u?erungen hier schon viel eher gesperrt worden.
Sollte sich der Trend fortsetzen, dass User, die eher als RT-Kritiker gelten, hier mehr Narrenfreiheiten erhalten als RT-Bef?rworter, werde ich meine Antworten in anderen Foren suchen - wohlwissend, dass Sie auf mich sowieso verzichten k?nnen.


Ja steck doch deine verrotzte Penn?lernase woanders rein!

24.05.2006 23:41 aether ist offline Email an aether senden Beiträge von aether suchen Nehmen Sie aether in Ihre Freundesliste auf
SebastianFrenzel
User gesperrt!


Dabei seit: 01.04.2006
Beiträge: 100

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

aether schrieb am 24.05.2006 23:41 Uhr:
Ja steck doch deine verrotzte Penn?lernase woanders rein!


Vielen Dank f?r das Kompliment!

__________________
Mit freundlichen Gr??en
Sebastian Frenzel

25.05.2006 01:01 SebastianFrenzel ist offline Email an SebastianFrenzel senden Homepage von SebastianFrenzel Beiträge von SebastianFrenzel suchen Nehmen Sie SebastianFrenzel in Ihre Freundesliste auf
Bert Papen
User gesperrt!


Dabei seit: 13.05.2006
Beiträge: 33

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Warum sollte der Sebastian seine Nase hier nicht reinstecken? Was Sebastian hier bisher geleistet hat, ist weitaus nachvollziehbaren als ihre Aussagen. Ich sehe also keine Veranlassung f?r Pobeleien.

Gru?
Bert

25.05.2006 06:59 Bert Papen ist offline Email an Bert Papen senden Beiträge von Bert Papen suchen Nehmen Sie Bert Papen in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Siehe im Zusammenhang mit diesem Konflikt mein Beitrag von soeben im Thread:

Wissen & Typografie & Moral & Kunst & UrhG
http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=149&startid=4#p87559481324854295



Zitat:

Verschobene Beitr?ge aus dem Thread:
Was ist das Bezugsystem von c?


Zitat:

soso schrieb am 24.05.2006 04:04 Uhr:

aether ist aber hier der von Frau Lopez bevorzugte
Katholen-Nick, der sich hier alles erlauben darf,
dessen aether-Unsinn - z. B. seinen Aufersteh-Text
unterm Mathe-Titel - man aber nicht parieren darf,
gem?? Sperr-Willk?r-Drohung der von katholischen
Nonnen erzogenen Frau Lopez. - isso - - - soso




Zitat:

aether schrieb am 24.05.2006 14:42 Uhr:

soso, was sollen diese unbegr?ndeten, falschen, frechen Unterstellungen?! Was bezweckst du mit diesem dauernden Katholen-Nick-Gequatsche? Das ist doch lachhaft. Ich wurde orthodox getauft und trat in den Reihen der Katholiken, nur weil die in Bayern in der Mehrheit sind. Christ bin ich nur aus Bewunderung (ja Passion) f?r diese legend?re (?) Figur... Aber eigentlich war ich und bleibe im Grunde genommen ein geborener Atheist... auch wenn ich ab und zu mal auch mit Buddhismus oder Scientologie lieb?ugele... Doch am liebsten w?rde ich selbst eine eigene Religion (wenn nicht gar Wissenschaft) gr?nden... nach dessem Obersten Gebot Arschl?cher wie du gesteinigt geh?ren m?ssten!




@ soso

Ich habe Dich mehrmals ausdr?cklich gebeten, weil es leider eine chronische Gewohnheit von Dir ist (nicht nur in diesem Forum, sondern ?berall wo Du sonst postest), spammartig abf?llige ?u?erungen und Pamphlete ?ber die Privatperson von Teilnehmern zu schreiben, ihre private Weltanschauung oder Gesinnung nicht ?ffentlich abwertend und aggressiv zu kommentieren und mit keinen Provokationen dieser Art die Privatperson von Teilnehmern anzugreifen und zu disqualifizieren, mit der Erwartung und mit der Wirkung, emotionale Reaktionen in sachlichen Threads hervorzurufen. Internetforen sind nicht daf?r eingerichtet worden, damit soso seine abwertenden Meinungen ?ber die Privatperson seiner Mitmenschen loslassen kann und damit Konflikte hervorruft, jegliche sachliche Diskussion st?rt und jeglichen Gedankenaustausch unm?glich macht.


Siehe zum Beispiel meine Verwarnungen in diesem Thread:

http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=149&startid=2#p87559481324537480

http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=149&startid=4#p87559481324611741

http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=149&startid=4#p87559481324613129

und zum Beispiel meine letzte Verwarnung im Thread:

Alternative Astrophysik und kosmologie
http://www.ekkehard-friebe.de/friebeforum/thread.php?threadid=160&startid=2#p27546999424555198


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 20.04.2006 18:53 Uhr:
An soso:

Ich habe Deinen letzten Beitrag in diesem Thread gel?scht.
Kein Kommentar. Mir f?llt dazu nichts mehr ein.

Bitte unterlasse es, Teilnehmer dieses Forums, insbesondere aether, durch pers?nliche Angriffe zu provozieren und die Diskussionen durch abf?llige oder obz?ne ?u?erungen zu st?ren.

Ich werde sie kommentarlos l?schen. So geht es nicht.
Dies ist eine Verwarnung.

Es wird keine zweite geben, sondern eine Sperrung Deiner Schreibrechte.



Da Dein Verhalten in unserem Forum trotzt eindeutigen und wiederholten Verwarnungen sich kein bisschen verbessert hat und Du offensichtlich kein Einsicht ?ber Dein gew?hnliches kommunikationszerst?rendes Fehlverhalten zeigst, weder hier noch in den anderen Foren, wo Du auch Deine unsachlichen und provokativen Kommentaren und Pamphlete ?ber die Privatperson von Teilnehmern aus unserem Forum verbreitetest, habe ich Deine Schreibrechte gesperrt.

Jocelyne Lopez



Ich bitte Euch keine weiteren Auseinandersetzungen ?ber diesen bedauerlichen Zwischenfall und dieses unvertretbare Fehlverhalten und seine vorhersehbaren Auswirkungen weiter zu entwickeln und zu schleppen.

In unserem Forum werden die Diskussionen nicht durch Disqualifizierung und Verletzung der pers?nlichen Integrit?t der Privatpersonen von Teilnehmern gef?hrt.

Vielen Dank f?r Eures Verst?ndnis.

Viele Gr??e
Jocelyne Lopez

25.05.2006 09:59 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
aether
User gesperrt!


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1051

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Bert Papen schrieb am 25.05.2006 06:59 Uhr:
Warum sollte der Sebastian seine Nase hier nicht reinstecken? Was Sebastian hier bisher geleistet hat, ist weitaus nachvollziehbaren als ihre Aussagen. Ich sehe also keine Veranlassung f?r Pobeleien.


Ich habe eher die "Narrenfreiheit", nicht unbedingt die zweifelhafte "wissenschaftliche Kompetenz" des frechen Sch?lers gemeint!

25.05.2006 10:15 aether ist offline Email an aether senden Beiträge von aether suchen Nehmen Sie aether in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

aether schrieb am 25.05.2006 10:15 Uhr:

Zitat:

Bert Papen schrieb am 25.05.2006 06:59 Uhr:
Warum sollte der Sebastian seine Nase hier nicht reinstecken? Was Sebastian hier bisher geleistet hat, ist weitaus nachvollziehbaren als ihre Aussagen. Ich sehe also keine Veranlassung f?r Pobeleien.


Ich habe eher die "Narrenfreiheit", nicht unbedingt die zweifelhafte "wissenschaftliche Kompetenz" des frechen Sch?lers gemeint!



Bitte aether, keine weitere Entwicklung von zwischenmenschlichen Auseinandersetzungen.

Die M?glichkeiten von sachlichen Auseinandersetzungen im Fallen der Relativit?tstheorie sind zahlreich genug um kontroverse Diskussionen zu f?hren, man soll sich darauf beschr?nken.

Vielen Dank.

Viele Gr??e
Jocelyne Lopez

25.05.2006 10:33 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen


Zitat:

Jocelyne Lopez schrieb am 11.05.2006 20:26 Uhr:

Nur zur Information:

In folgenden Physik-Foren bin ich grunds?tzlich gesperrt, ohne je einen Beitrag dort geschrieben zu haben:

[...]


Freigeisterhaus.de:

Ich konnte mich zwar unter meinem Namen registrieren, jedoch bekam ich keinen Schreibrechte (nur Leserechte).
Auch unter dem Nick ?Massalia? bekam ich keine Schreibrechte.



F?r das Forum "Freigeisterhaus.de" mu? ich hier eine Berichtigung machen:

Die Schreibrechte werden bei Neuregistrierungen grunds?tzlich nur nach einer bestimmten Frist freigeschaltet: Das habe ich nicht gewu?t, das ist in einem "Begr??ungsthread" erl?utert, den ich aber nicht gelesen habe.

Der Vorwurf der Zensur f?r Kritiker der Relativit?tstheorie trifft also f?r dieses Forum nicht zu.

Daf?r dulden die Moderatoren und Administratoren dort unt?tig und gro?z?gig in meinem Thread ?ber das Postulat der Konstanz von c, dass Stamm-Users den Thread mit den ?blichen Unterstellungen, Beleidigungen und Verleumdungen massiv zuspammen wie: Cranks, Kreationisten, Fanatiker, Trolle, Verschw?rungstheorien, Sekten, Antisemitismus, Rechtsradikalismus, usw. usf.
Das ?bliche eben...


Daf?r wird die Linie der konsequenten Zensur der Kritik der Relativit?tstheorie im Forum ASTRONEFF.de best?tigt:
Mein 3. Thread in diesem Forum (?ber die Hinterfragung des Postulats der Konstanz der LG) wurde gleich nach meinem Er?ffnungsbeitrag geschlossen. Begr?ndung: Trolle.

Genauso wie mein 1. Thread ?ber die Dokumentation der Forschungsgruppe G.O. Mueller nach ausgiebigen Beleidigungen und Verleumdungen (cranks, Fanatiker, Nazis, Trolle, usw. usf. - siehe oben) auch in eine Rubrik "Kurios - Grotesk" verschoben und geschlossen wurde.

Liebe Gr??e
Jocelyne Lopez

27.05.2006 12:35 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Zur Information:

Wegen einem gravierenden Zwischenfall in meinem Thread im Forum Freigeisterhaus

Verst?ndnisproblem bei der Relativit?tstheorie
http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=12594&start=1230

habe ich heute an 3 verschiedenen Ansprechpartner der Forumleitung von Freigeisterhaus folgende Beschwerde als privat e-mail zukommen lassen:



Zitat:

Sehr geehrter Herr Ladwig, Sehr geehrter Herr Hartmann,

Ich bitte Sie ausdr?cklich vom Inhalt meines Threads in Ihrem Forum Freigeisterhaus, Rubrik ?Wissenschaft? pers?nlich Kenntnis zu nehmen:

Verst?ndnisprobleme bei der Relativit?tstheorie
http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?t=12594

Insbesondere bitte ich Sie ausdr?cklich daf?r Sorge zu tragen, dass die von mir monierten Beitr?gen ab Seite 42 SOFORT gel?scht werden!

http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=498724#498724


Trotz Kenntnisnahme (oder sogar Mitbeteiligung) mehrerer Ihren Administratoren und Moderatoren wurden in diesem Thread massiv und nachhaltig meine Pers?nlichkeitsrechte schwerwiegend verletzt. Ich konnte durch mehrmalige Beschwerden bei Ihren Administratoren und Moderatoren leider nicht bewirken, dass diese Missst?nde getadelt werden, und es ist nichts unternommen worden, um sie zu unterbinden.

Lassen Sie bitte sofort die von mir monierten Beitr?ge ab Seite 42 l?schen, die verletzende und menschenverachtende Kommentare ?ber einen Familienangeh?rigen durch Sinnentstellung von Zitaten aus meiner privaten Homepage enthalten.

Ich bitte also um eine sofortige L?schung dieser Beitr?ge. Ich nehme Sie f?r die mutwillige Sinnentstellung dieser Zitate aus meiner privaten Homepage in der Haftung als Forumsbetreiber.

Mit freundlichen Gr??en
Jocelyne Lopez



Darauf hin wurden meine Schreibrechte im Freigeisterhaus "vor?bergehend" gesperrt.

Viele Gr??e
Jocelyne Lopez



Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 16.06.2006 11:53.

16.06.2006 11:49 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
major
User gesperrt!


Dabei seit: 17.06.2006
Beiträge: 2

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

"Denn sie wissen nicht, was sie tun." Ich finde es v?llig unverst?ndlich, ja geradezu unglaublich, dass die Mods vom Freigeisterhaus ausgerecht Frau Lopez gesperrt haben. Sie hatte doch nur eingangs mal eine kleine, harmlose Frage gestellt und 42 Seiten sp?ter bereits die Sperrung. Behandelt man so die derzeit weltbeste messerscharfe Logikerin mit dem zurzeit weltweit ges?ndesten Menschenverstand? Ich meine: NEIN! Aber die Dummies vom Freigeisterhaus werden schon sehen, was sie davon haben. Genauso wie die gleichgeschaltete Medienmafia noch bereuen und die Wissenschaftsmafia noch bluten und um Verzeihung bitten wird. Einstein m?sste sich eigentlich noch im Grabe w?nschen, nie geboren worden zu sein und der gute Hawkens versteht ohnehin nur Bahnhof. Also weiter so, Frau Lopez, lassen Sie sich nicht beirren, die Welt ist Ihnen schon jetzt zu Dank verpflichtet!

Viele Gr??e Major

17.06.2006 12:50 major ist offline Email an major senden Beiträge von major suchen Nehmen Sie major in Ihre Freundesliste auf
Ekkehard Friebe Ekkehard Friebe ist männlich
Moderator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 1154

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Major schrieb am 17.06.2006 um 12:50 Uhr:

Zitat:

"Denn sie wissen nicht, was sie tun." Ich finde es v?llig unverst?ndlich, ja geradezu unglaublich, dass die Mods vom Freigeisterhaus ausgerecht Frau Lopez gesperrt haben. Sie hatte doch nur eingangs mal eine kleine, harmlose Frage gestellt und 42 Seiten sp?ter bereits die Sperrung. Behandelt man so die derzeit weltbeste messerscharfe Logikerin mit dem zurzeit weltweit ges?ndesten Menschenverstand? Ich meine: NEIN! Aber die Dummies vom Freigeisterhaus werden schon sehen, was sie davon haben. Genauso wie die gleichgeschaltete Medienmafia noch bereuen und die Wissenschaftsmafia noch bluten und um Verzeihung bitten wird. Einstein m?sste sich eigentlich noch im Grabe w?nschen, nie geboren worden zu sein und der gute Hawkens versteht ohnehin nur Bahnhof. Also weiter so, Frau Lopez, lassen Sie sich nicht beirren, die Welt ist Ihnen schon jetzt zu Dank verpflichtet!
(Zitatende)



Lieber Major!
Ich stimme Dir vollinhaltlich zu. Jocelyne Lopez ist vermutlich derzeit die weltbeste, messerscharfe Logikerin mit dem zurzeit weltweit ges?ndesten Menschenverstand. Au?erdem hat sie eine Zivilcourage, die sich weltweit sehen lassen kann. Autorit?tsgl?ubigkeit ist ihr fremd. Wissenschaftliche Dogmen, Vorurteile und Ideologien k?nnen sie nicht aus der Ruhe bringen. Sie hat meine volle Hochachtung.


Beste Gr??e Ekkehad Friebe

17.06.2006 22:49 Ekkehard Friebe ist offline Email an Ekkehard Friebe senden Homepage von Ekkehard Friebe Beiträge von Ekkehard Friebe suchen Nehmen Sie Ekkehard Friebe in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Hier weitere Informationen ?ber die Vorf?lle im Forum Freigeisterhaus:

Da die Administratoren und Moderatoren dieses Forums sich weiterhin weigern, die von mir monierten Eintr?ge zu l?schen und da die Betreiber des Forums sich bis jetzt nicht ger?hrt haben, habe ich Gestern abend eine weitere private e-mail an die zwei Forenbetreiber geschickt:





Zitat:

@ info@ibka.org (Kopie an abuse@freigeisterhaus.de)

Sehr geehrter Herr Ladwig, Sehr geehrter Herr Hartmann,

Ich bitte Sie zum letzen Mal ausdr?cklich und mit Nachdruck, meine Aufforderung zu L?schungen von Beitr?gen in Ihrem Forum umgehend zu veranlassen, d.h. :

Der komplette Beitrag von Ihrem User ?GermanHeretic? mit Verlinkung auf der Seite ?Patricia? meiner Homepage, sowie jegliche Hinweise und Kommentare auf meine Familienangeh?rigen in Folgenbeitr?gen.

Vielleicht k?nnten folgende Informationen f?r Sie von Bedeutung sein:

- In der Rechtssprechung hat eine grundlegende ?nderung stattgefunden. Die Haftung eines Forumsbetreibers wird nunmehr viel stringenter und strikter gehandhabt. Die Gesch?digten brauchen nicht mehr hinter ihr Recht hinterherlaufen.

- In einem sehr ?hnlich gelagerten Fall (siehe Seite ?Mobbing? meiner Homepage: http://jocelyne-lopez.de/familie/Mobbing.html) hat die Staatsanwaltschaft Chemnitz aufgrund meiner Anzeige gegen den Forumsbetreiber des Philosophieforums ?PhilTalk? folgende Urteil am 1.12.2004 gesprochen:

Zitat:


[?]
Bei dem von der Antragstellerin geschilderten Sachverhalt kommt nur ein Privatklagedelikt in Betracht (? 374 Strafproze?ordnung). Die ?ffentliche Klage wird in diesen F?llen von der Staatsanwaltschaft nur dann erhoben, wenn dies im ?ffentlichen Interesse liegt (? 376 Strafproze?ordnung). Da der Rechtsfrieden ?ber den Lebenskreis d. Verletzten hinaus nicht gest?rt ist und die Strafverfolgung kein gegenw?rtiges Anliegen der Allgemeinheit darstellt, ist im vorliegenden Fall eine Mitwirkung der Staatsanwaltschaft nicht geboten.

Es steht der Antragstellerin frei, durch Erhebung einer Privatklage (? 381 Strafproze?ordnung) vor dem zust?ndigen Amtsgericht die beantragte Bestrafung des T?ters selbst zu bewirken. Erfolgsaussichten einer Privatklage, die im vorliegenden Fall auch zumutbar ist, sowie etwaige zivilrechtliche Anspr?che werden durch diesen Bescheid nicht ber?hrt.



- Ich habe also meinen Rechtsanwalt im Rahmen einer Privatklage in dieser Angelegenheit bem?ht.

- Zu dem weiteren Verlauf meiner Schritte verweise ich auf einen ?ffentlichen Hinweis des Forumsbetreibers selbst in seinem eigenen Forum, in einem Thread:

PhilTalk ? Eine kriminelle Vereinigung?
http://www.philtalk.de/cgi-bin/YaBB.cgi?board=diese;action=display;num=1132665803;start=27#27


Zitat:

Uwe hat geschrieben ? Antwort # 27 am 10. Jan. 2006, 14:10 Uhr

[?] Einige Threads sind ins interne Forum verschoben worden, diese sind als solche zu erkennen, weil eine ehemalige Nutzerin, die viel geschrieben hat, verlangt hat, dass ihr Name ?berall gel?scht wird und mir das Ganze so schon zu teuer geworden ist.[?]



Seit einigen Tagen ist das gesamte Philosophieforum PhilTalk vom Netz genommen worden, ob vor?bergehend oder endg?ltig.


Die grundlegende ?nderung der Rechtssprechung bei der Haftung eines Forumsbetreibers war meines Erachtens ?berf?llig. Das Internet soll nicht mehr eine rechtsfreie Zone sein.

Ich w?re Ihnen dankbar, wenn Sie noch innerhalb von 3 Tagen Stellung zu dieser Sachlage nehmen und mich pers?nlich per e-mail mitteilen w?rden, ob die von mir monierten Eintr?ge ?ber Familienangeh?rige in Ihrem Forum gem?? meinen Beschwerden gel?scht wurden.

Mit freundlichen Gr??en
Jocelyne Lopez



18.06.2006 09:55 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Weitere Information zu den obigen Vorf?llen:

Inzwischen haben die Moderatoren des Forum Freigeisterhaus Beitr?ge aus meinem Thread abgetrennt und in ein Forum verschoben, das nur f?r registrierte Mitglieder lesbar ist:

Abgetrennt aus "Verst?ndnisproblem bei der Relativit?tst..."
http://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=498061#498061


Jocelyne Lopez

18.06.2006 10:03 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Jocelyne Lopez
Administrator




Dabei seit: 23.11.2005
Beiträge: 3091

Re: Ausgesperrt und zensiert... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Weitere Informationen zu den Vorf?llen im Forum "Freigeisterhaus":

Ich wurde heute per private e-mail von einer Administratorin (Heike Jackler) informiert, als einzige Reaktion zu meinen Beschwerden an die Forenbetreibern, dass ich endg?ltig aus dem Forum Freigeisterhaus gesperrt wurde, da ich mit rechtlichen Schritten "drohe".
Keiner soll bei Freigeisterhaus nur die Absicht haben, sich zu wehren...

Von den beiden Forenbetreibern selbst keine Reaktion.
Zu den Vorf?llen und zu meinen Beschwerden, keine Reaktion. Keine Stellungnahme. Kein Wort des Bedauerns. Kein Wort der Entschuldigung.

Ausgesperrt. Punkt. Fertig.

So was nennt sich "Freigeisterhaus"

Ohne Kommentar.

Jocelyne Lopez

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jocelyne Lopez am 18.06.2006 18:49.

18.06.2006 18:48 Jocelyne Lopez ist offline Email an Jocelyne Lopez senden Homepage von Jocelyne Lopez Beiträge von Jocelyne Lopez suchen Nehmen Sie Jocelyne Lopez in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): [1] 2 3 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 2001-2004 WoltLab GmbH